Ich möchte meine Tiere nicht mehr!

9

anhören

Falschheit Faulheit Tiere Engherzigkeit Zürich

Ich mag meine Rassetiere nicht mehr. Wir haben zwei Katzen der Rasse BKH, waren sehr teuer und wir haben schon mehrmals mit ihnen Nachwuchs bekommen, die Kosten für den ganzen Ablauf mit den Tests, Stammbäumen und die Arbeit wird mir aber immer unangenehmer und ich mag die Tiere gar nicht mehr in den Wohnräumen haben. Noch dazu haben wir noch einen Rassehund (Cavalier King Charles), dieser ist über ein Jahr alt, leider aber immer noch nicht stubenrein. Er kann rund um die Uhr raus und rein (Katzenklappe) und wir gehen sehr oft spazieren, dennoch kackt er regelmaeßig ins Wohnzimmer und uriniert auf den teuren Teppich, natürlich schimpfen wir regelmäßig mit ihm, dann verzieht er sich unter die Kommode und kommt irgendwann wieder raus, am nächsten Morgen dasselbe.

Ich habe keine Lust mehr, mich um diese Tiere zu kümmern und hasse die Arbeit, die an mir hängen bleibt. Der Hund war ein Geburtstagsgeschenk von meinem Mann, daher habe ich Bedenken ihn abzugeben. Die Katzen sind das Wichtigste für meine Tochter, aber ich hasse die Haare, den Schmutz und den Geruch. Ich lebe gerne sehr reinlich und aufgeräumt und diese Tiere verursachen oft das Gegenteil von dem, was ich mir wünsche. Ich plane den Verkauf quasi ohne Einbindung meiner Familie und suche Vergebung für meine heimliche Verkaufsabsicht.

Beichthaus.com Beichte #00040338 vom 21.09.2017 um 10:36:21 Uhr in 8004 Zürich (9 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Das Monster in meiner Wohnung

15

anhören

Verzweiflung Peinlichkeit Tiere

Mir (m/26) ist heute etwas äußerst Unangenehmes passiert. Ich wollte ausschlafen, doch ein lautes Geräusch ließ mich aufschrecken. Ich lief ins Wohnzimmer und bemerkte, dass ein Blumentopf umgefallen war, etwas verwirrt ging ich in die Küche, um einen Besen zu holen und dann sah ich sie. Die Katze meiner Nachbarn, die durch die Balkontür gekommen war, welche ich vergessen hatte zu schließen. Andere hätten sich Sorgen um einen Einbrecher gemacht, der durch eine offene Tür im Erdgeschoss in die Wohnung gekommen wäre. Ich allerdings hatte ein Problem mit der Katze - seit meiner Kindheit fürchte ich mich vor Katzen. Sie sind für mich die personifizierten Teufel, besonders schlimm: das Monster war eine Perserkatze, Perserkatzen haben diesen bösen Gesichtsausdruck, der es mir kalt den Rücken runterlaufen lässt. Mit zitternden Beinen kletterte ich auf den Küchentisch, rational denken war unmöglich. Sie starrte mich an, während ich mit den Tränen kämpfte. Eine ganze halbe Stunde blieb ich ängstlich in dieser Situation, dann kam meine Freundin (23) zurück. Sie hat die Katze zu den Nachbarn gebracht und mich getröstet. Ich schäme mich.

Beichthaus.com Beichte #00040320 vom 16.09.2017 um 20:46:55 Uhr (15 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Tiere ohne After und Genitalien

7

anhören

Eitelkeit Tiere

Ich wünschte, Tiere hätten keine Genitalien oder After. Es stört mich jedesmal, wenn man so ein süßes Tierchen sieht und dann sein Genital oder After. Das ruiniert irgendwie alles und weggucken kann man auch nicht, weil es leider ins Auge sticht. Wenn es auch witzig aussieht, zum Teil stört es leider das Gesamtbild. Ja, ich weiß, dass sie genau so einen After brauchen, wie wir und eben ein Genital zum fortpflanzen und ich weiß auch, dass sie ja keine Kuscheltiere sind, aber es stört mich leider sehr.

Beichthaus.com Beichte #00040318 vom 16.09.2017 um 23:30:31 Uhr (7 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Die Katze mit dem Halsband

10

anhören

Boshaftigkeit Falschheit Tiere

Bei uns im Viertel gibt es eine Katze, die sich überall durchfrisst. Sie ist aber nicht herrenlos, sondern wird immer wieder von ihrem Frauchen eingefangen, hält es aber wohl nicht lange zu Hause aus. Auf dem Halsband steht die Telefonnummer der Frau. Um der Sache einen komödiantischen Charakter zu verleihen, habe ich im Zoo-Fachhandel ein gleich aussehendes Halsband besorgt, und darauf die Telefonnummer einer Sexhotline geschrieben. Wird bestimmt lustig, egal, wer dort anruft.

Beichthaus.com Beichte #00040302 vom 13.09.2017 um 02:02:17 Uhr (10 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Von einer durchzechten Nacht und meinem Wellensittich

18

Trunksucht Mord Tiere

Als ich (m/34) heute morgen um 11 Uhr mit schwerem Kopf auf dem Wohnzimmersofa aufgewacht bin, musste ich leider etwas Furchtbares feststellen. Ich hatte […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnellanmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040299 vom 10.09.2017 um 12:24:56 Uhr (18 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht