Ich muss mich in den Griff bekommen.

16

Ehebruch Fremdgehen Sucht Betrug Dating Berlin

Ich bin sexsüchtig. Das hört sich anfangs noch nicht schlimm an, aber in den letzten Jahren ist mein Verlangen nach Sex, vor allem nach dreckigem Sex extrem gestiegen. Ich bin verheiratet und lebe in einer harmonischen Beziehung, so wie man sie aus jedem Bilderbuch kennt. Haus, hübsche attraktive Frau und zwei gesunde Kinder. Mit meiner hübschen Frau fängt das Dilemma auch an. Sie ist heiß aber leider Gottes sehr prüde bzw. hat keinerlei Interesse an neuen sexuellen Erfahrungen. In den letzten Jahren hat mich meine Sucht und die negativen Eigenschaften meiner Frau durch diverse fremde Betten geführt. Von der zwei Tage Affäre über mehrere Dreier, Swingerclub Besuche, private Hotel Gangbang, bis hin zu jetzt noch seit über einem Jahr andauernden Affäre mit einer jungen Dame, die wirklich offen für alles ist. Mit ihr habe ich bis jetzt den härtesten und dreckigsten Sex meines Lebens gehabt. Es war sogar des Öfteren auch so, dass wenn meine Frau mal mit den Kindern eine Woche verreist war oder über das Wochenende weg war, dass ich mit der besagten Dame die ganze Nacht durch gemacht habe. Das soll keine Prahlerei sein, sondern mich erstaunt es, dass ich sowas nicht mit meiner Frau schaffe, bzw. wir als Paar nicht dasselbe schaffen wie ich mit der anderen.
Nun ist es so, dass ich seit Wochen drüber nachdenke entweder heimlich mit einer Therapie zu beginnen, um das in den Griff zu bekommen oder ich werde die Ehe beenden. Leider komme ich mit beiden Varianten überhaupt nicht klar. Mir tut es leid und ich bereue oft das ich mich nicht unter Kontrolle habe und das, was wir alles in den letzten Jahren durch harte Arbeit erreicht haben, irgendwann durch meine Triebe kaputtgeht. Ich bin ein Schwein, dass weiß ich selbst aber sobald ich die Chance habe Sex zu haben nutze ich das aus. Mein Hirn schaltet ab und ich realisiere das erst, wenn ich im Auto, auf dem Weg nach Hause bin. Danke Beichthaus Team, dass ich das loswerden konnte! Ich werde mich bis zum Jahresende entscheiden müssen, wie es mit mir weiter geht.

Beichthaus.com Beichte #00042192 vom 21.12.2020 um 06:42:36 Uhr in Berlin (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ich habe es voll drauf.

5

Betrug Drogen Europa

Ich bin vor geraumer Zeit auf ein in den 60ern entwickeltes Verfahren gestoßen, CBD in THC umzuwandeln. Habe (trotz 0 Ahnung von Chemie) mir dann monatelang chemische Kenntnisse angeeignet (ich kann solche Sachen auch, ohne Jahre dafür zu brauchen, für meine Gesellenprüfung damals hab ich auch nur 1 Nacht davor gelernt, und vorher nie, sowas geht...) jetzt produziere ich seit Monaten pures THC aus besagten CBD (Isolat), u.a. in Lebensmitteln und Liquids. Grade habe ich auch eine Möglichkeit entwickelt daraus Hash herzustellen, so das es auch genauso aussieht wie "natürliches" Hash. Mit der Heißpresse usw. kriegt man das hin. Kosten pro Gram Hash betragen für mich etwa 20 Cent, Verkaufe es aber natürlich zu einem "korrekten" Preis. Ich lebe jetzt davon. Und fühle mich als hätte ich das Mittel gefunden aus Blei Gold zu machen.

Beichthaus.com Beichte #00042182 vom 22.11.2020 um 07:20:07 Uhr in Europa (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Alles nur geklaut.

2

Betrug Diebstahl Studentenleben Universität

Ich habe meine aktuelle Hausarbeit (wird nicht benotet - Studienleistung) an bereits abgegebenen Masterarbeiten orientiert. Ich habe aus mehreren Texten grobe Formulierungen (Einleitungen von Kapiteln usw.) genutzt, da ich auf einer anderen Sprache geschrieben habe. Ebenso habe ich Zitate und Literatur aus ebendiesen Arbeiten verwendet. Bei den Zitaten habe ich die Primärquelle angegeben. Die Sekundärquelle habe ich nicht angegeben. Die Zitate habe ich in anderen Kontexten verwendet und auch der Aufbau der jeweiligen Arbeit unterscheidet sich dabei von meiner abgegebenen. Viel Masterarbeiten berufen sich aber auf ähnliche Quellen und ein Plagiat-Scan kam (nachdem ich die Zitate herausgenommen habe, da die belegt wurden mit Quellenverweis) auf 2,3 %. Ansonsten wäre der Prozentsatz 12 %. Alle Masterarbeiten wurden bei dem Scan gefunden. Eigentlich ist das doch ein Plagiat. Jetzt habe ich Angst und will dem Dozenten den Vorfall beichten und alles nochmal schreiben. Ich schlafe seit 5 Tagen nicht mehr.

Beichthaus.com Beichte #00042181 vom 22.11.2020 um 07:13:48 Uhr in Universität (2 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine besten fünf Minuten.

5

Betrug Ehebruch Familie Dresden

Ich(m, 33) aus Dresden bin verheiratet, habe aber noch keine Kinder. Meine Frau und ich waren zur Geburtstagsfeier ihrer Mutter und dort war auch die Familie ihrer Schwester, also meine Schwägerin. Ich mochte bzw. mag sie eigentlich bis zum heutigen Tage nicht sonderlich, sie wirkt auf mich ein wenig arrogant und hat einen so fiesen Blick, na ja egal. Sie ist 30 Jahre alt und leider! Verdammt heiß. Das ist mir schon so vor einigen Jahren aufgefallen, als ich sie das erste Mal gesehen habe. Auf dieser Feier ist es dann passiert, wenn 2 Menschen, die sich eigentlich nicht sonderlich gut kennen und mögen, unerwartet aufeinander treffen und dann Spannungen entladen werden, die man so nie für möglich gehalten hätte. Alleine mit ihr in ihrem Haus bzw. im oberen Stockwerk traf ich sie beim Betreten des Badezimmers. Wir schauten uns eigentlich nur ein paar Sekunden an und sie fragte mich, ob die Tür abgeschlossen ist, wir hatten vielleicht nur 5 Minuten, aber in dieser Zeit hatte ich den besten Sex meines Lebens. Ich möchte euch also beichten, meine Schwägerin gepoppt zu haben...

Beichthaus.com Beichte #00042179 vom 01.11.2020 um 20:23:20 Uhr in Dresden (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen






Ich bestehe jedes Mal auf mein Ebay-Verkaufsrecht.

7

Ekel Boshaftigkeit Intim Betrug Gesundheit München

Ich möchte etwas beichten, was sich aus einem Zufall heraus entwickelt hat. Ich (m/26) habe mir vor etwa 3 Jahren zu Studienzeiten ein Penisverlängerungssystem gekauft. Es gibt ja solche mit einem Expander und allem möglichen Teilen. Hat auch das gebracht, was es sollte, und am Ende hab ich das Teil dann, weil ich es nicht mehr brauchte, auf Ebay als gebraucht verramscht. Es hat auch einen Käufer gefunden und mir so 50 Prozent des Einkaufspreises wiedergebracht. Damit war das dann erstmal erledigt und ich hab das vergessen. Drei Monate später meldet sich doch dann der Käufer und meckert über Genitalherpes, den er sich über das Teil von mir zugezogen haben soll. Hätte er vorher nicht gehabt, und jetzt alles voller Blasen. Nach langem hin und her hat er gemeint, dass das von den Eichelkappen des Expanders käme, so sein Verdacht. Und tja, was soll ich sagen, ich hab auch Genitalherpes und die Dinger vor dem Verkauf nicht desinfiziert. Muss er auch nicht gemacht haben. Aber was sollte ich da zugeben, zumal der Typ Schadensersatz forderte. Hab dann auf mein Ebay-Verkaufsrecht ohne Gewährleistung verwiesen und dann auf Durchzug geschaltet. Hätte er es doch desinfizieren sollen bevor er es sich drüberzieht. Oder neu kaufen bei der Firma.
Irgendwie, obwohl ich wusste, dass es falsch war, hab ich dann einen Lachanfall bekommen und die Sache echt lustig gefunden. Noch einer der damit rumrennt. Jetzt kommt das eigentliche. Man muss wissen, dass die Systeme echt Asche kosten. Das Zubehör ist nur ein bisschen Plastik, kostet aber horrende Summen. Also geh ich her, kaufe mir die Dinge auch gebraucht und warte bis ich wieder einen Herpes Ausbruch bekomme da unten. Dann setze ich die Kappen jeder Größe auf und stell das Teil wesentlich günstiger bei Ebay ein. Findet sich immer einer, der Geld sparen will. Damit sich der Herpes auch hält und nicht durch eine erneute Desinfektion vernichtet wird, stülpe ich die Kappen um und raue sie an. Dann heißt es warten. Nicht nach jedem Verkauf meldet sich einer, aber immerhin sind es bis jetzt 2 die zurückschreiben und übelste Flüche loslassen. Ich mache immer ein paar Verluste durch Ein- und Verkauf, aber die Konversation am Schluss, da wo ich mich dumm anstelle macht einfach zu viel Spaß. Jetzt müssen sie es jeder sagen mit der sie ins Bett steigen.

Beichthaus.com Beichte #00042166 vom 10.10.2020 um 15:19:52 Uhr in 80798 München (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht