Die WhatsApp-Nachrichten meiner Freundin

17

anhören

Neugier Eifersucht Telefon Partnerschaft Hamburg

Ich habe in einem unbemerkten Moment das Handy meiner Freundin geschnappt und ihren WhatsApp-Account mit meinem PC synchronisiert. Nun lese ich fleißig mit, was sie so schreibt und höre mir mit Vergnügen die Sprachnachrichten an, die sie so schickt und in denen sie auch oft über mich spricht. Dann muss ich auch sehr aufpassen, dass ich nicht auffliege und mich verplappere. Irgendwie fühle ich mich manchmal doch schlecht dabei oder denke, dass ich das jetzt besser gar nicht hören sollte. Aber die Neugier überwiegt und ich checke eigentlich täglich ihre Nachrichten.

Beichthaus.com Beichte #00039362 vom 18.02.2017 um 09:53:30 Uhr in Hamburg (Mexikoring) (17 Kommentare)

Deppenleerzeichen und Denglisch

23

anhören

Aggression Hass Dummheit Kollegen Hamburg

Ich habe einen förmlichen Hass auf Menschen, die in der deutschen Sprache absolute Fanatiker des sogenannten "Deppenleerzeichens" sind. Gerade bei meinen Arbeitskollegen kommt mir jeden Tag die Galle hoch. Beispiele gefällig? Technik Team (Korrekt: Technikteam oder Technik-Team). WLAN Passwort, Mail Adresse, Firmen Gruppe, Telefon Zentrale usw. Am liebsten würde ich vor allem für das Team, in dem ich tätig bin, bei der nächsten Teambesprechung einen erweiterten Deutschkurs für alle fordern. Es gibt Menschen, die Schwächen haben und sich mit solchen Formen schwer tun. Dafür habe ich volles Verständnis. Und jeder macht auch mal Flüchtigkeitsfehler, da schließe ich mich auch mit ein. Nur die Ignoranz aus Faulheit geht mir dermaßen auf den Zeiger!

Als Weiteres kommt noch das "erweiterte Denglisch": Ein refresh der Policies wird gerade durchgeführt. Es gibt Wörter, die man nicht übersetzen kann, aber solche, wie im Beispiel beschrieben, gehören nicht dazu. Kann man denn nicht einmal oder gerne auch öfter die Stelle des Körpers einsetzen, die sich bei aufrechter Haltung ganz oben befindet?

Beichthaus.com Beichte #00039343 vom 13.02.2017 um 22:58:06 Uhr in Hamburg (23 Kommentare)

Von Facebook in die Psychiatrie

16

anhören

Sucht Medien Internet Gesundheit Hamburg

Ich (w/31) war und bin aufgrund meiner Mediensucht in psychiatrischer Behandlung. Den PC nutze ich so gesehen nur noch zur Abfrage von Mails, das Mobiltelefon gar nicht mehr. Mein Problem ist, dass ich durch die starke Nutzung von sozialen Netzwerken und Nachrichtendiensten angefangen habe, Scheingeräusche zu hören. Also Benachrichtigungstöne oder das Summen des Mobiltelefons. Alles fing dabei recht harmlos an und meist in Verbindung mit Schlafmangel.

Zum Schluaa wurde der Schlafmangel durch die ständigen Scheingeräusche erzeugt, nach einem Verkehrsunfall wurde dann im Krankenhaus die Diagnose gestellt. Ich wurde daraufhin zunächst für vier Wochen in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen, daraus sind dann leider fast zwei Jahre geworden. Heute muss ich starke Medikamente nehmen, bin arbeitsunfähig und von meinem großen Freundeskreis ist nicht viel geblieben. Ich wünschte das ich die Frühzeichen nicht ignoriert hätte, allerdings hat es sich einfach zu gut angefühlt ständig in Kontakt zu sein, heute bin ich ganz alleine.

Beichthaus.com Beichte #00039235 vom 18.01.2017 um 11:48:41 Uhr in Hamburg (16 Kommentare)

Ein Kind als Frauenmagnet

8

anhören

Begehrlichkeit Selbstsucht Schamlosigkeit Hamburg

Ich (23) kümmere mich öfters um meinen dreijährigen Neffen. Aber nicht, weil ich ihn sonderlich mag. Ich benutze ihn einfach nur als Frauenköder. Im Kaufhaus, auf dem Sportplatz und vor allem auf Kinderspielplätzen. Auf solchen Plätzen tummeln sich immer sehr viele alleinerziehende Frauen mittleren Alters. Solche Frauen sind dankbar für jede Aufmerksamkeit, sie lassen alles mit sich anstellen. Ich habe in den letzten Monaten sicherlich um die 20 Frauen flachgelegt. Vielen Dank an meinen zeugungsfähigen großen Bruder.

Beichthaus.com Beichte #00039153 vom 02.01.2017 um 15:49:41 Uhr in 21073 Hamburg (Moorstraße) (8 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht