Die Opportunistin

17

Habgier Falschheit Partnerschaft

Ich (w) bin seit 7 Jahren mit meinem Freund zusammen. Und ganz ehrlich bei passender Gelegenheit würde ich ihn betrügen. Ich kann mir eine Zukunft sowieso nicht wirklich mit ihm vorstellen, Kinder aufgrund einer familiären Krankheit bei ihm auf gar keinen Fall und auch sonst nervt er mich seit längerem nur noch. Er bietet mir aber echt ein gutes Leben und Umfeld und deswegen trenne ich mich nicht, wäre viel zu schade, das aufzugeben. Ich bin ein Opportunist und mich interessiert nur mein eigenes Leben, spiele ihm die sich kümmernde und liebevolle Freundin und versteh mich extra gut mit seiner Familie, weil ich weiß wie wichtig ihm seine Sippe ist. Dieses Schauspiel nagt oft an meinen Nerven, aber ich weiß, dass ich alleine niemals so gut leben würde oder es schaffen würde. Und wieso anstrengen, wenn das Einzige, was ich tun muss, Beine breit machen ist? Armer Typ, aber ich muss das bestmögliche für mich rausholen.

Beichthaus.com Beichte #00041884 vom 18.07.2019 um 16:49:11 Uhr (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Projektmanagement: Stundenlange Meetings

6

Falschheit Boshaftigkeit Arbeit Nürnberg

Ich ziehe Besprechungen künstlich in die Länge, um Ergebnisse zu vermeiden! Ich arbeite an Projekten. Früher habe ich mich bei Besprechungen immer rausgehalten und gelangweilt. Inzwischen aber, sobald ein Ergebnis absehbar ist, stelle ich eine destruktive, aber meistens berechtigte Frage, um ein Ergebnis zu verhindern. Meistens trauen sich meine Kollegen dann ebenfalls kritisch zu äußern. So vergehen Tage, ohne ein Ergebnis. Alle sind frustriert. Nur ich lache mir eins ins Fäustchen und genieße das Nichtstun.

Beichthaus.com Beichte #00041868 vom 02.07.2019 um 16:26:18 Uhr in Nürnberg (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Geld verdienen als Animateur für Datingportale

20

Betrug Falschheit Dating

Ich (m) bin Mitte 20 und beichte, dass ich als Animateur für verschiedene Dating Portale arbeite. Ich schreibe den männlichen Kunden von diversen gefakten Frauen-Profilen, nur mit dem Ziel, dass die "Kunden" möglichst oft antworten. Für jede Nachricht bezahlt der Kunde Münzen im Wert von 1,20€ an das Portal und ich erhalte ebenfalls einen Bruchteil davon. Bei vielen Kunden frage ich mich, wie naiv diese sind, um zu glauben, dass diese 25-jährige Traumfrau tatsächlich mit einem 68-jährigen Rentner schlafen will und ihre Zukunft plant, allerdings habe ich bei anderen wiederum, die tatsächlich ganz nett erscheinen, wirklich ehrliche Gefühle entwickelt haben und schon mehrere tausende Euros ausgegeben haben, schon manchmal ein schlechtes Gewissen. Sie gehen natürlich davon aus, dass Ihnen diese Frau von Bild tatsächlich schreibt. Aber ich brauche das Geld und es gibt leider kaum eine andere Möglichkeit so flexibel von überall in der Welt, zu einer selbst bestimmten Zeit, Geld zu verdienen. Außerdem befindet sich ein Hinweis in den AGBs des Portals und illegal ist es nicht.

Beichthaus.com Beichte #00041853 vom 02.06.2019 um 19:31:48 Uhr (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Affäre mit einer 17-Jährigen

27

Fremdgehen Falschheit Begehrlichkeit Oberhausen

Hiermit bitte ich um Absolution, denn ich (m/33) betrüge meine (mittlerweile) Verlobte. Zweifel an der Beziehung habe ich von Anfang an, aber es ist eine gute Beziehung und sie ist ein wundervoller Mensch. Trotz der Zweifel ließ ich die Beziehung einfach laufen und es wird immer ernster und ich fühle mich unwohl damit, denn ich bin nicht so emotional drin wie sie. Zudem habe ich eine Affäre mit einer Arbeitskollegin begonnen. Es fing mit Flirten und anzüglichen Sprüchen an und endete in 6 Monaten unglaublich Guten Sex. Das prekäre: Die Affäre war zu diesem Zeitpunkt gerade mal 17.

Sie ist einfach n Traum. Knackig, absolut verdorben und wir tun Dinge, die in meiner Beziehung nicht möglich wären. <br />
Zudem verstehen wir uns sehr gut, auch als Freunde. Es war einfach nur Spaß für eine Zeit, ohne Emotionen - sagten wir zumindest. Es endete, als meine Gespielin einen Freund fand. Meine Beziehung litt nicht unter der Affäre. Doch die Zweifel kommen immer wieder zurück. Nun sind wir verlobt, aber ich merke, dass ich nicht der richtige für meine Verlobte bin. Sie hat das verdient, was sie in mir sieht und nicht der Arsch, der ich nun mal bin.

Zudem hat sich mit der Affäre erneut was ergeben (mittlerweile 18). Die Chemie stimmt und wir können nicht die Finger voneinander lassen, zudem gestanden wir uns ein, dass Emotionen doch eine Rolle spielen. Hätte ich nur damals den Mut gehabt die Beziehung beim ersten Seitensprung zu beenden. Ich müsste meiner nun Verlobten nicht so sehr das Herz brechen. Ich schulde ihr, mit ihr über meine Zweifel zu sprechen, aber die Sache mit der Affäre würde sie absolut zerstören. Das werde ich vor ihr bewahren, aber ich werde den Mut fassen, es um ihren Willen zu beenden. Ich beichte, eine gute Beziehung mit aussichtsreicher Zukunft aufzugeben, um mich ganz auf eine wilde, aber absehbar aussichtslose Zeit mit einer Teenagerin zu stürzen, die mir garantiert eines Tages das Herz bricht. Aber ich habe es nicht anders verdient. Es tut mir leid, bitte verzeih mir.

Beichthaus.com Beichte #00041847 vom 27.05.2019 um 17:42:38 Uhr in Oberhausen (Mülheimer Straße) (27 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Respekt: Der Junge mit dem Messer

7

Falschheit Vorurteile Schule Mannheim

Ich (m/24) beichte nie ein Gerücht über mich aus der Welt geschafft zu haben. Als ich in die 5. Klasse auf die Realschule kam, wurde ich übel gemobbt und schikaniert und nichts hat dagegen geholfen. Jeden Tag wurde ich fertig gemacht bis aufs letzte. Als ich in der 7. Klasse war, hatte einer der Mobber wohl rum erzählt, ich hätte hinter der Sporthalle eine Neuntklässlerin mit dem Messer bedroht, damit sie meine Hausaufgaben macht. Das hat sich ziemlich schnell herum gesprochen und wenig später wurde durch Polizei und Schulleitung aufgeklärt, dass es nur ein Gerücht war. Die Schulleitung wollte das vor den anderen Schülern klarstellen, aber ich wollte das nicht. Der Grund dafür war einfach. Nachdem dieses Gerücht in der Welt war, hatten sie alle Angst davor von mir abgestochen zu werden, wenn sie gemein waren und ich hatte die letzten 2,5 Schuljahre meine Ruhe. Nie wieder hat einer von den anderen Schülern mit mir geredet oder mich auch nur falsch angeschaut, weil sie dachten ich wäre ein Psychopath.

Beichthaus.com Beichte #00041843 vom 17.05.2019 um 12:44:52 Uhr in Mannheim (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht