Glühwein ist mir wichtiger als meine Freunde!

10

anhören

Maßlosigkeit Selbstsucht Trunksucht Neumünster

Meine beste Freundin und ich haben seit einem Jahr an einem bestimmten Tag im Dezember etwas vor (eine Nikolausfeier besuchen) und haben uns schon sehr darauf gefreut. Nun habe ich sie jedoch gestern angerufen und abgesagt. Der Grund hierfür liegt darin, dass an dem Tag die Weihnachtsfeier unserer Abteilung stattfindet, bei deren Terminierung ich die Nikolausfeier nicht mehr auf dem Schirm hatte. Auf der Weihnachtsfeier wird es unter anderem Glühwein geben, und danach fahre ich bestimmt kein Auto mehr. Ich beichte daher, dass ich ordentlich einen trinken werde und es nicht schaffe, meiner Freundin zuliebe nüchtern zu bleiben.

Beichthaus.com Beichte #00040649 vom 16.11.2017 um 11:49:04 Uhr in Neumünster (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Pleite dank Geburtstagsfeier

16

anhören

Trunksucht Feigheit Maßlosigkeit

Am Wochenende habe ich mit meinen 30 Freunden meinen 40. Geburtstag in einem kleinen Club gefeiert. Nach drei Stunden ist das Ganze eskaliert, weil ich erheblich besoffen war. Ich habe fünf Lokalrunden geschmissen und wurde von den fremden Gästen gefeiert. Ich genoss es sehr. Nachdem alle gegangen sind, ging es ans Bezahlen. Da ich nicht genug Bargeld dabei hatte, musste ich mit EC-Karte bezahlen. Als ich endlich zu Hause war, ging ich sofort schlafen. Später schaute ich mir meine Rechnung an und ich fühlte mich erschlagen. Der ganze Spaß hat mich über 800 Euro gekostet. Ich habe mein ganzes Geld für meinen Geburtstag ausgegeben. Meinen Freunden werde ich davon nichts erzählen. Das wäre ultrapeinlich, sie kennen mich nämlich als protzig.

Beichthaus.com Beichte #00040614 vom 07.11.2017 um 23:10:38 Uhr (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Ich bin eine eiskalte Bitch

8

Trunksucht Drogen Maßlosigkeit Boshaftigkeit Selbstsucht Frankfurt

Ich (w/22) bin ein schlechter Mensch. Ich weiß nicht mehr wann es anfing und weshalb ich so geworden bin, aber ich verarsche und manipuliere die Leute, […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040596 vom 04.11.2017 um 20:44:20 Uhr in Frankfurt (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mit Kater auf der Wasserrutsche

14

anhören

Ekel Unreinlichkeit Trunksucht Lügen Sport München

Vor drei Jahren etwa passierte mir in einem der städtischen Schwimmbäder Münchens eine peinliche Sauerei. Ich bin oft und gerne im Hallenbad, da Schwimmen eines meiner häufig ausgeübten Hobbys ist. An jenem Tag - ich weiß es noch genau, es war der Morgen nach der Geburtstagsfeier meines Schwiegervaters - fuhr ich noch gut angesoffen ins Hallenbad, um mir sportlich den Kater auszutreiben. Da es noch früh war, irrten nur wenige Menschen durch die Schwimmbecken. Ich beschloss, die Rutsche auszuprobieren. Es waren keine Kinder da, also konnte ich mich nicht blamieren. Bin zuvor noch nie gerutscht.

Als ich oben am Start saß, geschah das Unglück. Wohl durch das warme Wasser noch verstärkt, ergoss sich binnen weniger Sekunden mein unfassbarer flüssiger und stinkender Bierschiss durch die ehemals blaue Badehose (welche ich sofort herunterzog) die Wasserrutsche nach unten. Ich hatte keine Chance! Natürlich wird der Start der Rutsche videoüberwacht. Sofort waren die Angestellten da und stellten mich zur Rede. Ich beichte, dass ich die Schuld der Gastronomie des Hallenbades zuschob. Ich hätte dort vorher ein Sandwich mit Ei gegessen. Wegen mir war das Michaelibad vor drei Jahren für eine ganze Woche geschlossen.

Beichthaus.com Beichte #00040560 vom 30.10.2017 um 16:34:51 Uhr in München (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Betrunken in Lissabon

13

anhören

Trunksucht Maßlosigkeit Last Night Lissabon

Vor zwei Wochen bin ich nach Lissabon gezogen, um dort einen neuen Job anzufangen und gestern Abend ging es das erste Mal mit den neuen Arbeitskollegen auf die Piste. In meinem Hotelzimmer hatte ich natürlich schon ordentlich vorgeglüht und bin dann los. Dann sind wir durch die Stadt gezogen und haben ordentlich gebechert. So gegen ein Uhr in der Früh war ich voll wie noch nie und wir sind deshalb in keinen Club mehr gekommen. Ich habe meine Freunde wohl mit ordentlich Blödsinn zugetextet, aber habe fast keine Erinnerung mehr an den Abend. Anscheinend habe ich mich tausend Mal für alles entschuldigt und ihnen gesagt, dass ich sie alle liebe. Dann bin ich mit dem Taxi zurück zum Hotel und habe richtig übel hinten ins Taxi gekotzt. Eigentlich wollte ich ja schlafen gehen, aber als ich sah, dass die Bar um die Ecke noch offen hat, habe ich gar nicht mehr daran gedacht. Also auf in die Bar und weiter saufen bis zum Absturz. Filmriss.

Das Nächste, woran ich mich erinnere, ist dass ich im Hotel in den Mülleimer gekotzt habe. Ich wusste nicht, was ich damit machen soll und wollte es vom Balkon kippen, aber unten waren Leute. Also ist mein betrunkenes Ich ins Bad gegangen und hat ein Haufen Klopapier geholt, es in den Mülleimer geworfen und angezündet. Es hat fürchterlich gestunken. Heute Morgen bin ich nackt vor meinem Zimmer aufgewacht und die Tür stand offen. Ich bin erst einmal rein und habe ausgiebig in das Klo gekotzt. So schlimm wie noch nie. Ich hatte derbe Kopfschmerzen. Also duschen, auf zur Apotheke und in den Supermarkt zum Wasser holen. Als ich in meinen E-Banking-Account schaute, sah ich, dass ich im Dispo bin. Ich habe voll viel ausgegeben. 30 Euro bei McDonalds. Vorhin hat mir der Rezeptionist erzählt, dass ich morgens um fünf Uhr frühstücken gehen wollte und ums Verrecken auf mein Frühstück bestanden habe. Ich beichte also, dass ich letzte Nacht richtig die Kontrolle über mein Leben verloren habe. Ich werde sicher nie wieder so viel saufen.

Beichthaus.com Beichte #00040559 vom 30.10.2017 um 01:21:44 Uhr in Lissabon (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht