Er hat mich betrogen - und ich bin schuld!

6

anhören

Fremdgehen Eifersucht Verzweiflung Begehrlichkeit Ex

Ich habe mich vor einem Jahr von meiner großen Liebe getrennt, da er mich betrogen und während der Beziehung auch generell oft angelogen hat. Eigentlich hat es ja offensichtlich er verbockt, allerdings trauere ich ihm seitdem echt nach. Ich werde das Gefühl nicht los, dass ich an allem Schuld war und seine Fehler nur die Reaktion darauf waren. Ich war sehr eifersüchtig und habe ihn kontrolliert und ihm wenig Freiraum gelassen. Aber ich muss dazu sagen, dass ich jedes Mal, wenn ich ihn quasi kontrolliert habe, auch etwas gefunden habe, was nicht okay war. Anfangs waren es nur Kleinigkeiten, welche andere Leute nicht gestört hätten, außer dass man sich eben deswegen anlügt. Aber später kamen halt doch viele große Sachen dazu, bei denen jeder normale Mensch Schluss gemacht hätte.

In meiner Panik habe ich nur noch mehr geklammert. Im Nachhinein sagen alle, dass er der Arsch war und dass ich ja als Folge darauf nicht anders konnte, als paranoid zu werden, denn bevor ich ihn kennenlernte, war ich nicht so. Aber ich habe da so meine Zweifel. Er war mein erster richtiger Freund und große Liebe, denn wir waren sechs Jahre zusammen. Ich beichte, dass ich es echt verbockt habe und mich für mein Verhalten schäme. Natürlich hätte ich ihn gerne zurück, aber er führt mittlerweile eine Fernbeziehung mit einer Anderen, was ihm den nötigen Freiraum bietet. Darum versuche ich damit klarzukommen und mich zu bessern.

Beichthaus.com Beichte #00039511 vom 21.03.2017 um 16:25:13 Uhr (6 Kommentare)

Faschings-ONS mit der besten Freundin meiner Frau

10

anhören

Waghalsigkeit Fremdgehen Last Night Wien

Ich bin jetzt seit sieben Jahren mit meiner Frau verheiratet, insgesamt sind wir 15 Jahre zusammen. Läuft eigentlich alles super, Frau meiner Träume, es passt alles perfekt, sogar im Bett bin ich ausnahmslos glücklich. Problem ist nur, dass ich Jahre bevor ich sie kennenlernte, einen One Night Stand hatte. Bald nach dem ersten Date mit meiner zukünftigen Frau stellte sich heraus, dass der One Night Stand eine ihrer besten Freundinnen ist. Und wir verpassten den Zeitpunkt es ihr zu sagen, sie weiß es bis heute nicht.

Wie es halt so kam, mit Alkohol und blödeln, lief das Ganze bei einer Hausparty etwas aus dem Ruder. Die damalige Verlobte musste früh ins Bett, irgendwann waren alle gegangen und unser beider Bekannte fing dann irgendwann mit "Traust du dich nie!" an, ihre Brüste in meine Hände zu drücken. Das Ganze endete mit so leise wie möglichem Sex auf dem Küchenboden und viel schlechtem Gewissen.

Dann passierte jahrelang nichts, die Bekannte zog in ein anderes Land, war jetzt aber wieder zu Besuch. Fasching, verkleidet als Sexy-Schmetterling. Viel getrunken, viel zu viel getrunken und viel geflirte ihrerseits. Als es meine schwerst betrunkene Frau nicht mitbekam, weil sie gerade auf der Tanzfläche war, gingen wir aufs Klo und hatten dort einen richtig miesen Quickie. Alles in allem: Ich fühle mich mal wieder furchtbar und brauche mal einen Platz das loszulassen. Danke.

Beichthaus.com Beichte #00039505 vom 20.03.2017 um 15:24:44 Uhr in 1020 Wien (Selzergasse) (10 Kommentare)

Liebe oder Sex

11

anhören

Fetisch Verzweiflung Fremdgehen Liebe Hannover

Ich schlafe regelmäßig ohne das Wissen meiner neuen Partner mit meinem Spielgefährten. Ich bin sexuell sehr aktiv und aufgeschlossen und stehe unter anderem auch auf BDSM. Leider finde ich niemanden aus der Szene und verliebe bzw. empfinde Zuneigung zu Vanillas, also zu Männer, die nicht darauf stehen. Ohne ihr Wissen pflege ich eine lange Beziehung zu einem Mann, der mir gibt, was ich öfters Mal brauche. Irgendwie habe ich ein schlechtes Gewissen - früher war es richtig heftig, aber heute nur noch wenig, da es für mich so dringend ist wie atmen. Ich fühle mich schlecht, das geheim zu halten, aber ich möchte keinen Mann dazu drängen oder zwingen, nur um mich zu befriedigen. In einer Beziehung geht es mir um mehr als nur um den Sex. Es geht darum Geborgenheit, Liebe und Zweisamkeit zu genießen. Den vielen und harten, bedingungslosen Sex den ich brauche, finde ich leider bis heute nur bei meinem Spielgefährten, aber keine Liebe.

Beichthaus.com Beichte #00039467 vom 13.03.2017 um 00:55:22 Uhr in Hannover (11 Kommentare)

Die zwei Frauen, die ich begehre

8

anhören

Selbstsucht Fremdgehen Begehrlichkeit Bremen

Ich (w) habe derzeit ein Verhältnis mit zwei Frauen. Beide sind optisch wie auch charakterlich völlig verschieden, aber beide für sich wirklich tolle Frauen. Die eine ist zärtlich und weich, 15 cm kleiner als ich und wir haben fast alle Hobbys gemeinsam. Wir haben deswegen nie Langeweile miteinander. Wenn ich sie rieche, dann schlägt mir das Herz bis ins Mark. Die zweite Frau ist etwas größer als ich, muskulös und sehr dominant. Mit ihr kann ich den ganzen Tag lachen, albern und wir haben viele persönliche Gemeinsamkeiten. Sexuell mögen wir gerne einen Mix aus raufen und BDSM. Ich begehre beide Frauen und kann mich nicht entscheiden, was ich machen soll. Ich weiß, dass es eine Frage der Zeit ist, bis es rauskommt. Dann bin ich beide los. Garantiert.

Beichthaus.com Beichte #00039465 vom 12.03.2017 um 23:23:05 Uhr in Bremen (8 Kommentare)

Die Braut entführt

8

anhören

Ehebruch Fremdgehen Schamlosigkeit Garching

Ich (m/35) habe vor kurzem auf der Hochzeit meiner besten Freundin im leicht alkoholisierten Zustand die Braut "entführt." Als wir ein paar Häuser weiter am Tresen einer Bar saßen und ratschten, verführte sie mich. Wir gingen auf die Toilette, wo sie mir nach allen Regeln der Kunst das Hirn rausfickte. Als wir später am Abend wieder auf der Feier waren, fragte ich sie, womit ich das "verdient" habe, bzw. wieso sie das gemacht hat. Als Antwort bekam ich zu hören, dass es ihr Mann im Bett nicht bringt. Hiermit beichte ich, dass aus langjähriger Freundschaft am Tage ihrer Hochzeit eine F+ geworden ist!

Beichthaus.com Beichte #00039436 vom 06.03.2017 um 12:25:41 Uhr in Garching (8 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht