Die blöde Kuh, die sich an meinen Freund ranmacht

8

anhören

Boshaftigkeit Eifersucht Freunde

Gestern habe ich für meinen Freund und mich gekocht - alles, was er gerne mag, denn er ist jetzt ein paar Tage weg. Heute trifft er unter anderem eine Freundin. Ich habe sie mal bei einer Grillparty kennengelernt, fand sie auch erst nett und lustig. Aber als sie dann bei uns in der Nähe saß, fing sie an, ständig Blicke auf meinen Freund zu werfen. Ich saß genau daneben und war einfach nur irritiert. Später dachte ich dann, ich hätte mir das eingebildet, denn so kacke kann doch keiner sein. Aber als wir dann auf einer anderen Party waren, bei der sie auch war, hat sie es genauso mit dem Freund einer anderen gemacht, nur noch extremer - mit Sprüchen Richtung: "Wir könnten ja auch mal bumsen, deine Freundin kann ja auch mitmachen."

Die Freundin sah nicht so aus, als ob sie da so Lust drauf hätte, aber es war ja alles nur ein großer Spaß, haha. Ich habe mich tierisch über die blöde Kuh aufgeregt (die übrigens vergeben ist). Um meinen Freund von der Hexe fernzuhalten, habe ich in das Essen massenweise Knoblauch reingeschnippelt, so bleibt sie durch seinen starken Gestank auf Abstand. Wahrscheinlich hat sie eh nur Spaß daran, Freundinnen zu provozieren, aber sicher ist sicher.

Beichthaus.com Beichte #00039625 vom 14.04.2017 um 16:13:32 Uhr (8 Kommentare)

Der Hund, der heimlich in unseren Garten kackt

19

anhören

Boshaftigkeit Zorn Rache Ekel Tiere

In unseren Garten kackt regelmäßig ein Hund. Es sind immer die gleichen Haufen, in regelmäßigen Abständen - das muss aber nachts geschehen, weil wir den Übeltäter noch nie gesehen haben. Dass da auch Kinder spielen, scheint nicht zu kümmern. Zur genaueren Erklärung: Vermutlich muss der Besitzer des Hundes den Hund in unseren Hof lassen und der Hund muss einmal um das Haus herumlaufen, um dann auf das Gras zu kacken, das zur Straßenseite hin rausgeht, aber durch eine Hecke vom Gehweg geschützt ist. Das Gras ist nur durch die eine Seite und nicht direkt von der Hofeinfahrt aus begehbar. Also ziemlich dreist (an drei Hausseiten vorbei, um vor der vierten zu kacken). Oder der Hund drückt sich irgendwo durch die extrem dichte Hecke, was ich aber nicht glaube.

Meine Beichte: Ich habe heute ein Schälchen harter Bohnen rausgestellt und hoffe, dass der Hund darauf reinfällt und der Besitzer aufgrund der Magenkrämpfe seines Hundes Eins und Eins zusammenzählen kann. Sollte das nicht helfen, werden härtere Geschütze aufgefahren - bis hin zu Schokolade oder Rattengift. Mir tut zwar der Hund leid, schließlich ist nur der Besitzer doof, aber ich weiß mir einfach nicht mehr anders zu helfen!

Beichthaus.com Beichte #00039610 vom 11.04.2017 um 22:30:56 Uhr (19 Kommentare)

Die Schwangerschaft verwandelt meine Frau in einen Drachen!

26

anhören

Hass Boshaftigkeit Schwangerschaft

Ich beichte, dass ich langsam anfange, meine schwangere Frau zu hassen. Durch die Hormone hat sie sich in einen faulen, abscheulichen, tyrannischen und blutrünstigen Drachen verwandelt! Ich will mein altes Leben zurück.

Beichthaus.com Beichte #00039607 vom 10.04.2017 um 20:08:07 Uhr (26 Kommentare)

Ich habe die Kontrolle über alle Passwörter meines Ex!

14

anhören

Boshaftigkeit München

Als der Verdacht aufkam, mein Ex würde mich betrügen, sammelte ich mir alle seine Passwörter (legal; wer vertraut ist dumm!). Er hat mich nicht betrogen, die Beziehung ging trotzdem in die Brüche. Nun daten wir uns wieder und ich weiß nicht, wohin es führt. Hiermit beichte ich, dass ich mehrmals täglich alle seine Tindervorschläge wegwische - außer die hässlichen Weiber, damit er keine abkriegt. Ich wache auch über all seine Passwörter: Firmenpasswörter, Firmenmail, iCloud, Mobilfunknetzanbieter, Online-Shop-Zugänge, Social-Media-Zugänge, Bankzugänge usw. Ich beichte hiermit, mir manchmal vorzustellen, was ich damit alles anrichten könnte.

Beichthaus.com Beichte #00039604 vom 10.04.2017 um 13:32:34 Uhr in München (14 Kommentare)

Das Geheimnis meines hohen Gehaltes

24

Boshaftigkeit Diebstahl Geld Habgier Berlin

Ich habe meine Ideale von früher verloren. Ich fühle mich manchmal etwas wie Barney Stinson. Jünger, wie ich war, wollte ich Gutes erreichen, aber […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039599 vom 09.04.2017 um 16:48:04 Uhr in Berlin (24 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht