Sie ist für mich nicht mehr attraktiv.

3

Ekel Partnerschaft Intim

Um meine leider dauergeile Frau von mir fernzuhalten, greife ich inzwischen zu drastischen Maßnahmen. Zur Erklärung - sie hat wirklich stark zugenommen und ist jetzt so breit wie hoch, und damit lange schon aus meinem Spektrum für Attraktivität raus. Zudem hat sie mit zunehmendem Gewicht immer mehr schmierige Lappen bekommen, die mich extremst abturnen. Um ihren sexuellen Hunger zu entkommen (sonst werde ich regelmäßig zugeritten), geh ich inzwischen geräuschvoll und dampfend auf die Toilette, genau, wenn sie duscht. Wir haben nur ein Badezimmer in dem sowohl Dusche und auch das einzige WC sind - ich rede mich immer raus, dass es so dringend sei. Auf jeden Fall, was sie da so mit allen 5 Sinnen mitbekommt und miterlebt hat ihre Dauergeilheit merklich abkühlen lassen. Es hilft auch, dass ich keine Zwischenspülung einlege, ihr zu Liebe, dass das Duschwasser nicht zu heiß oder kalt wird.

Beichthaus.com Beichte #00042174 vom 25.10.2020 um 06:34:02 Uhr (3 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ich bestehe jedes Mal auf mein Ebay-Verkaufsrecht.

10

Ekel Boshaftigkeit Intim Betrug Gesundheit München

Ich möchte etwas beichten, was sich aus einem Zufall heraus entwickelt hat. Ich (m/26) habe mir vor etwa 3 Jahren zu Studienzeiten ein Penisverlängerungssystem gekauft. Es gibt ja solche mit einem Expander und allem möglichen Teilen. Hat auch das gebracht, was es sollte, und am Ende hab ich das Teil dann, weil ich es nicht mehr brauchte, auf Ebay als gebraucht verramscht. Es hat auch einen Käufer gefunden und mir so 50 Prozent des Einkaufspreises wiedergebracht. Damit war das dann erstmal erledigt und ich hab das vergessen. Drei Monate später meldet sich doch dann der Käufer und meckert über Genitalherpes, den er sich über das Teil von mir zugezogen haben soll. Hätte er vorher nicht gehabt, und jetzt alles voller Blasen. Nach langem hin und her hat er gemeint, dass das von den Eichelkappen des Expanders käme, so sein Verdacht. Und tja, was soll ich sagen, ich hab auch Genitalherpes und die Dinger vor dem Verkauf nicht desinfiziert. Muss er auch nicht gemacht haben. Aber was sollte ich da zugeben, zumal der Typ Schadensersatz forderte. Hab dann auf mein Ebay-Verkaufsrecht ohne Gewährleistung verwiesen und dann auf Durchzug geschaltet. Hätte er es doch desinfizieren sollen bevor er es sich drüberzieht. Oder neu kaufen bei der Firma.
Irgendwie, obwohl ich wusste, dass es falsch war, hab ich dann einen Lachanfall bekommen und die Sache echt lustig gefunden. Noch einer der damit rumrennt. Jetzt kommt das eigentliche. Man muss wissen, dass die Systeme echt Asche kosten. Das Zubehör ist nur ein bisschen Plastik, kostet aber horrende Summen. Also geh ich her, kaufe mir die Dinge auch gebraucht und warte bis ich wieder einen Herpes Ausbruch bekomme da unten. Dann setze ich die Kappen jeder Größe auf und stell das Teil wesentlich günstiger bei Ebay ein. Findet sich immer einer, der Geld sparen will. Damit sich der Herpes auch hält und nicht durch eine erneute Desinfektion vernichtet wird, stülpe ich die Kappen um und raue sie an. Dann heißt es warten. Nicht nach jedem Verkauf meldet sich einer, aber immerhin sind es bis jetzt 2 die zurückschreiben und übelste Flüche loslassen. Ich mache immer ein paar Verluste durch Ein- und Verkauf, aber die Konversation am Schluss, da wo ich mich dumm anstelle macht einfach zu viel Spaß. Jetzt müssen sie es jeder sagen mit der sie ins Bett steigen.

Beichthaus.com Beichte #00042166 vom 10.10.2020 um 15:19:52 Uhr in 80798 München (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte


Der unangenehme Friseurbesuch.

3

Arbeit Ekel Boshaftigkeit

Ich bin Friseur, und immer wenn ich einen nervigen Kunden habe (egal ob männlich oder weiblich) und diesen dann föhnen muss, zwänge ich einen leisen Rülpser in meinem Mund nach oben und blase den Rülsper dann unauffällig von hinten in den Föhn. Hinten saugt der Föhn die Luft an, das heißt, mein fauliger Rülpser wird dann angesogen, kräftig erhitzt und mit Vollgas dem Idioten-Kunden in die Fresse geballert. Es sind die kleinen Befriedigungen die einem den Tag versüßen. Am meisten freut es mich, wenn ich zuvor etwas gegessen habe was wirklich übel müffelt, wenn es als Rülps aus den Tiefen meiner Magengrube empor steigt - Wurst, Döner, Zwiebel, Ei oder sowas in der Art.

Beichthaus.com Beichte #00042154 vom 03.09.2020 um 05:09:54 Uhr (3 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Diverse Lokalitäten mit fragwürdigem Angebot.

0

Ekel Unreinlichkeit Freizeit

Ich war früher gern aktiver und passiver Besucher von diversen Lokalitäten in denen es Glory Holes gab. Ich habe beide Seiten immer sehr genossen und ging regelmäßig hin. Nach einer Weile aber merkte ich, dass die Pimmel, die da durchs Loch auf meine Seite zur Bearbeitung geschoben wurden, mit der Zeit immer fragwürdiger wurden. Ein bisschen magmatisches Aroma machen mir nichts aus, aber es wurde immer schlimmer und schlimmer. Irgendwann hatte ich genug, und habe mich für die nächste primär geschlechtliche Sauerei die mir durchs Loch entgegengeschoben wurde, entsprechend gewappnet. Und so kam es, dass ich den nächsten absolut unzumutbaren Pimmel anstatt zu lutschen, mit einer gehörigen Ladung Pfefferspray geduscht habe. Ich habe den schrumpligen Kollegen sozusagen am Kragen gepackt, mit Schmackes dran gezogen, wodurch der Besitzer mit dem Kopf gegen die Wand knallte, dann festgehalten und die halbe Dose Pfefferspray auf bzw. in den immer kleiner werdenden Schimmelpimmel gesprüht. Wow, so habe ich noch nie jemand schreien gehört - und zugegebener Maßen, so schnell bin ich noch nie stiften gegangen. Scheinbar hat es sich jedoch rumgesprochen, den eine Weile später wurden wieder sauberere Pimmel angeboten...

Beichthaus.com Beichte #00042151 vom 19.08.2020 um 07:04:38 Uhr (0 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Eine dicke volle Beule und kein Zungenkuss.

0

Faulheit Ekel Gesundheit Intim Köln

Ich hatte viel Stress und habe mich nicht wirklich um Frauen gekümmert. Darunter hat dann auch meine Körperpflege gelitten. Duschen, Deo, Nägel schneiden etc. habe ich gemacht aber ich habe meine Schamhaare nicht rasiert. Plötzlich hatte ich ein Date und musste den Busch loswerden der nach 9 Monaten wirklich beträchtliche Ausmaße angenommen hat. Also rein ins Bad und mit der Schere das gröbste weggeschnitten. Im zweiten Gang dann den Rasierer genutzt. Als ich den Penis angehoben habe und die erste Stelle am Sack blank hatte, habe ich eine dicke Beule am Sack gesehen. Erstmal vorsichtig untersucht und dann mit zwei Fingern richtig gedrückt. Die Beule war voll mit Talg was mir lecker entgegengekommen ist. Nach der mini OP war die Stelle noch etwas gerötet aber ansonsten alles gut. Das Date lief super und wir sind bei mir gelandet. Nach 30 Minuten hatte die Dame schon meinen Schwanz im Mund und mir die Eier geleckt. Die Frau hatte es echt gut gemacht, aber einen Zungenkuss wollte ich ihr nicht mehr geben. Irgendwie hatte ich Angst davor das da noch etwas aus dem Pickel kam.
Ich werde mich wieder öfter untenrum Rasieren auch, wenn ich keine Dates habe.

Beichthaus.com Beichte #00042147 vom 11.08.2020 um 15:28:08 Uhr in Köln (0 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht