Das verhängnisvolle Schokoladenpapier

8

anhören

Dummheit Feigheit Peinlichkeit Schule

Als ich (w) noch in der Schule war, war ich eigentlich immer lieb und brav. Auch die jetzige Geschichte entstand nicht aus der Absicht, etwas Böses zu tun. Ich war in der siebten oder achten Klasse, als wir einen neuen Englischlehrer bekamen - in meiner Klasse sollte seine allererste Unterrichtsstunde an der Schule sein. In der Pause vor der besagten Stunde aß ich einen Schokoriegel und warf das Papier von meinem Platz aus in den Papierkorb, in dem es aber nicht landete, sondern direkt vor der Tür auf den Boden. Ich weiß nicht, wie er das geschafft hat, aber er kam rein, rutschte auf dem Papier aus und brach sich den rechten Arm und war dann erst mal für ein paar Wochen krankgeschrieben. Zwar wurde auch rumgefragt, wer denn sein Papier da so achtlos hat rumliegen lassen, aber ich habe mich nicht getraut, mich zu melden. Obwohl ich das Ganze irgendwie amüsant finde, tut es mir doch leid, ihm den Start in der neuen Schule so vermasselt zu haben.

Beichthaus.com Beichte #00031759 vom 17.08.2013 um 18:53:00 Uhr (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mein Kollege programmiert Viren!

7

Hass Aggression Internet Kollegen

Heute habe ich in der Firma einem Kollegen übel mitgespielt, kommt schon Mobbing nah, ist aber egal, da ihn eh keiner mag und er ein dummes Stück Scheiße ist und hässlich wie die Nacht ist er außerdem. Als der klein war, hätte sich noch nicht mal ein Pädophiler an dem vergriffen! Ich und meine Kollegen vermuten, dass er seine eigene Abtreibung überlebt hat und dass seine Eltern ihn nach ca. 16/17 Jahren zu uns geschickt haben, nachdem sie ihn so lange im Keller eingesperrt haben, wo er sich von Ungeziefer und alten Chemikalien ernähren musste.

Sobald er etwas von Sonderurlaub oder extra Geld hört, blitzen seine Augen und er wird hellhörig. Ich glaube, er fängt an seine eigenen Viren zu pogrammieren, da sich auf unserem Rechner eine exe befand, wenn der dreckige Schwanzlutscher meint, er müsse Viren pogrammieren, dann soll er sie bei sich testen! Verdammt, ich hasse ihn und wünsche ihm einen schmerzvollen Tod!

Beichthaus.com Beichte #00011130 vom 30.06.2006 um 01:46:22 Uhr (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mercedes-Sterne in der Silvesternacht

4

Trunksucht Vandalismus Auto & Co. Silvester

Ich habe mit ein paar Kumpels von mir an Silvester acht Mercedes-Sterne abgebrochen. Vergebt mir!

Beichthaus.com Beichte #00004015 vom 04.01.2006 um 02:56:38 Uhr (4 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Reiche Freundin

20

anhören

Neid Studentenleben

Ich möchte beichten, dass ich heute den Kontakt zu einer langjährigen Freundin abbrechen werde, weil ich den für sie empfundenen Neid nicht mehr aushalte. Ich mag sie wirklich sehr gern, sie ist ein toller Mensch, intelligent, herzlich, witzig und wir studieren seit dem ersten Semester zusammen. Während ich ein staatliches Stipendium beanspruchen muss und um mir etwas leisten zu können nebenher noch arbeiten gehe, hat sie noch nie in ihrem ganzen Leben einen Finger gerührt. Mehrmals im Jahr gibt es ein neues Smartphone oder einen neuen Laptop, bei einem kurzen Stadtbummel kauft sie mal eben für den Wert meines Monatsgehalts Klamotten ein und in Restaurants, in denen ein kleiner Salat weniger als 20 Euro kostet, setzt sie keinen Fuß. Selbstverständlich schenkt ihr Papa mal eben ein Auto zum Geburtstag, vor kurzem bezog sie ihre neue 3-Zimmer-Wohnung mit Blick über die Stadt. Meine schlechtesten Charaktereigenschaften haben leider gesiegt und ich schäme mich dafür.

Beichthaus.com Beichte #00030237 vom 31.08.2012 um 22:26:45 Uhr (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Männer sind Schweine - aber Frauen sind schlimmer!

9

Aggression Vorurteile Gesellschaft Kladrum

Ich beichte, dass die zahlreichen Geständnisse von Frauen einen langsam am Sinn von Beziehungen zweifeln lassen. Wenn diese Seite einigermaßen repräsentaiv ist, dann gute Nacht! Frauen sind wirklich noch viel treuloser als Männer, aber diese Vermutung hatte ich schon lange. Tja, liebe Frauen, ihr bettelt ja darum, es euch gleichzutun. Wenn ich noch einmal den Satz höre, Männer seien Schweine, laufe ich Amok!

Beichthaus.com Beichte #00022769 vom 20.09.2007 um 19:35:59 Uhr in Kladrum (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht