Auffahrunfall mit dem Moped

20

Dummheit Waghalsigkeit Auto & Co.

Als ich gerade mit dem Moped und mit meinem Freund unterwegs war, mussten wir bei einem Bahnübergang stehen bleiben. Wir standen direkt hinter einem blauen VW. Ich deutete einen Willi an, um mit meinem Moped herumzuprahlen. Mein Freund hatte noch wen anders auf seinem Moped hinten sitzen. Dieser sagte: "Na komm, mache einen Ordentlichen!" Daraufhin habe ich das Moped ein paar Meter zurückgeschoben, lehnte mich rückwärts und gab Gas. Der Vorderreifen ging hoch und ich wollte sofort wieder bremsen, um einen Unfall zu entgehen. Unglücklicherweise blieb ich am Gashebel hängen und krachte richtig in das vordere Auto hinein. Der Besitzer stieg aus und brüllte mich an, wollte mich sogar Ohrfeigen. Glücklicherweise hatte ich meinen Helm auf. Nun muss ich mehr Versicherung zahlen und meine Eltern glauben, es sei ein normaler Auffahrunfall gewesen.

Beichthaus.com Beichte #00023737 vom 03.05.2008 um 01:01:25 Uhr (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die Strafe für den Raubkopierer

14

anhören

Rache Begehrlichkeit Hass Kollegen

Mir (m/19) ist bekannt, dass hier viele Menschen beichten, die Rache geübt haben. Ich habe auch etwas getan, was vielleicht überzogen war. Wir sind in meinem Betrieb, einem mittelständischen Softwareentwickler, zwei Azubis. Ich bin im zweiten Lehrjahr und mein Azubi-Kollege ist im dritten Jahr. Jetzt wurde das erste Lehrjahr wieder neu besetzt, allerdings durch eine weibliche Person. Das Mädchen kenne ich noch vom Gymnasium, sie war immer eine Stufe unter mir. Bedingt durch ihr Aussehen war sie immer im Blickpunkt des Pausenhofs. Am Anfang durfte ich sie durch das Unternehmen führen, das ist hier so üblich - ein älterer Azubi zeigt dem Neuen den Betrieb. Da ich vorher noch nie mit ihr gesprochen habe, konnte ich schnell feststellen, dass sie sehr zurückhaltend und richtiggehend schüchtern war. Es sind jetzt schon einige Wochen ins Land gegangen und bei allen Fragen, wenn es um Vorgesetzte oder Aufgaben ging, hat sie sich an mich gewandt. Es ist nun eben passiert, dass ich mich völlig in sie verliebt habe. Ich kann Tag und Nacht nur noch an sie denken und habe mir ein perfektes Konzept zusammengestellt, wie ich sie herumkriege. Ich will sie als Freundin. Sie und keine andere. Ich habe Konzertkarten besorgt, doch sie wollte nicht. Die Kinokarten musste ich wegwerfen, weil sie angeblich keine Zeit hatte. Jetzt war ich wegen eines Unfalls zwei Wochen krankgeschrieben. Als ich zurückkam, hing sie nur noch mit dem Typ aus dem dritten Lehrjahr herum. Sie hat auch an Selbstbewusstsein zugenommen, wie mir aufgefallen ist. Ich war total schockiert, als sie sogar in der Pause mit ihm am Kaffeeautomaten stand. Als ich dann mitbekommen habe, dass er sie zur Berufsschule von zu Hause abholt, ist mir der Kragen geplatzt und ich habe einen Hass auf ihn bekommen.


Für Ausbildungszwecke haben wir einen eigenen, großen EDV-Raum, der mit allen modernen Mitteln ausgestattet ist. Hier haben wir einen Nachmittag, an dem wir uns dort austoben können und alles was wir wollen unbeobachtet bzw. nur wenig kontrolliert durchführen können. Ich versuche beispielsweise mein eigenes Computerspiel zu kreieren. Die Hübsche hat mehrere Designerdinge für Wände und Häuser virtuell hergestellt. Der Idiot aus dem dritten Lehrjahr brennt sich Filme aus dem Internet. Die Neue hat zugesagt, als sie von ihm zu einem Filmeabend eingeladen wurde. Jetzt reicht es, ich lasse mir von dem dieses Mädchen nicht wegschnappen. Ich habe eine Postkarte an die Polizei geschickt, dort steht die Adresse meines Azubi-Kollegen drauf, mit dem Hinweis, dass dort seit dem Jahr 2012 Hunderte illegal gebrannte Filme zu finden sind. Hoffentlich wird er aus dem Betrieb entfernt, ich wäre glücklich und könnte wieder einen neuen Anlauf nehmen.

Beichthaus.com Beichte #00034496 vom 04.12.2014 um 07:49:40 Uhr (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen






Der Ring in der Toilette

2

anhören

Boshaftigkeit Diebstahl Neid Kindergarten

Ich (w) habe im Kindergarten etwas sehr Dummes gemacht. Wir feierten Karneval, und ich war als Prinzessin verkleidet. Genau wie die anderen Mädchen. Als zwei von ihnen auf die Toilette gingen, legten sie ihre Plastikringe auf ein Waschbecken. Ich habe mir dann einen Ring geschnappt und habe ihn die Toilette runtergespült. Ich weiß nicht mehr warum, eigentlich hatte ich nichts gegen das Mädchen, ich tat es einfach so. Vielleicht war ich aber auch neidisch auf ihren Ring. Danach hatte ich dann ein furchtbar schlechtes Gewissen und habe es meinen Eltern erzählt, als sie mich abholten. Die redeten dann mit den Eltern des verzweifelten Mädchens, das unbedingt seinen Ring wieder haben wollte, und ich musste mich entschuldigen. Ich überließ ihr auch schweren Herzens meinen Ring, aber zum Glück war sie nicht sauer.

Beichthaus.com Beichte #00032487 vom 30.12.2013 um 18:05:59 Uhr (2 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Begrenzungspfosten

50

anhören

Vandalismus Rache Auto & Co. Arbeit

Begrenzungspfosten
Auf einem Landstraßenabschnitt, den meine Kollegen und ich in Schuss halten, werden seit einigen Monaten immer wieder, auf einem knapp drei Kilometer langen Teilstück, die Begrenzungspfosten zerstört. Vermutlich fährt da ein Idiot absichtlich weit rechts und macht die Tür auf, damit er die Teile umhauen kann. Gestern und heute durften meine Kollegen und ich mal wieder aufräumen und erneuern. Wir möchten beichten, dass wir einen der Pfosten mit Beton ausgegossen und mit einer Stahlstange knapp einen Meter tief im Boden verankert haben.

Beichthaus.com Beichte #00028212 vom 15.10.2010 um 22:34:50 Uhr (50 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Blümchensex ist mir zu wenig!

7

Begehrlichkeit Fetisch

Ich und mein Freund haben nichts als lieben braven Sex und ich träume davon, von ihm mal so richtig versklavt zu werden. Ich will so richtig hart rangenommen werden oder ihn so richtig mit Leidenschaft reiten. Ich will endlich mal einen Orgasmus bekommen! Aber ich sage es ihm nicht, sondern befriedige mich nur selbst bei dem Gedanken daran. Jetzt überlege ich, ob ich mir nicht eine Affäre suchen sollte, mit der ich meine schmutzigen Fantasien ausleben kann.

Beichthaus.com Beichte #00012208 vom 18.07.2006 um 10:06:41 Uhr (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht