Das geilste Silvester aller Zeiten!

1

Trunksucht Stolz Silvester

Wir nutzen nicht nur die armen tschechichen Mädels aus, weil wir einfach zu radikal vorgehen, nein, sondern angeln uns jedes Mal aufs neue süße Kundinnen unseres Konzerns. Der Beruf hat uns erst zu dem gemacht, dass wir ins Paradies Tschechien einreisen um dort extrem günstig Waren zu beziehen und eben sich für ein "Appel unnen Ei" richtig zudonnern kann. Am Ende landet man eben doch mit jemand auf dem Zimmer.

Es ist einfach geil, in drittklassigen Staaten mit dem Geld zu jonglieren und einfach alles und jeden damit auszubeuten. Die Party und das Hotel zu Silvester - DREI TAGE LANG - haben wir bereits Monate im Voraus geplant und reserviert. Wir würden es immer wieder tun, am liebesten jedes Wochenende. Leute, das wird das geilste Silvester aller Zeiten!

Beichthaus.com Beichte #00003442 vom 20.12.2005 um 06:27:51 Uhr (1 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mein Vater und meine Pornos

19

anhören

Peinlichkeit Ekel Masturbation Familie

Ich (m/24) habe meinen Vater heute komplett nackt in meinem Zimmer, auf meinem Bett und vor meinem Laptop mit Taschentüchern und einem meiner Pornofilme erwischt. Heute Mittag habe ich den Deckel vom Salzstreuer aufgeschraubt, dass sein ganzes Essen versalzen wurde. Heute Abend werde ich das Ganze auch meiner Mutter mitteilen.

Beichthaus.com Beichte #00035749 vom 19.05.2015 um 14:37:02 Uhr (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Hilfe, ich kann meine Gefühle nicht zeigen

1

anhören

Falschheit Dummheit Misstrauen

Ich habe heute einen Vortrag über sozial-emotionale Kompetenzen gehalten, wie man sie an Kinder vermittelt, die Wichtigkeit einer Vorbildfunktion und Ähnliches. Aber ich schaffe es einfach nicht, dem Mann, der mir am Herzen liegt, das auch mitzuteilen. Stattdessen mache ich einen auf cool und versuche bloß keine Gefühle durchzulassen. Und das alles nur, weil ich nicht mit negativen Einflüssen umgehen kann und seine eventuelle Ablehnung die Ablehnung meiner selbst noch verstärke würde. Was bin ich nur für ein Vorbild...

Beichthaus.com Beichte #00038301 vom 27.05.2016 um 23:01:35 Uhr (1 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Das Mädchen, das mit Steinen warf

10

anhören

Rache Zorn Lügen Kinder Osnabrück

Mit acht oder neun Jahren machte ich (w/20) mit meiner Klasse einen Ausflug in den Wald. In der Grundschule mussten wir immer zu zweit nebeneinander laufen, meine Freundin und ich liefen natürlich nebeneinander und redeten aufgeregt miteinander. Irgendwann liefen wir alle an einem großen Teich entlang, dort schwammen Enten. Als Kind habe ich immer gerne Enten beobachtet, wenn ich mit meinen Eltern spazieren war. Plötzlich bemerkten meine Freundin und ich, dass ein Mädchen aus unserer Klasse mit größeren Steinen nach den Enten warf und lachte. Das Mädchen war für ihr Alter recht groß und stark, zusätzlich mobbte sie immer gern andere Schüler und verbreitete Lügen. Obwohl die Lehrer sagten, sie soll aufhören, tat sie es nicht, was mich wütend machte. Später kamen wir an einem Spielplatz an, alle rannten sofort zu den Spielgeräten.

Ich ging zu dem Mülleimer, um ein Taschentuch wegzuwerfen, aber als ich den großen Stein neben dem Mülleimer sah, wollte ich mich an dem Mädchen rächen, dafür, dass sie ständig auf Schwächere losging. Ich nahm ihn mit und suchte das Mädchen. Als ich sie gefunden hatte, knallte ich ihr den Stein voller Wucht an die Stirn, sie schrie auf und das kurze Gefühl der Genugtuung war verschwunden, denn sie blutete. Eine Lehrerin wurde darauf aufmerksam und fragte mich, was passiert sei. Ich galt als brave, schüchterne Schülerin, weshalb ich behauptete, das Mädchen hätte mich darum gebeten, ihr den Stein zuzuwerfen. Obwohl das Mädchen mehrfach protestierte, glaubte mir die Lehrerin und das Mädchen musste abgeholt werden. Es tut mir nur leid, dass ich die Lehrerin belogen habe!

Beichthaus.com Beichte #00040469 vom 14.10.2017 um 16:06:52 Uhr in Osnabrück (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Kann man auf Dauer treu sein?

29

anhören

Morallosigkeit Fremdgehen Kratzeburg

Nach dem ganzen "eigentlich bin ich ja glücklich in und mit meiner Beziehung" muss ich auch mal beichten. Ich bin (m/29) und aus gutem Grund Single. Gerade eben erst ist eine Bekannte aus meinem Bett geklettert, um wieder zu ihrem Mann zu fahren. Sex wird sie wohl mit ihm heute keinen mehr haben, den hatte sie ja erst mit mir. Das Erschreckende ist, ich lerne immer wieder mal vergebene Frauen mit einer tollen Beziehung kennen. Erst erzählen sie von ihrer schönen Beziehung dann gehen sie mit einem in die Kiste. Meine Beichte? Ich verliere den Glauben daran, dass es überhaupt noch jemand gibt, der sich nicht selbst etwas vormacht und langfristig treu und wirklich glücklich mit seiner Beziehung ist.

Beichthaus.com Beichte #00025677 vom 05.02.2009 um 02:47:52 Uhr in Kratzeburg (29 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht