Meine Mutter ist nicht kritikfähig

4

Zwietracht Mutter Familie

Ich wurde schon von Anfang an (also als kleines Kind) in meiner Familie ausgegrenzt, nur weil ich einen eigenen Willen habe, viel neues dazu lernen wollte und ebenso auch gefördert und gefordert werden wollte. Meine Mutter hatte damit ein riesen Problem. Sie versuchte jedesmal, wenn ich einen Wunsch hatte, z.B. einen Selbstverteidigungskurs zu machen, mich zum Tanzunterricht zu zwingen und ich bekam deswegen auch öfter eine Backpfeife oder wurde von ihr auf dem Hinterkopf geschlagen. Je älter ich wurde, desto mehr hasste ich sie. Im Gegenzug machte sie mich innerhalb der Familie und anderen Kreisen der Bekanntschaften immer schlecht und stellte mich als das böse und bockige Kind hin, was einfach nur nervt und es verdient hätte, geschlagen und gedemütigt zu werden.

Heutzutage kann meine Mutter natürlich keine kleinste Kritik von mir einstecken, ohne rum zicken zu müssen. Aus diesem Grund habe ich den Kontakt zu der ganzen Verwandtschaft und Familie abgebrochen, weil wirklich niemand von all denen zu mir stehen würde und mich alle nur behandeln, als sei ich irgendwas komisches. Leider habe ich meiner Mutter auch mal im Affekt zurück geschlagen und das bauscht sie aus und behauptet, ich würde gewalttätig sein. was nicht stimmt. Mir hat damals niemand geglaubt. Immer hieß es, man soll seine Eltern achten, würdigen und respektieren. Was aber ist mit Kindern, die nie ernst genommen und geschlagen werden von den Eltern? Warum glaubt man ihnen nicht? Warum macht man sich nie einen Kopf, warum diese Kinder total rebellisch werden und schaut lieber weg oder beteiligt sich an dem Tratsch, der von den Eltern kommt?! Ich verachte heute selbst solche assozialen Menschen, die nicht mit ihren Kindern umgehen können. Gerade die sind es doch, die dann immer und immer wieder wiederholend auf irgendwem rum schimpfen, nur weil es nicht nach ihrer Nase nach geht.

Beichthaus.com Beichte #00041352 vom 18.06.2018 um 19:20:39 Uhr (4 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Der (Anti-) Gentlemen

56

Zwietracht Dating München

Ich (m/26) beichte, dass ein Mädel ein Date mit mir mal so grausam und fürchterlich fand, dass sie vor zwei Jahren darüber auf Youtube ein Video über ihr ach so "Mein schlimmes Horror Date" hochgeladen hat. Erfahren habe ich das durch meinen besten Freund, der zufällig auf das Video gestoßen ist und dem ich von dem Date erzählt hatte. Leider entspricht ihre Beschreibung ganz und gar nicht meiner Wahrnehmung, worüber ich echt schockiert bin. Alles in allem stellt sie mich als ungehobelten Anti-Gentleman dar, dabei hat sie sich einfach nur wie eine zickige, herrische Diva verhalten.

Genau wie bei unserem Date quatscht sie in dem Video fast eine halbe Stunde ohne Punkt und Komma über sich selber, ohne zum Punkt zu kommen. Dabei beschwert sie sich darüber, dass ich ihr "als Mann" nicht die Tür aufgehalten habe, beim Eintreten ins Restaurant (in das SIE mich geschleift hat!) nicht das Kommando übernommen habe, ihre Rechnung nicht bezahlt habe und nicht die Gespräche eingeleitet habe. - Ich war ihrer Meinung nach allein dafür verantwortlich, dass wir uns teilweise angeschwiegen haben. Gleichzeitig war sie aber auch extrem herrisch und kontrollsüchtig, wollte unbedingt in dieses ganz bestimmte Restaurant, obwohl ich woanders einen romantischen Tisch für uns bestellt hatte.

Das Restaurant war arschteuer und sie bestellte einen extrem teuren Meeresfrüchte-Salat sowie den teuersten Wein. Ich nehme an, sie erwartete, dass ich bezahle, weshalb sie wahrscheinlich am Ende so angepisst von mir war. Dann macht sie sich in ihrem Video darüber lustig, dass ich die scharfe Pizza (die ich mir nur bestellt hatte, weil es das billigste Gericht auf der Karte war) nicht vertragen habe. Ich wollte sie nur zu Ende essen, weil sie trotzdem sehr teuer war und ich Riesenhunger hatte. Nachdem sie sich mir gegenüber die ganze Zeit sehr spöttisch, zickig und arrogant benommen hatte, wollte ich ihr arschteures Essen natürlich nicht mehr bezahlen. Im Video beschwert sie sich darüber, dass ich es hätte bezahlen müssen, denn immerhin habe sie ja schon ihr Make up und ihr Outfit bezahlt (ein giftgrüner Jumpsuit, ein zotteliger Fell-Bolero und UGG BOOTS!).

Am Ende machte ich einen ironischen Witz, dass wir doch nun zu mir nach Hause für ein Schäferstündchen fahren könnten. Das war wie gesagt ironisch gemeint, weil ich dachte, dass ja wohl für uns beide klar war, dass das Date grauenvoll gelaufen war und ich das Gefühl hatte, dass sie sich sowieso nicht für mich interessierte, sondern nur auf meinen Körper heiß war (worauf ich mit der Bemerkung anspielen wollte). Mir war da auch sowieso scheißegal, was sie über mich denkt, weil ich sie eh nie wieder sehen wollte. Im Video kommt heraus, dass sie die Bemerkung allen Ernstes ernst genommen hat (und sich natürlich total darüber aufregt). Dass sie nach diesem Date ernsthaft denkt, ich will noch mit ihr uns Bett, zeigt schon ihre Arroganz.

Aus mir völlig schleierhaften Gründen wollte sie danach aber noch unbedingt zu Starbucks und ihre herrische Art erlaubte kein "Nein". Im Video regt sie sich (warum auch immer) darüber auf, dass ich dort einen Espresso bestellt habe (das billigste Getränk). Sie behauptet im Video, ich sei 45 Minuten auf der Toilette gewesen, obwohl es höchstens 15 Minuten waren. Dann behauptet sie auch noch, sie hätte mir am Ende ins Gesicht gesagt, dass sie das Date Scheiße fand, was schlicht gelogen ist. Dass ich ihr nach dem Date aus Höflichkeit angeboten habe, sie noch zur U-Bahn zu bringen, fand sie aus irgendwelchen Gründen wieder unangebracht. Ich dachte, sie wollte einen "männlichen" Gentleman?

Am Ende behauptet sie noch dreister Weise, ich hätte mich nach dem Date noch mal bei ihr gemeldet, um mich mit ihr zu treffen, obwohl es genau andersrum war. Ich habe sie danach geblockt (sie behauptet, es sei andersrum gewesen). Ich glaube, mein Korb nach diesem Date und das Blockieren haben ihrem Ego den Rest gegeben und sie zu dem "Storytime Video" verleitet. Lustiger Weise kommt am Ende ihres Videos heraus, dass sie wohl öfter mit ihren Dates ganz und gar nicht zufrieden war. Woran das wohl liegen mag? Mich wurmt, dass die Zuschauer ihr alle glauben und ich in den Kommentaren als böser Schuft und Witzfigur verspottet werde, obwohl nichts davon stimmt. Ich beichte, dass ich angesichts eines herrischen Weibs nicht den Arsch in der Hose hatte, ein fürchterliches Date nicht schon viel früher fluchtartig zu verlassen und so zu verhindern, im Internet verspottet und verleumdet zu werden.

Beichthaus.com Beichte #00041327 vom 05.06.2018 um 23:47:27 Uhr in München (56 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Wenn aus Feindschaft Liebe wird

14

Zwietracht Liebe Feinde

Ich (w/22) habe letztens auf einer Party mit meinem Erzfeind rumgemacht. Wir kennen und hassen uns seit der ersten Klasse. Es waren zunächst Kleinigkeiten, weswegen wir immer aneinander geraten sind. Irgendwann schubste er mich allerdings nach einem Streit, (in dem ich ihm sein Hausaufgabenheft an den Kopf gepfeffert habe) ein paar Treppenstufen runter und flog dadurch fast von der Schule. Seit dem waren wir wirklich Feinde. Wir waren bis zur 8. Klasse auf einer Schule und sahen uns auch in den darauffolgenden Jahren durch gemeinsame Freunde immer circa drei Mal im Jahr wieder. Wir warfen uns stets böse Blicke zu und noch letztes Jahr, zofften wir uns wieder heftig auf einer Geburtstagsfeier. Ich habe ihm sein Getränk ins Gesicht geschüttet.

Letzte Woche hatte diese gemeinsame Freundin wieder Geburtstag und hat erneut daheim gefeiert. Er maulte mich schon bei der Begrüßung an. Ich ignorierte ihn den ganzen Abend, bis ich plötzlich sah, wie er seinen Gameboy Nintendo DS auspackte und sich raus auf die Terrasse setzte. Da ich schon gut angetrunken war, bin ich ihm lachend nachgelaufen und habe ihn gefragt, ob das sein Ernst sei, nun allein auf der Terrasse zu zocken. Er erklärte mir, dass drinnen schon alle am rumtorkeln waren und ihm die Musik gerade auf den Geist geht. Auch er hatte schon ziemlich viel getrunken, konnte aber noch klar reden. Erst unterhielten wir uns zwei Stunden über die Super Mario Spiele und dann aus irgendeinem Grund über Haustiere. Irgendwann haben wir uns einfach geküsst. Heute schrieb er mir, ob wir mal ins Kino wollen oder einen Kaffee trinken. Ich verstehe das alles nicht. Wir haben uns nicht mal ausgesprochen. Aber ich hasse ihn nicht mehr. Sind wir nun keine Feinde mehr? Ob mehr daraus werden kann? Ich weiß es nicht. Irgendwie schäme ich mich total und bin unglaublich verwirrt.

Beichthaus.com Beichte #00041284 vom 20.05.2018 um 23:14:20 Uhr (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Nach Streit fremdgegangen

15

Fremdgehen Zwietracht Partnerschaft Hamm

Ich m/41 bin seit 15 Jahren verheiratet. Vor 5 Jahren haben wir uns einmal extrem gestritten. Sie hat mir Sachen vorgehalten, die ich gar nicht laut aussprechen möchte. Ihre Vorwürfe waren völlig aus der Luft gegriffen. Dementsprechend war ich nicht sehr glücklich. Ich bin dann aus der Wohnung raus und musste mich abreagieren. Ich bin zum Sport gefahren und im Anschluss direkt in einen Stripclub aus der Nachbarstadt. Am Ende bin ich mit einer Frau ins Bett gegangen. Die Dame war mir ihren Freundinnen für einen Junggesellenabschied in dem Laden. Das alles habe ich wohl nur gemacht, da ich in dem Augenblick unglaublich sauer war und die Frau einfach unbeschreiblich gut aussah. Ich habe sie nie wieder gesehen. Mit meiner Frau ist auch wieder alles im Lot. Ich schäme mich ihr fremd gegangen zu sein.

Beichthaus.com Beichte #00041271 vom 15.05.2018 um 23:24:44 Uhr in Hamm (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine Schwester ist magersüchtig

35

Zwietracht Ernährung Familie Hannover

Meine Schwester ist magersüchtig. Jeden Abend beim Essen ist es das gleiche Spiel, sie hat Angst, dass wir anderen zu viel vom Fleisch und Gemüse nehmen, was wenig Kalorien hat, und sie dann nicht satt wird. Heute bin ich ausgerastet und habe gesagt, dann soll sie doch einfach gar nichts essen, anstatt uns die Bissen in den Mund zu gucken. Dann nimmt sie auch schneller ab. Sie ist heulend vom Tisch weg.

Beichthaus.com Beichte #00041201 vom 20.04.2018 um 18:30:43 Uhr in Hannover (35 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht