Männer sind pervers, gewalttätig und böse

40

Hass Vorurteile Aggression Missbrauch Gesellschaft Düsseldorf

Ich (w/23) hasse Männer! Seit meiner Kindheit habe ich schlechte Erfahrungen mit diesem Geschlecht gemacht. Immer habe ich versucht, keine Vorurteile […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnellanmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040352 vom 24.09.2017 um 02:11:28 Uhr in Düsseldorf (40 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Ich schaue lieber Frauen hinterher!

15

anhören

Begehrlichkeit Vorurteile Dating

Mir (w) ist erst vor Kurzem so wirklich bewusst geworden, dass ich lieber Frauen hinterherschaue als Männern. Lange wusste ich gar nicht, was ich will, deswegen habe ich es mir immer leicht gemacht und war einfach als Dauersingle unterwegs. Nun wartet schon das nächste Problem: Ich finde im Alltag keine lesbische oder bisexuelle Frau, die in mein Beuteschema passt. Die elegante, klassische und feminine Frau inklusive Intelligenz, Humor und Ehrgeiz gibt es irgendwie immer nur in der Hetenversion. Überall rennen entweder die fetten Kampflesben mit Pottschnitt und bunter Haarfärbung rum, oder der Rest, den man getrost unter tätowiert, gepierct oder alternativ verbuchen kann. Meist sind die auch noch extrem links-grün und feministisch, in einer Weise, die gar nicht mehr Gleichberechtigung erkämpfen möchte (was 2017 in westlichen Ländern ja auch so gut wie durch ist), sondern nur aufmerksamkeitsgeil und geistig gestört ist.

Das alles finde ich in etwa so anziehend wie eine plattgefahrene Scheibe Toast in der Straßenrinne. In einschlägige Bars und Clubs oder auf Datingapps mag ich aber auch nicht zurückgreifen, das bringt immer so ein reines Abschlepp-Flair mit und auch dort tummeln sich die genannten Mädels. Tja, ich bin also mit fast 30 so gut wie unfähig zur Partnersuche. Sieht so aus, als würde ich irgendwann alleine sterben. Traurigerweise weiß ich auch gar nicht, ob es mein Singleleben wäre, das meine liebe Oma ins Grab bringt, oder die Tatsache, dass es keinen Mann an meiner Seite geben wird.

Beichthaus.com Beichte #00040327 vom 18.09.2017 um 14:12:38 Uhr (15 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Nein, ich will wirklich keine Kinder!

26

anhören

Lügen Falschheit Vorurteile Zorn Gesellschaft

Ich (w/23) habe keine Lust, Kinder zu bekommen. Klar, jetzt regnet es gleich Kommentare, von wegen das würde sich noch ändern, ich sei noch zu jung um so etwas zu entscheiden, bla bla. Fakt ist, dass mich der Gedanke, schwanger zu sein, würgen lässt und die Vorstellung, dieses Ding durch meine Vagina zu pressen, verursacht beinahe körperliche Schmerzen. Dazu sei vielleicht gesagt, dass ich auch bei normalem Geschlechtsverkehr schnell mal Schmerzen habe. Wenn das Thema Kinder zur Sprache kommt und ich sage, dass ich keine möchte, werde ich nicht ernst genommen. Dann wird abgewunken und gesagt "Jaja, in deinem Alter...", "Das war bei mir auch immer so, aber dann...". Interessiert mich nicht. Ich bin nicht du. Nur weil andere Leute ihre Träume für vollgeschissene Windeln aufgeben, heißt das nicht, dass ich genau so bin. Überall machen sie auf perfekte Familie, dabei hat mir der eine oder andere Kollege und Familienvater schon erzählt, dass es zu Hause ganz anders aussieht. Da ist nicht mehr viel von Liebe und Leidenschaft übrig, da wird einiges nur durch Verantwortungsbewusstsein und der Angst vorm Sorgerechtsstreit und den Alimenten zusammengehalten.

Jedenfalls bin ich vor einiger Zeit dazu übergegangen, den Leuten zu erzählen, dass ich immunologisch steril bin. So wird nicht einfach abgewunken und belehrt, ich werde ernst genommen. Sogar bemitleidet. Ich tue dann so, als ob mir das nichts ausmacht, weil das schon festgestellt wurde, bevor ich über einen Kinderwunsch nachdenken konnte und für mich das einfach Tatsache sei. Das habe ich auch den Eltern meines neuen Freundes erzählt. Wir sind zwar erst seit einigen Wochen zusammen und haben vor etwa einem halben Jahr begonnen uns zu treffen, aber die sind deswegen ganz aus dem Häuschen. Mein Freund ist zehn Jahr älter und hat schon ein Kind mit einer anderen, deswegen stört ihn meine angebliche Sterilität nicht. Er bemitleidet mich nur ein wenig, weil seine Eltern mich deswegen nicht so recht akzeptieren wollen. Das Einzige, das mir leidtut ist, dass ich ihn diesbezüglich auch belogen habe.

Beichthaus.com Beichte #00040321 vom 16.09.2017 um 21:07:20 Uhr (26 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Warum sind junge Familien so ordentlich?!

18

anhören

Vorurteile Falschheit Familie

Verstehen kann ich es zwar nicht ganz, aber ich hasse es, ein Haus oder eine Wohnung junger Eltern zu betreten. Nicht wegen der Kinder, sondern wegen der Eltern. Man betritt die Räumlichkeit und hat das Gefühl, angelogen zu werden. Alles ist so idyllisch und perfekt aufgeräumt. Die Räume sind eingerichtet, wie Ausstellungsräume bei Ikea. Eine Obstschale mit Plastikobst auf dem Tisch. Nirgends steht oder liegt etwas, das vermuten lassen könnte, dass hier Menschen wohnen. Diese Menschen müssen so viel mit Aufräumen beschäftigt sein, um damit den Schein der perfekten Familie aufrecht zu erhalten, dass sie gar nicht mehr leben können. Machen die noch was anderes als aufräumen? Es ist so falsch und ungemütlich in solchen Häusern, dass ich flüchten möchte. Es tut mir leid, dass ich diese jungen Familien so verurteile, aber viele von denen sollten sich wahrscheinlich mal ein Leben besorgen. Und Kinder halten einen sicher nicht davon ab, Spaß zu haben.

Beichthaus.com Beichte #00040298 vom 10.09.2017 um 03:30:26 Uhr (18 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Ich hasse Klaas Heufer-Umlauf!

10

anhören

Vorurteile Lügen Musik

Ich (m/32) habe erst gestern erfahren, dass der Sänger meiner Lieblingsband "Gloria" Klaas Heufer-Umlauf ist. Mein Problem: Ich hasse diesen Schwachkopf. Jetzt habe ich ein ernsthaftes Problem, weil ich seine Musik richtig gut finde.

Beichthaus.com Beichte #00040266 vom 02.09.2017 um 18:15:54 Uhr (10 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht