Männer sind pervers, gewalttätig und böse

40

Hass Vorurteile Aggression Missbrauch Gesellschaft Düsseldorf

Ich (w/23) hasse Männer! Seit meiner Kindheit habe ich schlechte Erfahrungen mit diesem Geschlecht gemacht. Immer habe ich versucht, keine Vorurteile […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnellanmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040352 vom 24.09.2017 um 02:11:28 Uhr in Düsseldorf (40 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Sexhass: Ich will kein sexuelles Wesen sein

13

Hass Ekel Intim Masturbation Berlin

Ich (20) möchte beichten, dass ich Sex und Nacktheit eigentlich hasse. Ich bin hetero und masturbiere auch, wenn ich an nackte Frauen denke. Aber das […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnellanmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040324 vom 17.09.2017 um 19:39:14 Uhr in Berlin (13 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Von Latte Matschiattos und Gnotschis

28

anhören

Dummheit Hass Gesellschaft München

Ich hasse die Dummheit mancher Menschen. Nicht jeder ist ein Fremdsprachengenie, aber wenn Leute einen Latte "Matschiatto" bestellen dann werde ich aggressiv, es heisst "Makkiatto", phonetisch betrachtet. Gleiches gilt für Gnocchi, es spricht sich Njocki und nicht Gnotschi ihr Dummbeutel. Genauso wenig bestellt man irgendwo einen Expresso, entweder man bestellt einen Espresso oder zwei Espressi. Da könnte ich mich so aufregen. Sollte nochmal jemand beim Italiener in meiner Gegenwart "Bruschedda" bestellen, dann läuft er Gefahr eine ordentlich Fotzn zu bekommen, wie wir Bayern sagen. Manch einer könnte jetzt bemängeln, dass es Wichtigeres gibt auf dieser Welt, aber sich ein bisschen mit der Kultur anderer Länder zu beschäftigen und Wörter zu verstehen, die hier geläufig sind, gehört für mich einfach zur Allgemeinbildung.

Beichthaus.com Beichte #00040306 vom 13.09.2017 um 13:53:21 Uhr in München (28 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Ich habe einem Mann das Herz gebrochen!

11

anhören

Hass Verzweiflung Liebe Linz

Ich habe einem Mann das Herz gebrochen, ohne es je zu wollen. Er dachte, er hätte seine Traumfrau gefunden. Er dachte, ich wäre ehrlich und dass er mir vertrauen könnte. Er dachte, dass ich es ernst mit ihm meine. Er dachte, bei mir wäre seine Liebe sicher. Was er nicht verstand, ist dass ich seine Liebe nicht erwidern kann. Dass mir meine Eltern, meine Ausbildung und meine religiöse Bekenntis verbieten ihn zu lieben, wäre für ihn keine Rechtfertigung. Ich wollte es nicht komplizierter machen und brach den Kontakt ab. Ab diesem Zeitpunkt wurde aus Liebe nurmehr Hass. Für ihn war das Verrat und Verarsche und jetzt hasst er mich. Er sieht in mir den Teufel, weil er denkt ich hätte mit seinen Gefühlen gespielt. Er hat mich damit fertiggemacht, dass er es mir vom Herzen wünscht, irgendwann selbst verarscht zu werden. Ich hätte keinen Anstand und wäre eine falsche Schlange.

Diese Worte sitzen tief. Seine Reaktion war mir viel zu hart und übertrieben, wie sehr konnte ich ihn denn verletzen, wenn wir uns doch nicht einmal persönlich kennen? Geplant war ein Treffen, doch es ging nicht. Ich hätte mir alles kaputtgemacht, wenn ich von ihm emotional abhängig wäre und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir nach den ersten Treffen eine Beziehung angefangen hätten. Ich konnte es nicht riskiere, auch wenn ich was für ihn empfinde. Es tut mir leid und es tut verdammt weh, wenn er so über mich denkt. Ich hoffe, dass sich diese Gefühle seinerseits und meinerseits irgendwann legen. Dennoch denke ich, dass er mir das nie verzeihen wird. Ich fühle mich sehr schlecht, aber bin andererseits etwas erleichtert, dass es zu diesem Treffen nicht kam. Einfach pures Gefühlschaos. Ich weiß nicht wohin mit meinen Gedanken und Gefühlen, bin viel zu verwirrt.

Beichthaus.com Beichte #00040248 vom 30.08.2017 um 13:45:15 Uhr in Linz (11 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Frauen kotzen mich nur noch an!

17

anhören

Vorurteile Zorn Hass Gesellschaft Erftstadt-Lechenich

Ich (m) beichte, dass mich die heutige Frauenwelt ankotzt. Die meisten Frauen wollen entweder einen reichen Schnösel, den sie dann aussaugen können wie eine Zitrone - oder einen Kerl, der ein richtiges Arschloch ist und schon was weiß ich wie viele Drogen genommen hat. Da haben normale und freundliche Jungs wie ich keine Chance. Und wenn du keine Nike Airs trägst oder dein Gesicht nicht hübscher als das von Brad Pitt und Orlando Bloom zusammen ist, bist du für viele Frauen der Abschaum der Gesellschaft. Ich z. B. lege keinen Wert darauf, was für Marken meine Klamotten haben. Nur leider muss man für eine Freundin irgendwelche tollen oder stylischen Klamotten haben, um nicht als Lachnummer abgestempelt zu werden.

Beichthaus.com Beichte #00040231 vom 27.08.2017 um 00:32:43 Uhr in Erftstadt-Lechenich (17 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht