Bitte behandele mich schlechter!

8

anhören

Begehrlichkeit Feigheit Dating Hamburg

Ich habe kommenden Samstag ein Date und es turnt mich ab, wie anständig und nett der Mann zu mir ist. Ich möchte einen Mann und kein oberanständiges metrosexuelles Mädchen. Alleine wie er Nachrichten schreibt, da bekomme ich schon einen zu viel! Nun weiß ich nicht, wie ich aus dieser Misere wieder rauskommen soll. Ich kann ihm kaum sagen, dass ich bitte schlechter behandelt werden möchte? Ich beichte hiermit, dass ich mit Weicheiern, die einen gut behandeln, nichts anfangen kann.

Beichthaus.com Beichte #00039521 vom 23.03.2017 um 12:33:25 Uhr in Hamburg (8 Kommentare)

Tumor-Zellteilungsprozess

3

Drogen Feigheit Schwangerschaft

Vor ca. 15 Jahren, als ich 22 war, habe ich abgetrieben. Knapp acht Monate vor meinen Abiturprüfungen (ich war so spät dran, weil ich zwischendrin eine […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039519 vom 23.03.2017 um 02:41:24 Uhr (3 Kommentare)

Hilfe! Ich kann meiner Freundin nicht von meinem Fetisch erzählen

6

anhören

Masturbation Fetisch Feigheit Partnerschaft Bremen

Ich (m/27) bin seit sechs Jahren in einer glücklichen Beziehung. Ich habe schon immer Pornos geschaut und mir dabei einen runtergeholt. Daran sehe ich nichts Verwerfliches. Eines Tages habe ich mir Pornos mit Transsexuellen und Transvestiten angeschaut und mich machte das ziemlich geil, insbesondere die Gedanken, dass ich der Transvestit sein könnte. Aus Neugier und ohne dass dies meine Freundin weiß, habe ich mir zuerst ein Paar Schuhe und ein paar Kleidungsstücke gekauft, die ich heimlich anziehe und mich befriedige. Die Vorstellung, jemandem einen zu blasen oder mit jemandem Analsex zu praktizieren, finde ich sehr erotisierend. Mittlerweile habe ich mir Plugs und Dildos gekauft, um die Lust immerhin bis zu dem Punkt zu befriedigen, ohne Fremdgehen zu müssen. Fremdgehen würde ich übrigens nie, dafür liebe ich meine Freundin zu fest und achte die persönliche Würde eines Menschen kategorisch.

Ich möchte beichten, dass ich zu feige bin, um das meiner Freundin zu sagen, obwohl dieser Wunsch bei mir doch sehr stark ist. Ich weiß nicht, wie sie darauf reagieren würde, aber ich denke, es gehört eine gehörige Portion Vertrauen und auch eine Bereitschaft zum Teilen für eine offene oder polygame Beziehung dazu. Manchmal habe ich ein schlechtes Gewissen, da wir so vielleicht schöne Momente verpassen. Vielleicht erspare ich ihr aber auch Leid. Auf jeden Fall ist es eine geheime Handlung in einer Beziehung, die eigentlich keine Geheimnisse haben sollte.

Beichthaus.com Beichte #00039512 vom 21.03.2017 um 21:40:45 Uhr in Bremen (6 Kommentare)

Die dicke Frau im Tatort: Borowski und das dunkle Netz

13

anhören

Feigheit Masturbation Wien

Ich (m/26) beichte, dass ich mir gestern den Tatort mit offener Hose angeschaut habe und mir vor der stark übergewichtigen Freundin des Mörders einen gehobelt habe. Für alle, die den Tatort nicht gesehen haben: die Frau war nicht etwas mollig, sondern wirklich ziemlich übergewichtig. Ich muss beichten, dass ich als Mann mit gut 70 Kilo auf 180 cm wohl einen ziemlichen Fetisch habe, vor dem ich mich selbst immer wieder erschrecke. Leider bin ich dann auch zu feige, um mir eine dicke Freundin zu suchen, da ich mich zu sehr davor fürchte, von Bekannten deshalb verarscht zu werden.

Beichthaus.com Beichte #00039503 vom 20.03.2017 um 21:34:43 Uhr in Wien (13 Kommentare)

Meine beste Freundin ist ein richtiges Miststück!

8

anhören

Lügen Feigheit Feinde

Ich habe meine beste Freundin nur noch, weil wir im gleichen Sportverein sind und ich keine Lust habe, dass es dort Ärger gibt. Sie ist ein unglaublich egoistischer Mensch, der nur nimmt und nichts zurückgibt! Das fängt damit an, dass sie sich Sportkleidung von mir "ausleiht" und ich die Sachen nicht wieder bekomme. Auch auf Rückfrage nicht, sie meint dann: "Du passt doch da eh nicht mehr rein", oder sie findet das Oberteil nicht mehr! Ich habe mir eine Eigentumswohnung gekauft, ich arbeite wirklich hart dafür. Ihre Meinung dazu war: In so eine Bonzenwohnung geht sie nicht, da dürfte sie nicht rauchen!

Sobald ich mich mal nicht melde, macht sie mir Vorwürfe, warum ich mich nicht melde, z. B. wenn ich im Ausland auf Kundenterminen bin, ruft sie ständig an und muss mir "Insiderinfos" erzählen... Es nervt mich so sehr! Zudem muss sie sich immer ein "Opfer" raussuchen - über die Person wird dann hergezogen und sie wird aus dem Verein geekelt. Aus diesem Grund mache ich gute Miene zum bösen Spiel, schaue mich nebenbei nach einem neuen Verein um, auch wenn das bedeutet, dass der Verein dann aufgelöst wird, weil es dann zu wenig Leute sind. Meine Beichte? Ich bin zu feige, zum Vorstand zu gehen und das zu erzählen, weil ich dem Stress mit der Tante nicht gewachsen bin.

Beichthaus.com Beichte #00039500 vom 19.03.2017 um 22:13:10 Uhr (8 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht