Die Violine

9

Zwietracht Rache Nachbarn Hamburg

Ich (m/33) wohne seit 8 Jahren in einem Mehrfamilienhaus. Da die Mieten günstig sind, hat man selten neue Nachbarn. Es ist eine ruhige Gegend, und die Nachbarn sind es auch. Seit dem Auszug einer sehr anstrengenden Dame (neugierig, empfindlich, selbst Atmen war ihr schon zu laut) ist nun das krasse Gegenstück eingezogen. Ein Mitt-Vierziger alternativer Halbhippie, der gerne mal laute Musik hört, aber maximal bis 22 Uhr hörbar ist. Soweit kein Problem, auch wenn man manchmal am Wochenende länger als bis 10 schlafen würde.

Nun ist aber unter mir ein Assi-Pärchen eingezogen. Das heisst, eigentlich sind die nicht klassisch asozial. Sie ist sehr gepflegt, er ist eher so ein Möchtegern-Kleinganove. Eine Woche nach dem Einzug hatten die Beiden einen Streit von 14 Uhr mittags bis 3 Uhr nachts, inklusive Schreien, Brüllen, Heulen und Türen knallen. Gut, kann man mal machen. Seit kurzem aber spielt einer von beiden Violine. Grundsätzlich wäre das nicht schlimm, aber offenbar beherrschen die nur drei Töne die sich grausam anhören und extrem langgezogen werden. Jetzt kann man samstags und sonntags nur noch bis 8 schlafen, weil dann wieder stundenlang diese Misstöne zu hören sind. Als dann diese Woche Montag gegen Mitternacht und Mittwoch Nacht um 01:30 angefangen wurde, ist mir der Kragen geplatzt. Ich bin kurz draussen laufen gegangen (um nicht direkt loszubrüllen) und habe dann geklingelt. Es hat niemand aufgemacht, aber der Lärm war immerhin schlagartig weg. Gestern gegen 22 Uhr ging das dann wieder los. Ich hab diesmal meine Anlage (mit dicken Subwoofer) auf Maximum gestellt (vor allem den Bass), auf den Boden gekippt und volle Lautstärke Deathmetal laufen lassen, 30 Sekunden. Es war 5 Minuten still, dann ging das wieder los. Diesmal hab ich LKW-Hupen abgespielt und siehe da, es war Ruhe. Ich hatte allerdings heute morgen einen Brief im Kasten, ich solle doch Rücksicht auf andere nehmen.

Ich habe das nicht nur dem Vermieter gemeldet (unter Androhung von Mietminderung), sondern inspiriert von anderen Beichten hier kleine Heuschrecken für den Briefkastenschlitz an der Tür besorgt, dazu Kressesamen für die Fußmatte (die ich nun täglich gießen werde) und Furzspray aus dem Scherzartikelladen für den Hauptbriefkasten. Zusätzlich werde ich später über ein ungesichertes WLAN in der Nachbarschaft lustige Bestellungen aufgeben und die Wachturm-Spinner einladen. Ich beichte also, dass ich mich auf ein ganz niedriges Niveau begeben werde, weil ich meine neuen Nachbarn nicht mag. Reden bringt nichts, das haben andere Nachbarn bereits versucht.

Beichthaus.com Beichte #00041402 vom 06.07.2018 um 12:40:12 Uhr in Hamburg (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Der Imbiss der gescheiterten Existenzen

21

Vorurteile Trunksucht Nachbarn

Ich wohne schon seit einigen Jahren gegenüber ein Imbiss. Gestört hat es mich Anfangs nie. Mit der Zeit aber wurde es immer schlimmer, besonders um Sommer. Scheinbar dient der Imbiss auch jeden Tag als Treffpunkt von gescheiterten Existenzen. Alkoholiker und Arbeitslose. Immer wenn sie Abends beisammen sitzen hört man nur laute, stumpfe und einfältige Diskussionen. Zur Abwechslung gibt es auch mal eine Schubserei unter Besoffenen. Ich habe mir nun angewöhnt Abendbrot auf meinem Balkon zu essen um dem Treiben zu spannern. Seit neuestem lade ich mir Freunde ein und wir spielen gemeinsam mein selbstgemachtes Bingo. Manchmal schließen wir auch wetten ab, wer als Erstes von den Alkoholikern aufs Maul fällt oder sich übergibt. Eigentlich wollte ich damit aufhören, aber ich bin viel zu neugierig und möchte nichts verpassen. Ein Glück bin ich sozialisiert, habe Arbeit und trinke keinen Alkohol.

Beichthaus.com Beichte #00041401 vom 05.07.2018 um 21:09:13 Uhr (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Warum müssen meine Nachbarn lautstarken Sex haben?

18

Schamlosigkeit Nachbarn Magdeburg

Ich finde meine Nachbarn einfach nur dämlich. Erst haben die wochenlang lautstarken Sex und dann stellen die sich wegen einem einfach "Hallo" an. Was stimmt mit denen nicht? Sind die irgendwie beschränkt im Kopf? Und das Kind lassen jetzt auch Nächtelang durch schreien und liegen faul auf dem Balkon rum und fummeln wieder. Na dann wird das zweite Balg wohl auch bald kommen.

Beichthaus.com Beichte #00041388 vom 02.07.2018 um 13:35:57 Uhr in Magdeburg (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Das Schwein

26

Rache Fetisch Nachbarn Pforzheim

Er ist ein Schwein. Macht nach seine SM-Spielchen mit 1.000 Frauen das Sexspielzeug nicht sauber und verteilt die Bakterien und Viren inklusive Tripper, Chlamydien bei jeder Frau neu. Er schneidet sich die Fußnägel im Bett und lässt sie auch dort liegen. Er bohrt im Ohr und schmiert das Ohrenschmalz ins Laken. Er putzt sich nie die Zähne und stinkt aus dem Maul. Bei ihm rennen Kakerlaken durch die Wohnung und sein Fußboden ist mit benutzter Damenunterwäsche seiner ganzen Ex-Freundinnen verklebt. Er benutzt Frauen wie Hunde, bindet sie an und erniedrigt sie. Er ist selbst ein armes Würstchen, hat einen kleinen Schwanz mit Vorhautverengung, d.h. sein Schwanz stinkt bis zum Himmel, weil er ihn nicht richtig waschen kann. Er ist der widerlichste Mensch überhaupt. Versucht sich überall finanziell einen Vorteil zu verschaffen, verspricht große Liebe und täuscht die Frauen. Er ist ein Narzisst, Blender und Egoist, findet er wär der tollste überhaupt und akzeptiert keine Kritik. Er kauft viele Sachen, oft bezahlt er sie nicht. Denkt mit seinem BMW-Motorrad ist er der Held und kann seine kleine Schwanzlänge damit kompensieren. Er stopft seine Garage und Wohnung voll mit Müll, ist kaufsüchtig. Er labert jede Frau an und nimmt alles was er kriegen kann mit, von dumm, alt, hässlich - egal, jede die auf ihn anspringt bekommt seine benutzten verseuchten Dildos hineingeschoben. Er ist und bleibt überflüssig für diese Welt.

Beichthaus.com Beichte #00041351 vom 18.06.2018 um 18:32:33 Uhr in Pforzheim (Wolfsbergallee) (26 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Kabelloser Vibrator mit App verbinden

5

Masturbation Boshaftigkeit Nachbarn München

Es gibt seit Kurzem ein vibrierendes, luststeigerndes Spielzeug für Damen, das man drahtlos mit dem Laptop oder Handy verbinden kann. So lässt sich sozusagen im erregenden Spiel ein wenig Kontrolle über die Intensität und Dauer der Vibration ausüben. Offenbar benutzt nämlich jemand in der Nachbarwohnung hin und wieder so ein Ding, denn ich kann aufgrund der doch sehr dünnen Wände das entsprechende Signal in meiner Liste am Handy sehen. Dieses Gerät ist entweder schlichtweg nicht ausreichend geschützt oder einfach nicht ausgereift: Anhand des Namens dieses Gerätes konnte ich direkt die entsprechende Gratis-Software aufs Smartphone laden und mich direkt verbinden. Immer, wenn das Signal auftaucht, ist der kleine Freudenspender aktiv. Ich warte etwa fünf Minuten und übernehme dann die Kontrolle - meist, indem ich den Grottenolm direkt aufs Maximum hochfahre. Das Ganze wird gerne durch einen spitzen Schrei der Nachbarin (w/etwa 60) untermalt.

Beichthaus.com Beichte #00041326 vom 04.06.2018 um 09:25:18 Uhr in München (Pfanzeltplatz) (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht