1 Ich nix verstehen

132

anhören

Falschheit Verrat

Ich nix verstehen
Ich (w,16, Türkin) saß letztens im Bus und neben mir saß eine türkische Frau mit Kopftuch. Ein Kontrolleur kam und bat sie aus dem Bus auszusteigen, weil sie kein Fahrticket hatte. Sie tat so, als würde sie ihn nicht verstehen und er drückte ihr nach einigen Sprachversuchen entnervt ein Auge zu. Nachdem er weiterging lächelte sie fies und flüsterte mir leise zu wie doof doch die Deutschen sind und da merkte ich, dass sie sehr wohl deutsch verstand. Ich hab sie verpfiffen. :) Was macht sie denn auch hier, wenn sie die Deutschen nicht leiden kann?

Beichthaus.com Beichte #00022170 vom 27.06.2007 um 12:50:47 Uhr (132 Kommentare).

In WhatsApp teilen

2 Busfahrer

118

anhören

Boshaftigkeit Arbeit Kürten

Busfahrer
Ich bin Busfahrer und spreche mit Absicht die Namen der Haltestellen falsch und undeutlich aus.

Beichthaus.com Beichte #00013017 vom 26.07.2006 um 18:26:08 Uhr in Kürten (118 Kommentare).

Gebeichtet von CortoMaltese
In WhatsApp teilen

3 Angst vor den Türken

113

anhören

Feigheit Vorurteile

Angst vor den Türken
Ich habe wirklich Angst, dass die Türkei in die EU kommt.

Beichthaus.com Beichte #00022752 vom 20.09.2007 um 05:16:24 Uhr (113 Kommentare).

Gebeichtet von Bl1on
In WhatsApp teilen

4 Türkenschläger

144

Gewalt

Türkenschläger
Ich möchte beichten, dass ich letzten Samstag einem 16-jährigen Türken die Nase gebrochen habe, weil er mir mein Wodka-Tonic absichtlich umschmiss und meine Freundin als Hure bezeichnet hat, weil sie ihm keinen blasen wollte. Da habe ich dreimal zugeschlagen, bis […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00021917 vom 31.05.2007 um 05:18:39 Uhr (144 Kommentare).

Gebeichtet von Mo
In WhatsApp teilen

5 Aufrichtig

158

anhören

Stolz

Aufrichtig
Ich (m/24) habe eine Freundin. Neulich war ich allerdings ohne sie auf einer Hütte mit vielen Freunden und da war eine Frau (22,/hübsches Gesicht/rattenscharf) mit der ich, bevor ich mit meiner jetzigen Freundin zusammengekommen bin, schon einmal was hatte. Nachdem wir uns betrunken haben, gingen alle ins Bett. Für mich und die hübsche Dame blieb nur noch ein gemeinsames Bett übrig. Langsam bemerkte ich, wie sie sich an mich herankuschelte und ihren Arm um mich legte. Und ich wusste: "Die ist so scharf auf dich, die hätte so gar nichts dagegen, wenn du es ihr jetzt so richtig besorgst." Was habe ich also gemacht? Ihren Arm genommen, ihn von mir weg befördert und ihr den Rücken zugedreht. Warum? Weil ich meine Freundin liebe und sie niemals, mit keiner Frau der Welt, betrügen würde. Ich weiß eine Beziehung zu schätzen, sie gibt mir viel mehr als eine kurzfristige Triebbefriedigung. So etwas weiß ich auch noch nach zwei Bier und einer drei-viertel Flasche Wodka. Ihr auch?

Beichthaus.com Beichte #00021294 vom 20.02.2007 um 07:14:06 Uhr (158 Kommentare).

Gebeichtet von Qwenter aus Chemnitz
In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht