Das gerissene Kondom in meiner Sklavin

27

Prostitution Selbstsucht Morallosigkeit Berlin

Ich (m/34) gönne mir ab und zu treffen in Studios mit Sklavinnen auf diverse Rollenspiele. Beim letzten Mal war wieder alles wie gehabt. Es wurde vorher beredet, was und wie gespielt wird. Also wie übliches alles. Während des Spieles kam es auch zum Sex (alles safe natürlich) doch während dessen merkte ich, dass das Kondom gerissen ist. Doch statt ihr Bescheid zu sagen verfiel ich in der Situation meiner lust und machte weiter. Am Ende hatte sie nur ein kurzes Aufschrecken und ich ein schlechtes Gewissen auf dem Heimweg.

Beichthaus.com Beichte #00041908 vom 24.08.2019 um 01:23:24 Uhr in Berlin (27 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die heimliche Fickbeziehung

11

Wollust Selbstsucht Partnerschaft Köln

Ich (w/21) beichte, dass ich paar Tage nach der Trennung von meinem Ex-Freund mit einem 7 Jahre älteren Typen aus der Disco mit nach Hause gegangen bin. Er sah sehr gut aus und ich wollte einfach nur unkomplizierten Sex haben, genau wie er. Es war richtig gut und jetzt habe ich eine Fickbeziehung mit ihm. Keiner denkt das von mir, weil ich eigentlich immer das total liebe und brave Püppchen bin und immer der absolute Beziehungstyp. Ich gehe absolut heimlich zu ihm und belüge quasi jeden um mich herum deswegen, weil ich den Schein wahren will, dass ich sowas nicht mache. In Wahrheit genieße ich es aber total einfach nur eine reine Sexbeziehung mit diesem Kerl zu haben.

Beichthaus.com Beichte #00041905 vom 21.08.2019 um 14:51:48 Uhr in Köln (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Ich will allein sein

15

Verzweiflung Selbstsucht Partnerschaft

Die Beziehung zu meiner Freundin macht mich nicht mehr glücklich. Ich kann ihre Freunde fast durch die Bank nicht leiden. Ich streite mich fast täglich mit ihr und bin eigentlich nur zufrieden, wenn ich bei mir in meiner Wohnung bin oder auf der Arbeit. Ich will keine Familie, will niemals mehr heiraten und will auch keine eigenen Kinder. Ich will nicht mehr mit jemandem zusammenziehen und eigentlich nur noch allein sein.

Beichthaus.com Beichte #00041770 vom 25.02.2019 um 13:08:18 Uhr (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Billige Freundin statt teure Prostituierte

47

Falschheit Engherzigkeit Selbstsucht Geiz Stuttgart

Ich (m/28), beichte hiermit, dass ich meine Freundin nur aus einem einzigen Grund habe: weil ich zu geizig bin um regelmäßig (mehrmals wöchentlich) Prostituierte aufzusuchen. Meine Freundin sieht relativ gut aus und schläft auch oft mit mir, darüber hinaus liegt mir aber absolut gar nichts an ihr. Das wäre vielleicht nicht so dramatisch, wenn ich ihr das ganze offen kommunizieren würde, was allerdings nicht der Fall ist, da ich Angst habe, dass sie mir dann den Sexhahn zudreht.

Stattdessen spiele ich das Beziehungsspiel mit, sage ihr regelmäßig, dass ich sie liebe. Ich gebe mich als aufmerksamen und netten Freund und wenn sie über unsere Zukunft spricht, spiele ich natürlich begeistert mit. In Wirklichkeit denke ich natürlich nicht im entferntesten daran, mit dieser Frau mein Leben zu verbringen, ihre Belange, Hobbys usw. interessieren mich nicht im geringsten. Ihr liebeshungriger Körper dafür umso mehr. Wenn ich mal keine Lust habe was Normales mit ihr zu machen, was schon öfters mal vorkommen kann, erfinde ich irgendeine plausible Ausrede. Ich sage ihr dann zum Beispiel, dass mich mein Chef zu Überstunden verdonnert hat (sie weiß gar nicht, dass ich mein eigener Chef bin), in der Verwandtschaft eine Notsituation aufgetreten ist oder ich selbst leider erkrankt bin und sie auf keinen Fall anstecken möchte, da mir so viel an ihr liegt.

In Wirklichkeit hänge ich dann aber mit meinen Kumpels ab, fahre mit ihnen eine Runde Moped oder wir Jungs ziehen durch die Tabledance-Bars und Saunaclubs der Stadt. In einsamen Momenten, wenn ich mal eine ruhige Minute daheim habe, schäme ich mich für mein Verhalten und denke darüber nach die ganze Sache zu beenden. Die Aussicht auf günstigen Sex ist aber letzten Endes stärker als der gute Wille.

Beichthaus.com Beichte #00041765 vom 21.02.2019 um 15:00:22 Uhr in Stuttgart (47 Kommentare).

In WhatsApp teilen






Single & einsam

41

Eifersucht Selbstsucht Freunde

Ich (w/33) möchte hier gerne mein Herz ausschütten. Es ist wieder Samstag Abend und ich sitze zuhause und bin alleine, da alle meine Freunde am Wochenende mit ihren Kindern oder Partnern verbringen. Ich bin so ziemlich der einzige Single in meinem Freundeskreis und es kotzt mich an. In der Woche mal treffen und reden bzw. telefonieren ist okay, aber ich war in den letzten 3 Monaten nur drei Mal mit Freunden verabredet. Immer wenn ich mal meine Leute anspreche, kommt die selbe Ausrede.

Mittlerweile ist es so schlimm geworden dass ich mich über Singleportale angemeldet habe, um wenigsten etwas Sozialkontakt zu haben. Letztens ging es mir richtig schlecht und hab versucht meine Freunde zu erreichen. Und was war? Es hat sich niemand darum geschert. Montag bekam ich erst Rückfragen was war. Ich hab vor einiger Zeit jemanden übers Netz kennengelernt und war kurz davor mich auf einen Mann einzulassen von dem ich wusste dass er mir nicht guttun würde, und das nur weil ich es leid bin alleine zu sein. Ich bin selbstständig, seh okay aus, und auch sonst kann man mit mir Spass haben, im Sinne von unterhaltsam. Mittlerweile Können mich meine Freunde mal kreuzweise. Danke das ich mir das von der Seele schreiben durfte.

Beichthaus.com Beichte #00041589 vom 06.10.2018 um 22:48:05 Uhr (41 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht