Kontaktverbot zur eigenen Familie

10

Verrat Unglaube Münster

Ich (w/26) beichte, dass ich jetzt erst erfahren habe, dass ich mein Leben lang eine Lüge gelebt habe. Meine Eltern sind Zeugen Jehovas. Ich habe vor circa einem Jahr von einer Studie der Royal Commission of Australia erfahren, die Religionen aufzählt, die innerhalb ihrer Glaubensgemeinschaften sexuelle Übergriffe vertuschen. Jeder hat von der katholischen Kirche gehört und deren Skandalen. Das hat aber nur mit der Größe dieser Kirchen zu tun. Im Vergleich dazu, sind die ZJ recht klein. Und trotzdem, wenn man die beiden Glaubensgemeinschaften nebeneinander stellt und die Relation zueinander sich mal ansieht, stehen die ZJ den Katholiken in nichts nach. Der einzige Unterschied? Die Katholiken stehen dazu und liefern Namen. Die ZJ jedoch, vertuschen weiter und sagen, es seien alles Lügen. Zudem habe ich dann angefangen Nachforschungen anzustellen und habe von einem Buch erfahren, dass die sogenannten "Ältesten" der Gemeinden der ZJ bekommen. Und nur Sie! Sie dürfen dieses Buch nicht Außenstehenden zeigen und dürfen es auch nicht kopieren oder sonstiges. Es mag sein, dass es kein Geheimnis unter den Zeugen ist, dass so ein Buch existiert. Nur wusste ich persönlich nie etwas davon.

Ich habe Einsicht in Kopien dieses Buches gehabt, was rechtlich nicht richtig wäre. Denn ein "ausgeschlossener" Ältester, dürfte dieses Buch nicht weiter behalten. In diesem Buch werden schauerliche Dinge aufgezählt. Dort wird Wort wörtlich gesagt wie die "Herde" im Zaum gehalten wird. Dort wird gesagt, die Gehirnwäschen funktionieren. Denn jedem Zeugen wird regelmäßig das Gehirn gewaschen und ihr werdet NIE einen Zeugen finden, der selbst die Zeugen Jehovas googelt oder schlecht über sie spricht oder jemanden von Ihnen, der diese Beichte liest. Denn sie alle werden einer Gehirnwäsche unterzogen. Das funktioniert nicht bei allen. Bei mir hat es aufgehört zu funktionieren und ich wünsche jedem Zeugen Jehovas da draußen der unschuldig Ist, dass ihre Augen geöffnet werden. Denn davor schrecken viele von ihnen zurück. Aus einem Grund: der Kontaktverbot zur eigenen Familie.

Ich habe nach meinem Ausschluss ebenfalls keinen Kontakt zu meiner Familie. Es tut weh, denn wir standen uns nah, aber ich werde nicht weiterhin so tun, als ob ich alles glauben würde, was die Zeugen sagen. Ich werde nicht weiterhin so tun, als ob sie die "Wahrheit" hätten. Dafür zahle ich auch den Preis, meine Familie nicht mehr sehen zu dürfen. Sie nicht mehr sprechen zu können. Denn diesen seelischen Missbrauch praktizieren die Zeugen am liebsten. An alle, die das lesen und die kurz davor sind den Zeugen beizutreten: tut es nicht! Ihr könnt euer Leben anders ausfüllen. Dafür braucht ihr keinen Glauben der euch ausbeutet. Und an die, die bis hier hin trotzdem gelesen habt: Ihr seit auf dem guten Weg. Hört nicht auf alles zu hinterfragen. Durchbricht die Gehirnwäsche und seht zu, dass ihr eure Liebsten ebenfalls rettet. Lebt die Lüge nicht weiter.

Beichthaus.com Beichte #00041688 vom 17.12.2018 um 14:50:14 Uhr in Münster (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Sozialbetrug dem Arbeitsamt melden

13

Verrat Ungerechtigkeit Habgier Osnabrück

Vor einiger Zeit habe ich eine ehemalige Freundin erfolgreich beim Amt angeschwärzt. Während ich mit allen Mitteln versuchte aus meiner Arbeitslosigkeit herauszukommen, jede noch so doofe Maßnahme mitmachte und Bewerbung um Bewerbung schrieb, log sie rum, ergaunerte sich das Geld und war stinkfaul. Irgendwann fing sie an sich bei mir darüber zu beschweren, dass bei ihren fünf Bewerbungen jährlich nichts rum kam. Die Menschen wären alle so ungerecht und intolerant. Zudem wollte sie sich ständig Geld von mir leihen und interessierte sich nur noch für mich, wenn ihr etwas fehlte. Mehrfaches Ansprechen des Problems brachte nichts und nachdem sie mir infolge dessen diverse Beleidigungen an den Kopf warf, hatte ich die Schnauze voll. Ich blockierte sie und petzte. Leid tat es mir für ihre Mutter, die es gleich mitausbaden durfte. Andererseits - mitgehangen, mitgefangen. Sie wusste davon.

Beichthaus.com Beichte #00041642 vom 19.11.2018 um 23:01:28 Uhr in Osnabrück (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Was gehört in die Restmülltonne?

13

Verrat Nachbarn

Gestern habe ich beobachtet, wie mein Nachbar Flaschen, Gläser und sogar zwei Staubsauger in die Restmülltonne entsorgt hat. Da mich diese Scheiß-egal-Haltung bei Umweltsündern auf den Sack geht, habe ich den ganzen Unrat herausgeholt und alles vor seiner Wohnungstür inklusive im Briefkasten verteilt. Des Weiteren habe ihn bei den Entsorgungsbetrieb angeschmiert in der Hoffnung, dass er viel Ärger bekommt.

Beichthaus.com Beichte #00041581 vom 01.10.2018 um 12:33:28 Uhr (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meinen Chef bei der Zahnärztekammer anschwärzen

13

Verrat Rache Chef Hamm

Ich habe vor, meinen Chef in vielen Dingen anzuschwärzen. Erst wollte ich da nur weg und die Klappe halten. Einfach weil ich Angst habe was geschehen könnte. Ich habe ordentlich gekündigt zum 31. August. Und zwei Wochen später habe ich mich verletzt. Der Orthopäde hat mich erstmal für 2 Wochen krank geschrieben obwohl mir 6 Wochen zustehen. Ich wollte aus Pflichtgefühl die Zahnarztpraxis, in der ich arbeite, nicht im Stich lassen. Dann ging es allerdings nicht anders da ich nicht einmal mehr auftreten konnte und der Arzt operieren musste. Ich habe meinen Chef darüber informiert, dass ich weiterhin krankgeschrieben bin und habe die AU los geschickt. Heute erhielt ich dann eine fristlose Kündigung rückwirkend zum 16. August, weil ich angeblich keine AU hätte. Die Kündigung ist rechtswidrig und ich werde dagegen angehen. Außerdem werde ich diesen Mann bei der Zahnärztekammer anschwärzen einige Messergebnisse verfälscht zu haben um die Bewilligung für einige Behandlungen zu bekommen. Zu allem Übel kommt noch hinzu, dass nicht er die Messungen durchführte, sondern eine ZMF ohne Ausbildung und er sich das ganze nicht mal angesehen hat. Ich bitte um absolution da ich eigentlich ein guter Mensch bin und ich vermeide solche Dinge in der Regel. Aber dieses mal ist er zu weit gegangen.

Beichthaus.com Beichte #00041519 vom 27.08.2018 um 14:43:56 Uhr in Hamm (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Trennung statt Zusammenziehen

15

Verrat Falschheit Partnerschaft München

Ich (w) beichte, dass ich mich vor ein paar Monaten von meinem Ex-Freund getrennt, den Trennungsgrund aber so gut wie inszeniert habe. Ich habe wirklich sehr viel Zeit und Energie in diese Beziehung investiert und auch wenn ich ihn nie liebte, habe ich ihn umso mehr geschätzt und ihn unterstützt. Ich habe mich mit ihm nach einiger Zeit nicht mehr auf einer Wellenlänge gefühlt, vieles änderte sich und so auch unsere zukünftigen Pläne und allgemeinen Ansichten und Meinungen.

Nun, scheinbar empfand er die Beziehung als perfekt und als er meinte wir sollen bald zusammenziehen, hörte ich die Alarmglocken schrillen. Eine Trennung musste her, doch ohne triftigen Grund wär ich mir schlecht vorgekommen. Ein paar Tage später schrieb ich ihn mit einem fake account auf einer Social Media Plattform an und gab mich als eine fremde Person aus. Ich verdrehte ihm wohl ein wenig den Kopf, denn nach ein paar Stunden kam es zum Sexting - für mich ein absoluter Vertrauensbruch und Grund genug eine Beziehung zu beenden.

Ich erzählte ihm, dass mir sämtliche Screenshots von ihm und der fremden Person zugeschickt wurden und dass ich keinen Sinn mehr in unserer Beziehung sehe, da ich ihm nicht mehr vertrauen kann. Er hat sich gefühlt Abermillionen Mal entschuldigt, aber dies änderte nichts an meinem Entschluss. Diese Beziehung ist jetzt knapp zwei Monate her und ich bin durchaus froh über die Trennung, aber was mir hin und wieder ein mulmiges Gefühl bereitet, ist die Tatsache, dass ich es unbewusst nicht erwartet hätte, dass er mich hintergeht. Schließlich habe ich nahezu alles für ihn gemacht. Ich habe ihm geholfen sein Rauch-, sowie Alkoholproblem in den Griff zu bekommen und dass er aus seinem Dauertief rauskommt. Ich dachte, dass er wissen müsste sowas zu schätzen.

Ja, es ist feige gezielt nach einem Trennungsgrund gesucht zu haben, dafür bitte ich um Absolution und klar für viele bin ich wahrscheinlich nicht viel besser als er, wenn ich sage, dass ich ihn nie geliebt habe und dennoch eine Beziehung eingegangen bin, aber ich finde, dass Liebe sowieso komplett überbewertet wird. Für mich ist Liebe das Schätzen und Unterstützen einer Person, sowie Loyalität und das Streben nach einem gemeinsamen Ziel, die romantische Gefühlswelt lässt mich da eher kalt.

Beichthaus.com Beichte #00041283 vom 20.05.2018 um 13:32:42 Uhr in München (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht