Erstes Mal Babysitten

14

anhören

Dummheit Feigheit Kinder Hamburg

Ich (m/23) habe heute auf den vier Monate alten Sohn eines Freundes meines Vaters aufgepasst, da dieser mit seiner Frau Möbel kaufen wollte. Ich wurde natürlich bezahlt und war auch ganz stolz, dass man mir die Verantwortung für den kleinen Racker übertragen hat. Es lief alles prima - als der Kleine geschlafen hat, bin ich kurz in den Supermarkt gegangen, ich ließ ihn in meiner Wohnung, weil ich ihn nicht aufwecken wollte, er hat nämlich ganz niedlich geschlafen. Ich war nur eine halbe Stunde weg, aber als ich vor der Haustür stand, hörte ich ohrenbetäubendes Schreien - zum Glück war nichts passiert, er hatte nur Hunger.

Jetzt zu dem Teil, auf den ich nicht stolz bin und den ich immer noch nicht fassen kann. Als ich ihn kurz hochheben wollte, um ihn zu wickeln, schrie er plötzlich lautstark. Ich habe mich erschrocken und habe das Baby losgelassen, er fiel mit einem lauten Knall auf den Boden, er weinte, aber er hat sich nicht verletzt... Es tut mir leid, dass ich den Eltern nichts gesagt habe, aber als sie ihn abgeholt haben, hat er gelacht, weil er gekitzelt wurde. Ich denke, ich habe die Sache für das erste Mal gut gemeistert, Kinder wollte ich schon immer haben und ich freue mich schon darauf, wenn auch ich später einmal Vater werde.

Beichthaus.com Beichte #00040661 vom 19.11.2017 um 21:32:20 Uhr in Hamburg (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Das ist nicht nur Männersache!

19

anhören

Aggression Dummheit Vorurteile Nachbarn

Ich (w/32/berufstätig) muss meinem Ärger Luft machen. Und zwar ärgern mich Männer, die mich nur wegen meines Geschlechts für unfähig halten, irgendwas zu tun, was eben "Männersache" ist. Beispiel: Ich helfe meinem Mann, die Reifen an unserem Auto zu wechseln. Natürlich dauert es nicht lange, bis irgendein Nachbar vorbeikommt und dämliche Witze darüber reißt, dass die bestimmt nicht lange halten werden, wenn eine Frau die Schrauben am Rad festzieht. Weiteres Beispiel: Ich fülle Scheibenwischwasser nach. Derselbe Nachbar fragt hämisch, ob ich es in den richtigen Tank schütte, oder ob er mir helfen soll. Weiteres Beispiel gefällig? Ich grabe im Garten ein Loch, um einen jungen Baum einzupflanzen. Ein anderer Nachbar fragt, wieso mir mein fauler Mann nicht diese "schwere Männerarbeit" abnimmt. Besagter "fauler Mann" arbeitet wie ein Tier, bringt gutes Geld nach Hause und hilft mir am Wochenende durchaus auch im Haushalt.

Und ich weiß, dass ich keine einsame Schneeflocke bin, die alles besser kann als andere. Mich ärgern nur diese verbohrten Schubladendenker, die eine Frau behandeln wie ein unfähiges Püppchen, das zu nichts nütze ist, außer hübsch aussehen und Fingernägel lackieren. Ich hätte nicht übel Lust, diesen Idioten deutlich zu erklären, was ich von ihnen halte, aber da wir in einem Haus wohnen, das unser Eigentum ist, ist ein friedvolles Auskommen mit den Nachbarn ziemlich wichtig, denn wegziehen werden und wollen wir hier nicht.

Beichthaus.com Beichte #00040643 vom 14.11.2017 um 09:26:15 Uhr (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Doktor in Psychologie

10

anhören

Dummheit Verzweiflung Neugier Wissenschaft Borchen

Ich beichte, dass ich das Wort "Psychologie" - und alle davon abgeleiteten Komposita oder Stammvariationen - nicht aussprechen kann. Bei mir hört sich das immer wie "Züchologie" an, weswegen mich oft alle verlachen. Ich bin eine 45-jährige Allgemeinmedizinerin und sollte das wirklich können. Es muss ein psychosomatisches Problem sein!

Beichthaus.com Beichte #00040628 vom 09.11.2017 um 23:29:23 Uhr in Borchen (Mecklenburger Weg) (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Willst du mich kennenlernen, liebe Beichthauskönigin?

25

anhören

Dummheit Begehrlichkeit Verzweiflung Wien

Als ich (m/21) mich hier auf Beichthaus angemeldet habe, ist mir ein Benutzer sofort aufgefallen. Ich muss sagen, dass sie mir äußerst charmant vorkommt und eine echt lustige Art hat. Ich würde zwar sehr gerne mit ihr in Kontakt kommen, wüsste aber nicht wie, da man ja keine Privatennachrichten versenden kann. Ihr müsst mich wirklich für geisteskrank halten, aber versteht es bitte nicht falsch. Ich liebe es einfach nur, ihre Kommentare in der Arbeit zu lesen und würde mir auch nie mehr (z. B. so etwas wie Liebe, oder wie man das nennt) erwarten. Ein Grund wäre bestimmt auch, dass ich in Österreich wohne und sie in Deutschland. Da ich sie mir eigentlich auch als extrem hübsch vorstelle, wäre eventuell ein ONS cool, müsste aber auch nicht sein. Ich beichte also, dass ich jeden Tag auf Beichthaus.com bin, weil mir bei der Arbeit so langweilig ist, und ich extra auf das Profil von ****XXx gehe, um mir ihre Kommentare anschauen zu können. Dabei sind manche Beichten auch ganz witzig.

Ihr wollt besstimmt wissen, wer das nun ist, oder? Ihr Name reimt sich auf Chillax, sie hat ein neues Beichthaus-"Vater Unser" auf ihr Profil gedichtet und nennt sich selbst die Beichthauskönigin. Da ich mir zu 100 % sicher bin, dass du es liest, wäre ich über eine Antwort von dir erfreut. P. S.: Nimm das mit dem ONS nicht so ernst, ein bisschen Spaß muss sein. Ich hätte gerne nur auf irgendeine Art Kontakt. Snapchat wäre cool.

Bussi Bae

Beichthaus.com Beichte #00040610 vom 07.11.2017 um 11:27:12 Uhr in Wien (25 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Angezündete Fürze

17

Dummheit Selbstverletzung Dortmund

Mein Kumpel und ich (beide 19) wollten heute mal unsere Fürze anzünden, weil wir sonst nichts zu tun hatten. Also haben wir uns ein Feuerzeug genommen […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040602 vom 05.11.2017 um 22:13:35 Uhr in Dortmund (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht