Hilfe! Ich kann meiner Freundin nicht von meinem Fetisch erzählen

6

anhören

Masturbation Fetisch Feigheit Partnerschaft Bremen

Ich (m/27) bin seit sechs Jahren in einer glücklichen Beziehung. Ich habe schon immer Pornos geschaut und mir dabei einen runtergeholt. Daran sehe ich nichts Verwerfliches. Eines Tages habe ich mir Pornos mit Transsexuellen und Transvestiten angeschaut und mich machte das ziemlich geil, insbesondere die Gedanken, dass ich der Transvestit sein könnte. Aus Neugier und ohne dass dies meine Freundin weiß, habe ich mir zuerst ein Paar Schuhe und ein paar Kleidungsstücke gekauft, die ich heimlich anziehe und mich befriedige. Die Vorstellung, jemandem einen zu blasen oder mit jemandem Analsex zu praktizieren, finde ich sehr erotisierend. Mittlerweile habe ich mir Plugs und Dildos gekauft, um die Lust immerhin bis zu dem Punkt zu befriedigen, ohne Fremdgehen zu müssen. Fremdgehen würde ich übrigens nie, dafür liebe ich meine Freundin zu fest und achte die persönliche Würde eines Menschen kategorisch.

Ich möchte beichten, dass ich zu feige bin, um das meiner Freundin zu sagen, obwohl dieser Wunsch bei mir doch sehr stark ist. Ich weiß nicht, wie sie darauf reagieren würde, aber ich denke, es gehört eine gehörige Portion Vertrauen und auch eine Bereitschaft zum Teilen für eine offene oder polygame Beziehung dazu. Manchmal habe ich ein schlechtes Gewissen, da wir so vielleicht schöne Momente verpassen. Vielleicht erspare ich ihr aber auch Leid. Auf jeden Fall ist es eine geheime Handlung in einer Beziehung, die eigentlich keine Geheimnisse haben sollte.

Beichthaus.com Beichte #00039512 vom 21.03.2017 um 21:40:45 Uhr in Bremen (6 Kommentare)

Die dicke Frau im Tatort: Borowski und das dunkle Netz

13

anhören

Feigheit Masturbation Wien

Ich (m/26) beichte, dass ich mir gestern den Tatort mit offener Hose angeschaut habe und mir vor der stark übergewichtigen Freundin des Mörders einen gehobelt habe. Für alle, die den Tatort nicht gesehen haben: die Frau war nicht etwas mollig, sondern wirklich ziemlich übergewichtig. Ich muss beichten, dass ich als Mann mit gut 70 Kilo auf 180 cm wohl einen ziemlichen Fetisch habe, vor dem ich mich selbst immer wieder erschrecke. Leider bin ich dann auch zu feige, um mir eine dicke Freundin zu suchen, da ich mich zu sehr davor fürchte, von Bekannten deshalb verarscht zu werden.

Beichthaus.com Beichte #00039503 vom 20.03.2017 um 21:34:43 Uhr in Wien (13 Kommentare)

Selbst ist der Mann

9

Masturbation Sex Intim

Für mich ist Masturbation tausend Mal besser als Sex. Versteht mich nicht falsch, der Sex mit meinen Freundinnen und ONS hat mir immer gefallen und mit […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039438 vom 06.03.2017 um 23:27:05 Uhr (9 Kommentare)

Ich kann meine Hand nicht ruhig halten

18

anhören

Masturbation Schamlosigkeit Arbeit Appen

Vor Kurzem habe ich (w/18) eine Ausbildung in einer kleinen Firma als Bürokauffrau angefangen. Ich teile mir ein Büro mit einem sehr netten Kollegen, der schon länger da arbeitet. Unsere Schreibtische stehen sich direkt gegenüber, sodass man schon aufstehen muss, um sich komplett sehen zu können, weil die Monitore die Sicht verdecken. Man sieht im Sitzen nur den Kopf des anderen. Er ist 34 und sieht auch ganz gut aus, aber er ist eben schon viel älter und verheiratet.

Irgendwie bin ich schon seit einiger Zeit ständig so rattig. Auch bei der Arbeit. Bei uns gibts keine Bekleidungsvorschriften, also kommen alle in chilligen Klamotten zur Arbeit. In letzter Zeit ziehe ich immer eine Jogginghose an und da auch meistens nichts drunter. Beim Arbeiten habe ich die meiste Zeit über eine Hand zwischen meinen Beinen und streichele meine Pussy. Manchmal stecke ich sie dabei sogar in die Hose.

Mich macht das total an, dass mir dabei dieser Typ gegenüber sitzt und nicht weiß, was ich da mache. Ich kann mich sehr gut beherrschen dabei nicht rumzustöhnen oder so, manchmal merke ich nur selbst, dass meine Atmung etwas lauter wird. Er hat mich sogar schon mal drauf angesprochen und ich habe ihm gesagt, ich hätte Asthma und dass ich deswegen ab und zu etwas schwer atme. Kurz bevor ich komme, höre ich dann aber immer ein paar Minuten auf, weil beim Orgasmus kann ich mich dann nicht so gut beherrschen. Mittlerweile habe ich mir das schon so angewöhnt, dass ich manchmal schon unbewusst die Hand zwischen meine Beine stecke, wenn ich mich gerade auf irgendwas konzentriere.

Abends wenn ich zu Hause bin, bin ich dann meistens so erregt, dass das Erste, was ich mache, wenn die Haustür zu ist, ist, mich sofort aufs Sofa zu setzen und es mir zu machen. Ich komme dann auch extrem schnell, aber auch total heftig und mehrmals, weil sich das den ganzen Tag über angestaut hat. Ich beichte, dass ich glaube süchtig nach dem Masturbieren zu sein und nicht mal bei der Arbeit die Finger von mir selber lassen kann. Ich hoffe, es fliegt niemals auf.

Beichthaus.com Beichte #00039420 vom 03.03.2017 um 10:14:58 Uhr in Appen (18 Kommentare)

Süchtig nach Einläufen

9

Fetisch Masturbation Intim Hannover

Angefangen hat es damit, dass ich mir den Po mit einem Einlauf gereinigt habe, um mit meinem Freund Analsex zu haben. Mit jedem Mal habe ich mehr gefallen […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039341 vom 13.02.2017 um 20:09:21 Uhr in Hannover (9 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht