Die Höschen vom Oktoberfest

15

anhören

Fetisch Masturbation Habgier München

Ich freue mich schon wieder tierisch aufs Oktoberfest. Nicht aufgrund der Betrunkenen oder wegen der Festwiese. Nein, ich sammle schon seit vielen Jahren die weggeworfenen oder verlorenen Höschen der Mädchen und Damen ein, die auf der Wiese oder im Umfeld herumliegen. Ich mache das schon seit Jahren und habe jedes Jahr über 100 Trophäen - und die Zahl der Funde steigt jedes Jahr kontinuierlich. Die wirklich ekligen Exemplare, die eingekackt oder anders eingesaut sind, lasse ich sogar liegen. Aber alle anderen werden gnadenlos mitgenommen. Oft sehen mich die Leute komisch an, wenn ich ein Höschen aufhebe und einstecke. Mir macht es allerdings schon lange nichts mehr aus, so angesehen zu werden.

Dabei verstehe ich noch immer nicht, warum so viele Frauen ihre Unterwäsche wegwerfen, obwohl sie nicht verschmutzt oder kaputt ist. Mit einigen Exemplaren masturbiere ich dann auch zu Hause. Das eigentliche Geschäft mache ich aber damit, dass ich die Teile, die ich gefunden habe, luftdicht verpacke und im Netz verscherble - für 10, 15 oder 20 Euro das Stück, je nach Zustand. Das ist jedes Jahr ein Bombengeschäft und spätestens Ende Jänner sind alle verkauft. Meine wahre Beichte ist also die, dass ich mit den weggeworfenen Höschen vom Oktoberfest einen regen Handel treibe und mit manchen Stücken auch meinen Trieb befriedige. Niemandem wird mit meinem Tun geschadet, weshalb ich um Vergebung bitte.

Beichthaus.com Beichte #00039929 vom 22.06.2017 um 08:41:01 Uhr in München (Schwanthalerhöhe) (15 Kommentare)

Spielsüchtig: Was tun?

12

anhören

Sucht Habgier Freizeit Klagenfurt am Wörthersee

Ich (m/24) bin seit circa acht Jahren spielsüchtig. Und zwar hauptsächlich an Spielautomaten mit den Spielen "Lucky Lady" und "Book of Ra". Ich habe im Monat circa 500 Euro zur Verfügung und gebe mindestens 300 Euro davon für Glücksspiele aus. Entweder in den hiesigen Spielhöllen oder in großen Casinos zu besonderen Anlässen. Ich habe ein paar Mal 500 bis 2.000 Euro gewonnen, deshalb glaube ich wohl so sehr an das Glücksspiel. Aber leider gewinnt am Ende immer das Casino. Man möge mir meine dämliche Spielsucht vergeben. Ich überlege schon, in Therapie zu gehen.

Beichthaus.com Beichte #00039919 vom 20.06.2017 um 17:14:56 Uhr in 9020 Klagenfurt am Wörthersee (Heiligengeistplatz) (12 Kommentare)

Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

2.500 Euro von einer Person aus einem anderen Land

12

Diebstahl Habgier Schamlosigkeit Geld Bahn & Co. bamberg

Heute im Bus habe ich das Portemonnaie einer Person aus einem anderen Land gefunden. In dem Portemonnaie waren knapp 2.500 Euro Bargeld, die ich an mich […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039900 vom 16.06.2017 um 00:28:45 Uhr in bamberg (12 Kommentare)

Beim Daytrading Geld verloren

20

anhören

Habgier Verschwendung Geld

Scheiße, ich habe soeben in ca. 2 Minuten mein gesamtes Bafög durch Daytrading verzockt. Das ist die Strafe dafür, wenn man denkt mal eben schnell Para zu machen.

Beichthaus.com Beichte #00039859 vom 08.06.2017 um 14:14:20 Uhr (20 Kommentare)

2.000 Franken sind meiner Ex-Frau nicht genug

29

anhören

Geiz Habgier Ex Schweiz

Ich habe es langsam satt. Ich arbeite als Teamleiter in einem großen Unternehmen und verdiene im Gegensatz zu Anderen einfach zu wenig, weil der Betrieb sich genau an den Gesamtarbeitsvertrag hält. Meine Ex-Frau macht auch nur die hohle Hand und bekommt monatlich 2.000.- nur für die Kinder und beklagt sich andauernd, dass es ihr nicht reicht. Sorry, aber ich muss einfach mal Ballast loswerden.

Beichthaus.com Beichte #00039775 vom 23.05.2017 um 15:08:13 Uhr in Schweiz (29 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht