6.500 Euro im Monat verdienen

23

Lügen Geld Arbeit

Ich bin Student (m/25). Vor circa 9 Monaten habe ich einen neuen Job bekommen, bei dem ich am Umsatz der Firma beteiligt bin. Das begann bei ca. 2000 Euro, fiel dann auf 1500 Euro und ist jetzt auf circa 6500 Euro. Ich weiß nicht, was ich mit dem Geld machen soll. Ich wohne mit meiner Freundin in einer Studentenwohnung und wir haben kein Auto, günstige Möbel und keine teuren Kleidungsstücke - im Gegenteil, meine Shirts sind schon mehrere Jahre alt und umziehen werden wir auch nicht. Ich brauche das einfach nicht. Alles was ich brauche, ist meine Freundin - hört sich schmierig an, ist aber so.

Ich belüge sie. Ich habe ihr gesagt, dass ich diesen Monat bloß 4.000 Euro verdient habe, weil ich nicht will, dass sie weiß, dass ich so viel mehr verdiene als sie. Nicht weil sie neidisch sein könnte, so ist sie nicht, sondern weil sie sich schlecht fühlen könnte. Sie arbeitet jeden Tag 7-8 Stunden und ich nur circa 1-2 Stunden (dafür aber 7 Tage die Woche) von zu Hause aus.

Beichthaus.com Beichte #00041840 vom 14.05.2019 um 09:18:52 Uhr (23 Kommentare).

In WhatsApp teilen

100 polnische Zloty PLN

5

Hochmut Verschwendung Geld Polen

Ich beichte, dass ich ein menschenverachtendes A-Loch bin. Als ich damals auf Klassenfahrt in Polen war, habe ich vor einem bettelnden Obdachlosen 100 polnische Zloty (circa 20 Euro) verbrannt. Ich wollte damals vor den Anderen cool sein. Heute tut es mir sehr leid.

Beichthaus.com Beichte #00041815 vom 16.04.2019 um 16:18:06 Uhr in Polen (Warschau) (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die deutsche Jammergesellschaft

64

Engherzigkeit Geld Gesellschaft

Wir sind eine junge Familie und werden dieses Jahr mehr als 50.000 Euro Einkommenssteuer (zzgl. Sozialabgaben) zahlen. Da wir Beide voll arbeiten spielt Ehegattensplitting praktisch keine Rolle. Ich finde zwar wir könnten ein wenig weniger zahlen, aber im Großen und Ganzen finde ich die Steuersumme angemessen.

Was mich nervt ist, dass diejenigen die praktisch nichts oder sehr sehr wenig zahlen nur am Heulen sind. Sie kriegen davon zu wenig und wollen da mehr haben und überhaupt die „Reichen“ und die „da oben“ würden den Staat nur ausnützen und betrügen. Außerdem haben Sie das Gefühl nur sie müssen Steuern zahlen und würden Staat damit am laufen halten. Leute, dass tut ihr nicht - ihr zahlt praktisch nix ein. Die unteren 30 Prozent (nach Einkommen) zahlen nicht mal 1 % der Einkommensteuer. Und dann kommt immer: Aber die Mehrwertsteuer. Ich habe das Gefühl es wird immer schlimmer und es nervt mich. Ich verdiene zu wenig, die Abgaben sind so hoch, die Rente zu niedrig, das Benzin zu teuer, der Sommer war zu warm, der Winter ist zu kalt und die Zigarettenschachteln werden immer kleiner. Ich habe keine Lust mehr mir dieses Gejammer anzuhören.

Beichthaus.com Beichte #00041748 vom 07.02.2019 um 08:13:23 Uhr (64 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Als Altenpflegerin Rentner beklaut

44

Diebstahl Habgier Geld 50+ Cottbus

Ich (w/27) war Altenpflegerin bei einem mobilen Pflegedienst. Vor drei Jahren hatte mich der 88-jährige Nachbar einer meiner Patienten angesprochen für ihn privat kleinere Pflegeleistungen und Haushaltsleistungen gegen Bezahlung zu übernehmen, was ich natürlich […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041737 vom 30.01.2019 um 08:21:42 Uhr in Cottbus (Sielower Landstraße) (44 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Lieber Tierschutz als Kinderhilfe

17

Engherzigkeit Geiz Geld Ludwigsburg

Hiermit möchte ich meinen Hass auf diese Spendensammler beichten, die doch eigentlich nur Gutes wollen. Ich wurde am Bahnhof von einer Frau mittleren Alters am Bahnhof angesprochen. Sie hatte ein Klemmbrett dabei. Mein erster Gedanke war schon "hoffentlich keine Spendensammlerin". Sie zeigte mir ein paar Fragen zum Thema Kinderschutz und ob ich bestimmte Fakten wüsste. Darunter stand ja und nein. In mir kam Skepsis auf. Sie erzählte völlig enthusiastisch von der Kinderhilfe und ich dachte nur "Nein. - Ich spende nichts!"- Aber mein schlechtes Gewissen führten dazu, dass ich brav eine Spendeneinwilligung ausfüllte. Ich war so wütend auf diese Frau, wie sie begeistert davon sprach, dass man den Kindern in Deutschland helfen muss. Ich verstehe es, aber ich möchte nichts spenden. Ich setzte mich lieber für den Tierschutz ein, indem ich vegan lebe. Zum Glück gab es keinen Gruppenapplaus von den Spendensammlern, dass ich spende. Sobald ich die Bestätigung von der Kinderhilfe bekomme, werde ich sie ganz feige kündigen.

Beichthaus.com Beichte #00041663 vom 05.12.2018 um 13:05:02 Uhr in Ludwigsburg (Karl-Dieter-Straße) (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht