Ich will zurück ins Cockpit

10

Fremdgehen Wollust Arbeit Frankfurt

Ich bin 48 Jahre alt, Kapitän bei der Lufthansa und fliege normalerweise Langstrecke. Seit 4 Wochen fliege ich gar nicht mehr und hatte folglich seit 4 Wochen auch keinen Sex mehr mit einer Stewardess. Ich bin total frustriert und sitze die ganze Zeit über bei meiner Alten und den Kindern zuhause. Meine Frau ist dicker geworden und macht mich Null an. Ich will wieder ins Cockpit, um in den Hotels die jungen Weiber durchzuficken.

Beichthaus.com Beichte #00041929 vom 30.04.2020 um 01:07:02 Uhr in Frankfurt (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Traumberuf: Integrationshelfer an einer Gesamtschule

1

Hochmut Arbeit Schule

Ich (25) habe vor kurzem als Integrationshelfer an einer Gesamtschule angefangen. Klar, gibt es auch mal stressige Tage, an denen man dezent ausrasten möchte, aber im großen und ganzen viel Spaß. Ich habe für mich immer einen Ventil gefunden, wie ich Dampf ablassen kann, ohne dass mir negative Konsequenzen drohen, wenn mir die Kids auf dem Keks gehen. Ich fluche in einer ruhigen aber bestimmten Tonlage auf meiner Muttersprache. Obwohl ich an einer Schule arbeite, die im sozialen Brennpunkt und sehr multikulturell ist, sprechen nur die wenigsten meine Muttersprache. Dachte ich zumindest! Zum ersten Mal in meinem Leben, habe ich auch leider zwei Arbeitskollegen, die die selbe Muttersprache sprechen und verstehen können, wenn ich insgeheim manche Kinder beleidige. Ich bereue mein Verhalten zwar direkt danach, kann es aber auch nicht sein lassen, weil ich prinzipiell keinen Blatt vor dem Mund nehme. Ich bitte um Absolution!

Beichthaus.com Beichte #00041919 vom 20.09.2019 um 17:44:28 Uhr (1 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Urlaub mit Arbeitslosengeld 1

5

Faulheit Trägheit Arbeit

Nach dem Abschluss meiner Ausbildung nahm ich mir ein ganzes Jahr Urlaub auf Arbeitslosengeld 1. Mein Plan war ein ganzes Jahr zu faulenzen und später wieder Arbeit aufzunehmen. Meine damalige Sachbearbeiterin stelle ich mit diversen Absagen und imaginäre Bewerbungen ruhig was auch zu meiner Verwunderung klappte. Als das Jahr rum war, fing ich an mich auf richtige Stellen zu bewerben. Sieben Jahre später bin ich immer noch arbeitslos und lebe von Hartz 4. Die meisten Absagen bekomme ich, weil ich überhaupt keine Arbeitserfahrung habe und mein schlechter IHK-Abschluss mit der Note 4 setzen den ganzen noch die Krone auf. Für Hilfsarbeit oder Zeitarbeitsfirmen bin ich mir schade. Auch wenn es nicht viel ist kann ich mit Hartz 4 überleben und bin trotzdem mit meinem Leben zufrieden.

Beichthaus.com Beichte #00041896 vom 08.08.2019 um 11:04:28 Uhr (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Handwerker im Einsatz

12

Masturbation Fetisch Arbeit Heidelberg

Als Wartungstechniker komme ich an alle möglichen Orte. Ich arbeite in Universitäten, Büros, Schulen, Krankenhäuser, Privatwohnungen, Tankstellen, Fußgängerzonen, Boutiquen, Kaufhäuser, Fussballstadien, Schwimmbäder, Bäckereien, Metzgereien, Gärtnereien, in der Autoindustrie, in Metall- und Kunststofffabriken, Apotheken, Bibliotheken, Kneipen oder beim Dönermann um die Ecke. Hier lebe ich, seit meinem ersten Tag als Lehrling, mit 16 Jahren, meinen Fetisch aus. Ich liebe es, in der Öffentlichkeit mein Sperma zu verspritzen, wobei jederzeit Gefahr droht entdeckt zu werden.

Hier stehe oder sitze ich in Technikräumen, Kellern, Dachböden, Garagen und Gärten und spritze meinen Saft auf den Boden oder an die Wand. Natürlich mache ich alles wieder sauber. Manchmal befriedige ich mich auf Flachdächern hinter Deckung und beobachte dabei die Fenster um mich herum und die Straße unter mir. Mich turnt es total an, wenn andere mich sehen können, aber keine Ahnung haben, was ich tue. Gelegentlich bin ich mitten in der Fußgängerzone hinten in meinem Transporter und beobachte durch die Lüftungsschlitze die Leute während es mir kommt.

In leeren Büros, Klassenzimmern, Vortragssälen, Archiven, Schlafzimmern, Bädern, oder Gerichtssälen und Besprechungsräumen muss ich sehr aufpassen, dass ich nicht erwischt werde. Meistens habe ich aber Schlüssel zu den Räumen und schließe ab. Oft spiele ich hier aber nur etwas an mir herum und beende dann mein Werk auf der Toilette. Es gibt sogar auf dem Weg zu meinen Kunden einige Parkplätze und Waldwege, die ich hin und wieder anfahre. Hier bleibe ich dann im Auto oder gehe in den Wald. Trotz guter und erfüllter Beziehung verteile ich seit 27 Jahren an den verschiedensten Orten mein Sperma und ich kann und will damit nicht aufhören. Es gibt sogar einige Plätze und Kunden, bei denen ich es mir immer mache, wenn ich dort bin. Ich freue mich schon im Vorfeld, wenn ich weiß, dass ich dort hin geschickt werde.

Beichthaus.com Beichte #00041878 vom 15.07.2019 um 13:16:25 Uhr in Heidelberg (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte


Projektmanagement: Stundenlange Meetings

6

Falschheit Boshaftigkeit Arbeit Nürnberg

Ich ziehe Besprechungen künstlich in die Länge, um Ergebnisse zu vermeiden! Ich arbeite an Projekten. Früher habe ich mich bei Besprechungen immer rausgehalten und gelangweilt. Inzwischen aber, sobald ein Ergebnis absehbar ist, stelle ich eine destruktive, aber meistens berechtigte Frage, um ein Ergebnis zu verhindern. Meistens trauen sich meine Kollegen dann ebenfalls kritisch zu äußern. So vergehen Tage, ohne ein Ergebnis. Alle sind frustriert. Nur ich lache mir eins ins Fäustchen und genieße das Nichtstun.

Beichthaus.com Beichte #00041868 vom 02.07.2019 um 16:26:18 Uhr in Nürnberg (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht