Die Autorität und die Freundin meines Vaters

14

anhören

Fremdgehen Selbstsucht Familie Frankfurt

Ich wohne mit meinem Vater und seiner Freundin zusammen, meine Mutter ist vor langer Zeit verstorben. Letztens war ich alleine zu Hause und irgendwie stand da dieser Whisky. Ich habe angefangen ihn zu trinken und irgendwie auch nicht mehr aufgehört. Irgendwann ist die Freundin meines Vaters nach Hause gekommen und wir haben zusammen ein Glas nach dem anderen getrunken. Ja, was soll ich sagen, es kam dann eines zum anderen. Sie ist einfach ziemlich heiß und ich bin so betrunken gewesen. Auf jeden Fall sind wir im Bett gelandet. Dummerweise ist mein Vater dann eben mitten bei der Sache reingeplatzt. ich schäme mich so sehr. Mein Vater redet nicht mehr mit mir, aber ich habe ganz schön Angst, ehrlich gesagt. Er lässt sich so etwas echt ungern gefallen und ist ein bisschen rachsüchtig. Seine Autorität zu untergraben ist wirklich das Letzte, was ich wollte. Wieso kann nicht einfach jemand alles ungeschehen machen?

Beichthaus.com Beichte #00039648 vom 19.04.2017 um 23:05:42 Uhr in Frankfurt (Wolfgangstraße) (14 Kommentare)

Die dümmste WG in ganz Frankfurt

12

anhören

Lügen Dummheit Arbeit WG

Ich (m/26) und meine beiden Mitbewohner (w/22 und m/24) haben an einem betrunkenen Wochenende nach etlichen Beichten gemerkt, dass wir die wohl größten Verlierer und Scheinheiligen sind, die jemals zusammengewohnt haben. Meine Mitbewohnerin ist Friseurin auf zweiten Bildungsweg und hat zugegeben, absolut keinen Plan oder Können in ihrem Beruf zu haben. Sie sagt, Haarfarben mischt sie immer auf gut Glück und etliche Kunden haben sich schon beschwert, dass ihre Haare viel kürzer als ausgemacht werden. Das liegt daran, dass sie nicht gerade schneiden kann und die unterschiedlich langen Haarsträhnen immer nachjustieren muss.

Mein Mitbewohner wiederum ist Zahnarztassistent. Abgesehen von den Vorurteilen, die er als Mann sowieso in diesem Beruf hat, hat er die wohl schlechtesten Zähne aller Zeiten. Mit seinen noch nicht mal 30 Jahren hat er schon 2 Löcher, 1 Implantat und 2 Kronen, die er alle sündhaft teuer bei einem anderen Zahnarzt hat machen lassen, da er sich vor seinem Chef schämt. Auch mit einem Bleaching hat er sich schon verschuldet, nur um den Kunden und seinen Arbeitskollegen eine gute Zahnhygiene vorzuspielen.

Und ich? Tja, ich bin ausgebildeter Finanzberater - und hoch verschuldet. Den ganzen Tag predige ich meinen Klienten alles möglich, bei schwierigen Fragen rede ich mich immer aus oder nutze die Unwissenheit meiner Kunden aus, um zu überspielen, dass ich selbst keine Ahnung von dem Gebiet habe. Und zudem bin ich natürlich auch hoch verschuldet, da ich gerne im Luxus lebe und meinen Frust mit shoppen und teuren Accessoires überbrücke. Wir sind die wohl dämlichste WG aus ganz Frankfurt.

Beichthaus.com Beichte #00039627 vom 15.04.2017 um 16:24:43 Uhr (12 Kommentare)

Ich gebe alles fürs Gewinnen!

6

Betrug Ungerechtigkeit Selbstsucht Frankfurt

Ich habe in einem Wettbewerb geschummelt. Und ich muss den Gewinn noch ein Jahr stolz herumtragen. Das bereitet mir jede Minute Kopfschmerzen und Bauchschmerzen. […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039613 vom 12.04.2017 um 14:21:07 Uhr in 60313 Frankfurt (Holzgraben) (6 Kommentare)

Ehemaliger Kiffer mit Zukunftsängsten

25

Drogen Falschheit Verzweiflung Studentenleben Frankfurt am Main

Ich bin 21 Jahre alt und verzweifle momentan an meinem Leben. Die ganze Sache fing sehr früh im Alter von 10 Jahren an, als ich mit ADS diagnostiziert […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039527 vom 24.03.2017 um 17:05:23 Uhr in Frankfurt am Main (Hedderichstraße) (25 Kommentare)

Einreisestopp für Muslime

37

anhören

Engherzigkeit Vorurteile Politik Frankfurt

Ich kann Donald Trumps Einreiseverschärfungen gegen Muslime voll verstehen und halte es für vollkommen vernünftig. Keine andere religiöse oder ideologische Gruppe bringt in diesem Ausmaß Terroristen, Straftäter und intolerante Mitglieder von Parallelgesellschaften hervor. Warum sollte man sich diese ins Land holen wollen?

Beichthaus.com Beichte #00039293 vom 31.01.2017 um 23:29:35 Uhr in Frankfurt (Bockenheimer Landstraße) (37 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht