Absperrketten mit Pfosten

11

anhören

Peinlichkeit Dummheit Unfall Auto & Co. Karlsruhe

Absperrketten mit Pfosten
Das ist jetzt schon ewig her. Ich war zum ersten Mal in Karlsruhe. Irgendwann stand ich vor dem Schloß an so mächtigen Absperrketten, die von einem Pfosten aus Stein gehalten wurden. Auf einmal hält neben mir ein Auto, der Fahrer steigt aus und hängt so eine Kette aus, um hinter das Schloß fahren zu können. Er hat die Kette einfach liegen lassen und ich wollte behilflich sein und habe die Kette deshalb wieder eingehängt.

Als ich 100 Meter weitergegangen war, kam das Auto mit hoher Geschwindigkeit wieder zurück und krachte in die wieder verschlossene Kette. Der Fahrer und der Beifahrer schauten sich die Bescherung an, wobei der Beifahrer dann so lachen mußte, dass ihm der Fahrer ihm eine eingeschenkt hat. Zumindest die Stoßstange war Schrott und der Kühler lief aus. Und ich lief weiter.

Beichthaus.com Beichte #00040334 vom 20.09.2017 um 22:59:20 Uhr in Karlsruhe (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Verletzungen auf dem Klo

10

anhören

Verzweiflung Manie Unfall

Ich (m) möchte umziehen und suche schon seit dreo Monaten nach einer passenden Wohnung für mich. Ich habe bestimmt schon an die 10 Wohnungen gesehen, die auch alle perfekt wären. Das Problem? Jedes Bad hat ein Hänge-WC. Ich habe vor diesen Toiletten unheimliche Angst, dass sie aus der Wand reißen, wenn ich sitze, und mich schwer verletze. Ich wiege 90 Kg, habe kein Übergewicht, aber die Angst ist doch zu groß. Ich bin echt verzweifelt.

Beichthaus.com Beichte #00040221 vom 23.08.2017 um 23:41:46 Uhr (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Meine Fußhygiene nach dem Verkehrsunfall

11

Ekel Faulheit Unfall Gesundheit

Was die Fußhygiene anbelangt bin ich ziemlich faul. Seit sieben Monaten hab ich mir keine Zehennägel geschnitten oder auch nur im geringsten Ansatz Hornhaut weggeraspelt. Ich denke, da niemand meine Füße sieht, muss ich auch nicht auf Pflege achten. Bis vor wenigen Wochen: Ich hatte einen nicht verschuldeten Autounfall bei dem auch meine Beine und Füße was abbekommen haben. Im Krankenhaus war es mir sehr unangenehm und peinlich als sich Ärzte, Schwestern und Medizinstudenten meine Füße anschauten. Ich bemerkte wie sie sich über meine Dachterassen lustig machten. Seit ich diesen Unfall hatte werde ich nie mehr meine Körperhygiene vernachlässigen.

Beichthaus.com Beichte #00040197 vom 18.08.2017 um 12:47:17 Uhr (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Sachschaden durch erzwungenes Ausweichen

13

anhören

Zorn Auto & Co. Unfall München

Ich musste heute in der Stadt einem anderen Auto ausweichen und habe deshalb mit meiner neuen Felge den Bordstein gestreift. Ergebnis: Die Felge ist komplett im Eimer. Habe daraufhin den Fahrer zur Rede gestellt. Der und seine Begleitung wollten aber von Schuld nichts wissen. Weil im Auto noch zusätzlich zwei verwöhnte Gören saßen, habe ich auf einen Anruf bei der Polizei verzichtet. Ich meine, das wären vier Stimmen gegen eine gewesen. Das Nummernschild habe ich mir notiert. Ich spiele nun mit dem Gedanken, die Adresse herauszufinden und diesem Sackgesicht die Seitenspiegel abzutreten. Ich habe so einen Hass!

Beichthaus.com Beichte #00039837 vom 03.06.2017 um 22:27:40 Uhr in München (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Selfie auf der Klippe

13

anhören

Waghalsigkeit Eitelkeit Urlaub Unfall Spanien

Selfie auf der Klippe
Ich (w/32) bin gerade auf einem kurzen Erholungstrip auf Mallorca. Da meine Freunde und Verwandten zu Hause natürlich auch sehen wollen, wie gut es mir geht, mache ich Fotos. So auch gestern auf einer Klippe. Ich war etwas zu waghalsig mit meiner Selfie-Akrobatik, sodass ich auf einem lockeren Stein ausrutschte und fiel genau auf den Klippenrand - ein Bein und ein Arm am Abgrund. Ich konnte mich im Moment des Falls irgendwie noch an einen festen Stein klammern, an dem ich mich dann hochzog. Ich sah mein Leben schon an mir vorbeiziehen. Kurze Zeit später kamen einige andere Touristen um die Ecke. Ich tat aber so, als wäre nichts geschehen. Mein Handy ist bei der Aktion natürlich auch im Meer versunken. So etwas Dummes mache ich nie wieder! Gestern Abend habe ich mir auf den Schreck hin an der Hotelbar einige Drinks genehmigt. Ich erzähle das lieber niemandem.

Beichthaus.com Beichte #00039808 vom 30.05.2017 um 11:10:33 Uhr in Spanien (Cap Formentor, Balearen) (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht