Wann geht meine Frau shoppen?

21

Hass Shopping Internet Zürich

Ich (m/32) hasse Zalando und Co. Mir geht es wahrscheinlich wie 90% der Männer, die eine Frau oder eine Freundin haben. Die Frauen bestellen, probieren es an packen es wieder ein und der Mann muss es zur Post bringen. Früher da gingen die Frauen noch Samstag Nachmittag mit ihren Freundinnen einkaufen und wir hatten ein wenig Ruhe. Ich vermisse die alten Zeiten.

Beichthaus.com Beichte #00041467 vom 03.08.2018 um 16:54:57 Uhr in Zürich (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Manuel

10

Falschheit Prostitution Zürich

Da ich (m) nie vorhabe mich zu binden und auch keine Kinder will. Es war ein harter Weg jemanden zu finden der das auch tut. Seit ich 19 bin, bin ich auf den Geschmack gekommen Bordelle aufzusuchen. Ich gehe sehr regelmässig dahin, es gab Zeiten da ging ich auch zwei […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041420 vom 14.07.2018 um 09:37:18 Uhr in Zürich (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Muttermilch zu verkaufen

14

Fetisch Habgier Zürich

Ich und meine Frau (32/30) sind vor einem Jahr Eltern geworden. Meine Frau produziert soviel Milch das wir sehr viel abpumpen mussten und die Milch einfrohren. Jeder Bauer würde sich über so eine Hochleistungskuh freuen die ununterbrochen Milch produziert. Mit der Zeit wussten wir nicht mehr wohin mit der Milch, da der Tiefkühler schon sehr voll wurde. Also habe ich mich im Internet schlau gemacht was man damit tun kann, ich fand eine Seite wo man sie an Männer mit einem Fetisch verkaufen kann. Also hab ich die Milch da angeboten. Wir bekammen für 1 Liter 100 Franken. Dadurch gab es pro Monat 500 Franken extra. Unser Kind muss nie hungern, da er genug Milch bekommt. Wir wollten uns bei solchen Männern bedanken das wir so an sehr viel Geld gekommen sind, und uns gleichzeitig entschuldigen, dass wir euren Fetisch ausnutzen und hoffen das ihr deswegen nicht in finanzielle Nöte kommt. Aber der Markt macht halt die Preise.

Beichthaus.com Beichte #00041325 vom 08.06.2018 um 11:24:45 Uhr in Zürich (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Was bei AirPlay schief gehen kann

14

Morallosigkeit Dummheit Zürich

Ich (m/23) beichte, dass meine niederen Triebe durch meine Unbedarftheit in technischen Angelegenheiten auf peinlichste Weise entlarvt wurden. Meine Freundin hat eine Stereoanlage, mit der man sein Smartphone koppeln kann, um Lieder abzuspielen. Vor ein paar Wochen hat meine Freundin mir gezeigt, wie ich Smartpohone und Anlage verbinde. Ein paar Stunden darauf habe ich einen Annäherungsversuch bei ihr gemacht, sie hatte aber geraded keine Lust auf Sex. Da bin ich auf das Klo mit meinem Smartphone und habe mir einen heißen Clip aus dem Internet angesehen. Leider konnte ich keinen Ton hören, kam aber trotzdem heftig. Wieder bei meiner Freundin im Zimmer, hat sie mir eine ziemliche Szene gemacht und war stock sauer! - Der Ton meines heißen Clips ist aus ihrer Stereoanlage gekommen.

Beichthaus.com Beichte #00041316 vom 02.06.2018 um 01:28:22 Uhr in Zürich (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Raucherhaushalt

11

Unreinlichkeit Familie Zürich

Ich (m/30) schäme mich für meinen Vater (62). Wir arbeiten beide für die gleiche Firma, allerdings in verschiedenen Abteilungen. Da ich einen anderen Nachname habe, wussten viele nicht, dass er mein Vater ist. Irgendwann während einer Pause sprachen sie über ihn, dass er zwar ein guter, loyaler, netter Kollege sei, der super arbeitet, aber gewaltig stinkt und die Körperhygiene vernachlässigt. Mich selber hat das wenig überrascht, denn ich betrete sein Haus sehr wenig. Denn er ist starker Raucher und das auch im Haus. Wenn ich das Haus nur 5 Minuten betrete, kann ich meine Kleider danach gleich waschen, so stark stinkt es nach Rauch. Somit stinken auch seine frisch gewaschenen Kleider im Kleiderschrank sofort nach Rauch. Das haben ihm auch schon seine Freunde zu ihm gesagt. Auch das er mal zum Zahnarzt gehen soll und seine Zähne reinigen und flicken lassen soll, denn auch die sehen katastrophal aus. Ich kann nicht verstehen, dass man seine Körperhygiene so vernachlässigen kann.

Beichthaus.com Beichte #00041262 vom 13.05.2018 um 11:45:18 Uhr in Zürich (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht