Die Assi-Familie von nebenan

11

anhören

Rache Nachbarn Berlin

In meinem Haus wohnt über mir eine Assi-Familie. Mutter sitzt ständig kiffend vor dem Haus, bringt hier mittlerweile das ganze Haus in Verruf. Ständig steht Müll von denen im Kellerdurchgang (Matratzen, Möbel, Verpackungen, irgendwelche Tretautos usw.) , lassen alles fallen und liegen. Ständig ist der gesamte Hof vermüllt, weil diese Assi-Schweine es noch nicht mal schaffen, ihre Müllbeutel in die Tonne zu tun. Die lärmen ständig rum, springen absichtlich die Treppen runter, brüllen, springen, schlagen sich bis Nachts um drei Uhr.

Das Assi-Kind hat meiner Tochter schon die Schuhe vor der Tür geklaut, kaputt gemacht, ihren Fahrradkorb zerstört, ihre Schultasche kaputt gemacht (gehen in den selben Hort). Letztens lag auf meinem Autodach ein Stück totes Kaninchen, was genau unter ihrem Fenster stand. Dieser Kaninchenkadaver lag vorher auf dem Hof. Vorhin geht sie über den Hof - und zwei Minuten später ist mein Blumenbeet zertrampelt, alles liegt zerstreut. Mir reicht es! Bin gerade runter in den Keller und habe ihr Tretauto an strategisch wichtigen Punkten mit frischer Katzenkacke eingecremt. In einen Becher habe ich auch noch gepinkelt und darüber gekippt. Das ist nicht die feine englische Art - und erwachsen auch nicht - aber ich fühle mich besser. Und hülle mich in Schweigen.

Beichthaus.com Beichte #00039946 vom 25.06.2017 um 23:05:33 Uhr in 10171 Berlin (11 Kommentare)

TGIF - Thanks God Its Friday!

25

anhören

Zorn Arbeit Gesellschaft Berlin

Ich (m/31) kann dieses dumme TGIF-Gesabbel nicht mehr hören. Der Freitag wird immer hochstilisiert, als ob es keinen besseren Tag gebe, über den man sich freuen könnte. Das ist typisch Deutsch. Donnerstag saufen oder Netflixen bis in die Puppen, weil am Freitag ja sowieso alle schon ans Wochenende denken. Spätestens Freitagmittag ist nirgendwo mehr jemand zu erreichen. Sind wir hier bei den Arabern oder warum kann der Freitag nicht ein ganz normaler Tag sein? Verdammt nochmal! Für mich ist der Freitag und übrigens auch der Samstag und oft auch der Sonntag ein ganz normaler Arbeitstag von 8 Uhr morgens bis 8 Uhr abends. Liebe Mitmenschen, bitte seid nicht so verdammt faul! Wer soll später unsere Rente zahlen, wenn wir der nachfolgenden Generation die Faulheit so vorleben? Es wird ja nicht besser!

Beichthaus.com Beichte #00039933 vom 23.06.2017 um 16:04:57 Uhr in Berlin (Rosenthaler Platz) (25 Kommentare)

Händchen halten und wie man es vermeidet

8

anhören

Feigheit Dating Berlin

Wenn ich mit einem Date unterwegs bin, halte ich meistens etwas in der Hand, damit wir nicht Händchen halten müssen. Ich hasse das!

Beichthaus.com Beichte #00039916 vom 20.06.2017 um 02:38:52 Uhr in Berlin (8 Kommentare)

Artemis Berlin - Der beste Club der Stadt

27

Prostitution Dummheit Berlin

Als ich neu in Berlin war, wurde mir als cooler Club das Artemis wärmstens empfohlen. Ich habe erst an der Eingangstür gemerkt, dass das kein normaler […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039914 vom 20.06.2017 um 01:15:30 Uhr in 10711 Berlin (Halenseestraße 32-36) (27 Kommentare)

Du stinkst nach Scheiße!

8

Feigheit Ungerechtigkeit Gewalt Arbeit Berlin

Als ich (m/24) mit fünfzehn Jahren ein Praktikum in einem Büro machen musste, hatte ich viel zu oft Langeweile. Ein Mitschüler hatte dort zwar auch […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039878 vom 12.06.2017 um 12:20:50 Uhr in Berlin (8 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht