Meine Jugendliebe und die Drogen

30

Drogen Liebe Gesundheit Berlin

Ich (m/23) werde nächste Woche meine Freundin (23) heiraten. Wir stammen beide aus Berlin, einem nicht sonderlich guten Stadtteil, sind zusammen zur Schule gegangen und wohnten in der selben Straße. Wir stammen beide aus einem katastrophalen Elternhaus, unsere […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041586 vom 03.10.2018 um 22:36:21 Uhr in Berlin (30 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Familie Geiz

13

Geiz Familie Berlin

Ich (w) habe sehr geizige Eltern und bin jetzt im 1. Ausbildungsjahr. Habe enormen Nachholbedarf an Shopping. Ich komme oft mit neuen Sachen heim. Zum Beispiel Käse oder Puddings - all Dinge, die meinen Eltern zu teuer sind. Da klebe ich dann meinen Namen drauf und kriege genau mit, dass meine Schwestern, 13 und 15, neidisch sind. Aber ich sehe es nicht ein, ihnen was zu kaufen oder sie mal einzuladen. Meine Eltern kriegen für mich Kindergeld, und ich muss auch ziemlich viel zu Hause abgeben. Das geht auch alles in die Haushaltskasse. Wenn meine Eltern diese Ersparnis lieber selbst verbrauchen, Pech gehabt. Warum soll es meinen Schwestern besser gehen als mir in dem Alter?

Beichthaus.com Beichte #00041580 vom 30.09.2018 um 16:11:53 Uhr in Berlin (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ich bin keine backende Super-Mami

8

Faulheit Mutter

Ich (w/28) beichte, dass ich seit Jahren bei Veranstaltungen der Kita bzw. Schule meiner Kinder immer Fertigessen mitbringe und als hausgemacht darstelle. Früher habe ich mir immer die Mühe gemacht, selbst zu backen etc., aber nach dem dritten Kind war es mir dann zu stressig. Es gibt anscheinend tatsächlich Leute, die darauf reinfallen, da sie mir für das Zeug Komplimente machen, also kann das Fertigzeug ja gar nicht so schlecht sein. Ich lüge nie, indem ich wörtlich sage, dass ich es selbst gemacht habe. Ich lasse es nur so aussehen und nehme Komplimente dazu dankend an. Gut eignen sich z.B. die kleinen runden Geflügel-Bouletten vom beliebtesten Billig-Discount oder auch deren Kokos-Törtchen oder auch gefüllte Mini-Berliner (ja, die wurden für hausgemacht gehalten!). Ich beichte, dass ich es echt nicht verdient habe, zum Club der strickenden, backenden, bastelnden Super-Mamis zu gehören und einen Ich-kriege-meine-Kinder-nebenbei-während-des-Studiums-und-habe-keinen-Bock-auf-Backen-Club eröffnen sollte, in dem ich wahrscheinlich das einzige Mitglied wäre, weil anscheinend alle anderen Mütter hier perfekte, 100%ig engagierte Vollzeitmütter sind.

Beichthaus.com Beichte #00041566 vom 24.09.2018 um 00:14:35 Uhr (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die paranoide Eifersucht meines Mannes

17

Eifersucht Zwietracht Partnerschaft Berlin

Ich bin am Ende. Mein Mann wirft mir ständig vor, ich würde ihn verarschen. Ich würde andere Typen anschmachten und würde es nicht zugeben. Ich würde auch angeblich in seinen Bruder verliebt sein, den ich auch ständig anschmachten würde. Nun sind wir kurz davor ein Haus zu kaufen und der Notartermin ist nun fest. Wir haben die Wohnung gekündigt und müssen ausziehen. Das Haus alleine finanzieren kann ich nicht. Er will es aber nicht mehr. Er will die Scheidung wegen einer paranoiden Vorstellung die nicht stimmt! Ich habe weder Interesse an anderen Männern, noch bin ich so dumm und würde ihn verarschen. Ich habe so etwas wie Moral! Ich würde niemals meinen Mann betrügen oder anlügen! Ich liebe ihn und habe ihn deswegen geheiratet! Ich kann mich nicht erinnern irgendeinen Mann angesehen zu haben. Ich weiß, dass ich mich umsehe wenn ich an einem neuen Ort bin. Ich bitte um Absolution, dass ich zu feige bin endlich den Schritt zu wagen und mich von dieser Emotionalen Folter zu lösen.

Beichthaus.com Beichte #00041561 vom 20.09.2018 um 13:36:21 Uhr in Berlin (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Lieber Hund als Kuh

25

Zwietracht Tiere Partnerschaft Berlin

Meine Freundin hat ohne mich zu fragen einen Hund gekauft. Ich war wenig begeistert als ich heim kam und da ein relativ großer Hund war. Meine Freundin wusste, dass ich keinen Hund wollte, das hatte ich vor einiger Zeit deutlich gesagt. Auf jeden Fall hat sie dann so getan, als ob ihr das nicht klar sei. Wir haben den Hund erstmal behalten, aber was ich befürchtete trat ein. Der Hund störte dauernd, war laut und dreckig und man hatte keine ruhige Minute mehr. Was mich besonders nervte, war das meine Freundin das jetzt plötzlich auch alles störte. Ich bin kein Hundehasser - ich möchte einfach nur selbst keinen und würde mir auch keinen hohlen.

Ich habe mich bemüht nett zu dem Hund zu sein - schließlich konnte der nichts dafür. Ich bin mit ihm Gassi gegangen (meine Freundin konnte ihn nicht halten, weil er zu stark war) und habe mich generell viel um ihn gekümmert. Als meine Freundin meinte, ich würde mich anstellen und sollte mich zusammenreißen, während sie selbst sich kaum um den Hund, den sie geholt hatte kümmerte ist mir der Kragen geplatzt. Wir hatten einen riesigen Streit und das ganze eskalierte ziemlich. Am nächsten Tag war es nicht besser, sie heulte rum und sagte, dann solle ich den Hund halt aussetzen oder zurück bringen.

Ich hatte dann irgendwann keine Lust mehr und habe Schluss mit ihr gemacht und sie mitten in der Nacht aus meinem Haus geschmissen. Mir war es auch komplett egal, ob es kalt war oder wo sie schläft. Den Hund hab ich drin gelassen - wie gesagt konnte der ja selbst nichts dafür. Mit meiner Freundin liegt sämtlicher Kontakt auf Eis, den Hund wollte sie nicht mehr. Das Komische an der Sache ist, daß ich mich inzwischen an den Hund gewöhnt habe, weil mein Zeitungsinserat erfolglos war und ich ihn immer noch habe. Ich habe ihn jetzt schon einige Zeit und habe ihn lieb gewonnen. Manchmal denke ich, dass ich einfach hätte warten sollen. Andererseits hat die Wut auf meine Freundin (gab auch noch ein paar andere Probleme) wahrscheinlich verhindert, dass ich den Hund je 100% gemocht hätte. Meine Ex war immer so hektisch, der Hund ist jetzt viel ruhiger. Letztendlich ist mir der Hund lieber als diese Kuh.

Beichthaus.com Beichte #00041546 vom 12.09.2018 um 20:16:41 Uhr in Berlin (25 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht