Die Brötchenzange

22

Ekel Faulheit Shopping Berlin

Im Supermarkt verwende ich nie Handschuhe oder eine Zange zur Entnahme von Brötchen etc. aus diesen Boxen - mit der Begründung, dass über die Zange etc. sowieso schon voll ist von Bakterien.

Mir ist klar, dass es den Geschäften nicht um den Schutz ihrer Kunden geht, sondern darum, dass ein Prüfer in deren Teigwaren keine Bakterien etc. findet. Ich sehe absolut keinen Mehrwert darin. Alles andere im Laden wird auch mit bloßen Händen angefasst. Ich wurde jetzt schon mehrmals angewiesen eine Zange oder Handschuhe zu verwenden. Ich werde es weiterhin nicht tun, das ist doch nur eine Farce! Ich bitte um Absolution!

Beichthaus.com Beichte #00041267 vom 15.05.2018 um 12:45:27 Uhr in Berlin (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mein neuer ungewöhnlicher Job

13

Prostitution Arbeit Habgier Berlin

Ich (m/19) spare jetzt schon seit meinem 17. Lebensjahr für eine eigene Wohnung, Auto und Führerschein. Ich lebe noch bei meinen Eltern, will aber mit meinem festen Freund zusammenziehen. Da ich bald auch studieren will, reicht das Geld bei Weitem noch nicht. Meine […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041230 vom 30.04.2018 um 22:52:29 Uhr in 10711 Berlin (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mit der Geduld am Ende

29

Begehrlichkeit Engherzigkeit Dating Berlin

Ich bin 20 und mein derzeitiges Date ist 37. Oder soll ich Affäre sagen? Wir hatten bis jetzt noch nichts körperliches ausgetauscht und ich bin auch sehr vorsichtig dabei. Ich möchte ihm noch nicht so schnell Sex geben, weil ich keine Lust habe, in einer wirklichen Affäre zu landen und nie wieder rauszukommen. Jetzt ist die Frage, ob ich mit ihm schlafen soll oder nicht. Ich bin kurz davor die ganze Sache abzublasen und ihn komplett zu vergessen, bevor ich in einem Dilemma lande und naher nur ausgenutzt werde. Obwohl ich schon zugeben muss, das absolut jede Frau gerne an meiner Stelle wäre. Er ist gutaussehend, beruflich erfolgreich, scheint sehr nett zu sein, gebildet, etc. Ich bin dennoch sehr skeptisch und lasse mich nicht leicht einlullen von irgendwelchen Männern die denken könnten, jede junge Frau würde ihnen zu Füßen liegen. Ich frage mich echt, ob ich diesen Schritt wagen soll, oder mich einfach um die vernünftigen Dinge im Leben kümmern soll - wie zum Beispiel meine Karriere und meine persönliche Selbstentwicklung zum Glücklichsein.

Beichthaus.com Beichte #00041214 vom 24.04.2018 um 22:33:14 Uhr in Berlin (29 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Emotionslos

10

Ignoranz Berlin

Ich (w/20) empfinde nichts für meine Mitmenschen. Ich kann auch nicht weinen, selbst bei wirklich tragischen Ereignissen. Erzählt habe ich das noch niemanden, ich würde gerne zu Therapeuten, aber dann würden meine Eltern das mitbekommen. Zwischen meinen Eltern ist es aktuell sowieso angespannt aufgrund der Scheidung. Ich möchte einfach nicht, dass sie denken, dass ich unnormal bin.

Beichthaus.com Beichte #00041211 vom 24.04.2018 um 17:27:42 Uhr in Berlin (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Kuscheln

29

Peinlichkeit Manie Berlin

Ich (m/20) beichte, dass ich ich kuscheln mag und auch dafür schwärme. Vor meinen Freunden gebe ich das nicht zu, weil es ja eher eine Sache ist, die Frauen mehr mögen sollten. Männer sind nicht die, die kuscheln wollen. - Das meint zumindest die Gesellschaft. In einer Beziehung wäre mir Sex unwichtig. Ich träume eher davon mit einer Frau, die ich liebe, zu kuscheln. Aber auch Tiere wären da der Fall. Manchmal träume ich davon mit Hunden, Pferden, Eseln oder Kamelen zu kuscheln. Als ich noch klein war hatten wir einen Schäferhund und wenn sich hinsetzt und ich den großen Hund an mich schmuse dann vergesse ich alle negativen und stressvollen Alltagsgedanken. Am schönsten finde ich es auch so einen schönen Sonnenuntergang oder Sternenhimmel beim kuscheln zu beobachten. Ja ich weiß es klingt wie eine weibliche Eigenschaft aber ich fühle halt so. Eigentlich benehme ich mich männlich in vielen Sachen aber bei kuscheln oder romantischen Sachen fasse ich mich ans Herz und es kommt ein wenig weiblich rüber aber nicht falsch verstehen ich fühle mich zu 100 % Mann. Ich gehöre auf gar keinen Fall zu den die sich als Frau fühlen.

Aber ich habe das Gefühl dass es nicht viele Frauen gibt die einen schönen Sternenhimmel oder kuscheln als den Brennpunkt einer Beziehung sehen denn für mich ist es halt so dass dies mein Traum ist. Die meisten die ich kenne sehen den Sex als den Brennpunkt aber für mich ist es eher das hier. Kuscheln lässt mich halt geborgen fühlen wie in einem Nest. So bin ich halt. Es ist keine Sünder aber ich schäme mich sowas in Realität zuzugeben weil man mich dann sofort weiblich darstellt und ich will es gerne hier teilen und ich wünsche mir dass ich eine Frau finde die auch so etwas viel Wert gibt.

Beichthaus.com Beichte #00041210 vom 23.04.2018 um 17:26:04 Uhr in Berlin (29 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht