Was? Du kannst nicht schwimmen?

8

Hochmut Verzweiflung Familie

Ich möchte mein schlechtes Gewissen sowie mein schlechtes Benehmen beichten. Alles begann vor 21 Jahren (ich war 10 Jahre alt) im Sommer. Da es ein heißer Tag war ging es ab zum See baden. Ich konnte meine Oma überreden mit zu kommen, allerdings ging sie nicht ins Wasser. Irgendwann zuhause angekommen wollte ich wissen, wieso sie nicht in den See ging um sich zu erfrischen. Sie erzählte mir, dass sie früher von ihren Mitschüler gehänselt wurde, weil sie nicht schwimmen konnte und auch im Schwimmunterricht geärgert wurde. Ich machte mich lustig und lachte sie wortwörtlich aus. Sie fing an heftig zu weinen und ich machte trotz dessen weiter. Sie verbarg ihr tränennasses Gesicht hinter einem Handtuch und forderte mich zum gehen auf.

Bis heute habe ich ein schlechtes Gewissen, ich habe mich auch nie bei ihr entschuldigt. Als ich 13 Jahre alt wurde starb sie dann an Brustkrebs. Ich habe ihr einen Brief geschrieben wie sehr ich sie vermisse und wie sehr sie mir fehlt und warf ihn dann bei der Beerdigung ins Grab. Auch im Brief habe ich mich nicht mehr entschuldigt. Mir tut es heute noch weh dass ich sie sehr verletzt habe, unser Verhältnis besserte sich danach nie. Liebe Omi, bitte entschuldige meine naive kindliche Dummheit. Mir treibt es heute noch Tränen in den Augen und mir tut es unendlich weh wenn ich zurück denke wie du weinend im Sessel saßt und ich dich ausgelacht habe.

Beichthaus.com Beichte #00041486 vom 11.08.2018 um 23:34:14 Uhr (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Netflix Serien: Handlung vergessen

22

Verzweiflung Medien

Ich (w/26) bin zu blöd, um bei Serien den Durchblick zu behalten bzw. inhaltlich mitzukommen. Wenn zwischen dem Herauskommen von zwei Staffeln viele Monate liegen, kann ich mich schon gar nicht mehr so wirklich an die bisherigen Handlungsdetails erinnern und steige dann bei der neuen Staffel gar nicht mehr durch. Daher bin ich dann total unmotiviert, die neue Staffel nach der langen Wartezeit zu gucken, obwohl ich nach der letzten Staffel noch total heiß darauf war. Offenbar geht es nicht vielen Menschen so, denn sonst würde die Staffeln nicht in so großen zeitlichen Abständen veröffentlicht werden. Ich bin total überrascht, was für ein gutes Gedächtnis andere Leute haben. Logischer Weise guckt man ja in der Wartepause eine andere Serie, was der Erinnerung an die andere Serie auch nicht wirklich hilft. Deshalb habe ich jetzt total viele Serien angefangen, aber nach ein paar Staffeln nicht mehr weiter geguckt. Liebe Serienproduzenten: Wenn ihr wollt, dass alle Serienjunkies am Ball bleiben, dann dreht bitte mehr vor, damit man nicht immer so lange auf die nächste Staffel warten muss, bis man keinen Bock mehr hat. Ich beichte, dass ich sogar zum Seriengucken zu blöd bin.

Beichthaus.com Beichte #00041484 vom 11.08.2018 um 04:21:26 Uhr (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Wenn der neue Arbeitskollege der Ex der besten Freundin ist

31

Zwietracht Kollegen Arbeit

Ich beichte (w/20) dass ich meinen Kollegen aus der Firma geekelt habe. Ich war Azubi im zweiten Lehrjahr und er kam im September 2016 neu an. Er fing gerade mit der Ausbildung an. Leider gab es da einen unglücklichen Zufall. Der Typ war der Ex meiner besten Freundin! Anfang 2016 hatte sie Schluss gemacht. Er war ein Psycho. Er war sehr eifersüchtig und hat ihr dauernd vorgeworfen, sie würde sich mit anderen treffen. Er hat drei ihrer Handys zerstört. Warf eines quer durch das Treppenhaus ohne Rücksicht auf Nachbarn. Er hat meine Freundin auch hin und wieder geohrfeigt oder Geschirr nachgeworfen. Am Ende hatte er sie dann betrogen. Nun landete er auf einmal in unserem Büro (Onlineshop , nur 8 Mitarbeiter - aus dem Weg gehen ist nicht). Er brachte mir eine Box Donuts mit und meinte, er möchte, dass wir von nun an auf der Arbeit als Kollegen respektvoll und distanziert miteinander umgehen. Ich solle ihn auf nichts Privates ansprechen.

Ich habe so getan, als wäre ich einverstanden. Stattdessen habe ich ihm alles mögliche falsch beigebracht und allen erzählt, dass er sich die einfachsten Sachbearbeiteraufgaben nicht merken kann. Ich verstellte den Kopierer, so dass er 10 Seiten zu viel ausdruckte, verstellte die Durchwahlknöpfe an seinem Telefon, dass er die falschen Mitarbeiter anrief, änderte seinen Wallpaper vom Firmenlogodesign zu Spongebob oder legte ihm ein angebissenes Brot mitten in die Arbeitsunterlagen. Wir teilten uns ein Büro und ich ging immer ein bisschen früher von der Pause zurück. Da es ein Gemeinschafts WC gab, ging ich oft nach ihm und schüttete gelbes Putzmittel ins Urinal und beschwerte mich lautstark, dass er nicht gespült hatte. Immer wenn er meinte, dass es nicht seine Schuld war und garstig zu mir wurde, schnauzten ihn die Kollegen noch mehr an. Sie hielten zu mir, kannten die Vorgeschichte allerdings nicht so gut. Nur dass wir uns kennen wussten sie. Nach 2 Monaten wurde er gekündigt. Mein Chef hätte fast die Polizei gerufen, da er mir einen Locher nachgeschmissen hat und mich fast am Kopf getroffen hätte. Davon hielt ich ihn dann aber ab. Ausbildung verlieren ist genug. Heute tut es mir schon leid, dass ich privates und berufliches nicht einfach trennen konnte. Es war falsch!

Beichthaus.com Beichte #00041483 vom 11.08.2018 um 01:32:12 Uhr (31 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine geheime Jugendliebe

32

Begehrlichkeit Liebe

In meiner (w/29) Ehe läuft es seit einigen Jahren nicht so gut, ich würde sogar sagen, sie ist im Eimer. Eigentlich bleibe ich nur noch wegen der Kinder mit meinem Mann zusammen. Seit Jahren schon trauere ich meiner Jugendliebe hinterher. Ich kann ihn einfach nicht vergessen. Nun spiele ich mit dem Gedanken, meine Jugendliebe "aus Versehen" auf Facebook anzuschreiben, dann seine Reaktion abzuwarten und dann so zu tun, als hätte ich ihn mit jemand anderen verwechselt. So hoffe ich, mit meiner Jugendliebe in Kontakt zu kommen. Ihn einfach so anzuschreiben, kommt mir seit so langer Zeit seltsam vor und zu gewagt. Um die Geschichte mit dem "Versehen" zu untermauern, habe ich sogar extra einen Fake-Account mit einem ähnlichem Namen wie dem meiner Jugendliebe erstellt und mich mit dieser fiktiven Person auf Facebook angefreundet.

Ich weiß noch nicht mal wirklich, was ich mir von der Kontaktaufnahme überhaupt erhoffe. Es würde mich eigentlich sogar beruhigen, wenn ich so erfahren würde, dass er nichts für mich empfindet. Dann könnte ich damit abschließen und wüsste, dass wir einfach nicht füreinander bestimmt sind. Ich habe einerseits Angst davor, ihn zu kontaktieren, weil ich Angst vor den Konsequenzen habe. Andererseits geht mir dieser Plan seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf und ich habe das Gefühl, es wird mir keine Ruhe geben, wenn ich das nicht mache und nie erfahren werde, ob meine Jugendliebe etwas für mich empfindet bzw. je empfunden hat. Wir waren nie zusammen, aber da war etwas zwischen uns und ich war damals zu schüchtern, was mich seitdem sehr belastet). Ich will eine Antwort auf diese Frage haben, denn es graut mir davor, auf meinem Sterbebett zu liegen und nicht herausgefunden zu haben, was er für mich empfunden hat. Diese "was wäre wenn"-Geschichte belastet mich seit Jahren, andererseits habe ich auch Angst, meine Familie zu zerstören und durch die Scheidung das Leben meiner Kinder zu versauen. Ich würde meinen Mann auch nur verlassen, wenn es für mich und meine Jugendliebe eine Chance gibt. Ja, das klingt fies, aber wenn ich schon unsere Familie kaputt mache, dann muss es das auch wert sein.

Mir kommt mein kindischer Plan wirklich lächerlich und albern vor, aber ich weiß nicht, ob ich mich davon werde abhalten können. Ich beichte, dass ich mir meinen Mann warmhalte (auch, wenn es nur den Kindern zuliebe ist) und dass ich meine Jugendliebe mit einer kindischen und leicht verlogenen Taktik kontaktieren will.

Beichthaus.com Beichte #00041473 vom 06.08.2018 um 16:47:01 Uhr (32 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Dissoziative Identitätsstörung

7

Neurosen Gesundheit Hannover

Ich habe eine diagnostizierte Dissoziative Identitätsstörung. Bitte bei Wikipedia nachgucken, wer es nicht kennt, Es ist zu kompliziert, es zu erklären. Alternativ auch gern Filme wie Split oder Who I am schauen. Es ist als wäre ich vom Teufel besessen, ich kann mich daran nie erinnern, aber es wird mir immer haarklein erzählt und tut mir jedes Mal unglaublich leid. Ich habe schon mehrere Polizeieinsätze ausgelöst, weil ich irgendwo im Wald verschwunden war. Mein größter Einsatz war mit circa 100 Einsatzkräften, darunter fünf Hundestaffeln und ein Heli. Ich habe zu meinen Verdruss auch noch die Rettungskräfte angegriffen. Sie tun mir so unglaublich leid! Ich meine sie wollen mir ja nur helfen und als Dank bekommen sie eine gewischt.

Es ist zum Glück noch nie etwas ernsthaftes passiert, aber trotzdem falsch. Wenn ich in der Öffentlichkeit auf einmal sehr komisch werde, belügen meine Freunde immer alle. Seit dem Film Split werde ich als Monster angesehen, was wahrscheinlich auch stimmt, nur das ich keine Schüsse überlebe und auch nicht Wände hochkrabbele. Dabei sind die auch alle super nett und besorgt, aber die Wahrheit würde sie vermutlich noch mehr verstören.

Beichthaus.com Beichte #00041471 vom 04.08.2018 um 01:36:19 Uhr in Hannover (7 Kommentare).

Gebeichtet von AnonymGrace aus Hannover
In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht