Der Bauarbeiter hat gefurzt!

11

anhören

Ekel Unreinlichkeit Schamlosigkeit Hamburg

Ich habe gerade laut gefurzt. Gestunken hat es auch, sehr zum Leidwesen der armen Leute hinter mir auf der Rolltreppe. Aber weil ich ein hübsches zierliches Mädchen bin, wurde wohl eher der fette und schwitzende Bauarbeiter vor mir verdächtigt.

Beichthaus.com Beichte #00039969 vom 30.06.2017 um 11:02:50 Uhr in Hamburg (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ich bin die wichtigste Person!

40

Ignoranz Hochmut Unglaube Selbstsucht

Ich (m/27) beichte, dass es nur eine einzige Person auf der ganzen Welt gibt, die mir wirklich etwas bedeutet - und das bin ich selbst. Andere Leute und ihre Gefühle interessieren mich einen Scheißdreck, Hauptsache ich komme auf meine Kosten. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie Zuneigung oder Mitleid empfunden, außer zu mir. Deswegen muss ich auch oft vor dem Spiegel stehen und mich bewundern. Meine Mitmenschen sind alle nur Ochsen vor meinem Karren und interessieren mich nur insofern, als dass meine Karren gefälligst zu fahren hat. Bei größeren Katastrophen sitze ich regelmäßig lachend vor dem Fernseher und fühle mich nur umso behaglicher auf meinem bequemen Sofa, wenn ich mir das Leid und Ungemach der Betroffenen ausmale. Man sollte jetzt meinen, dass mir all dies zum Nachteil gereicht, doch das Gegenteil ist der Fall. Ich kann bei Bedarf adäquates Sozialverhalten und Empathie hervorragend simulieren und die generelle Manipulierbarkeit meiner Mitmenschen gepaart mit ihrer naiven Dummheit im Kontrast zu meiner Intelligenz und meinem Ehrgeiz führen dazu, dass mein Leben läuft wie geschmiert. Ich bin der beste Beweis dafür, dass die Welt nicht gerecht ist und es auch keinen Gott gibt.

Beichthaus.com Beichte #00024564 vom 25.08.2008 um 06:21:25 Uhr (40 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Jetzt auf das WM FINALE tippen & 100 Euro Wettbonus kassieren!
Hier klicken und gewinnen!



Zivi oder Bund?

4

Drogen Boshaftigkeit Zivi & Bund

Ich habe bei meiner Bundeswehr-Musterung den Urin von einem Freund mitgenommen, weil ich etliche Dr*gen intus hatte. Als ich meine Becherchen mit dem Fremdurin gefüllt hatte, stellte ich es in so einen Wandschrank, den man auch von der anderen Seite öffnen konnte. Im Schrank standen noch ca. 10 andere volle Becherchen mit Nummern drauf. Habe dann in meine Transportflasche gepink*lt und meinen dr*genverseuchten Urin auf die anderen Becher verteilt. Ich war sicherlich an dem Morgen einer der einzigen, dessen Probe negativ getestet wurde. Ich habe aber dann doch lieber Zivi gemacht und ein paar Jungs sicherlich eine interessante Stelle bei der Bundeswehr verbaut.

Beichthaus.com Beichte #00020907 vom 27.01.2007 um 14:47:24 Uhr (4 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Der Dildo im Hintern meines Freundes

21

anhören

Rache Missbrauch Boshaftigkeit Zorn Partnerschaft

Ich habe meinem Freund einen Dildo anal eingeführt und bin dabei absichtlich grob gewesen. Sein Ausgang hat die doppelte Größe angenommen und er hat sich eingekackt. Der Grund ist, dass er mich zum Analsex genötigt hat. Ich wollte nie irgendetwas in meinem Po und jeder meiner Ex-Freunde hat das respektiert. Nennt mich ruhig prüde, aber für mich ist der Po ein Ausgang und nicht mehr. Aber das kann jeder für sich selber entscheiden, jedoch wünsche ich mir, dass man meine Bitte auch respektiert. Beim Geschlechtsakt hat er mich von hinten vaginal genommen, bis er ihn rausgenommen hat. Ich wollte gerade fragen, was los ist, als ich einen stechenden Schmerz wahrnahm. Er versuchte, mir seinen Penis mit Gewalt anal einzuführen, trotz Gegenwehr. Er kam dann auch fix und ich fühlte mich richtig vergewaltigt. Außerdem tat mein Po so dermaßen weh, das kann man sich kaum vorstellen. Er hingegen fand es überhaupt nicht schlimm und wollte mal "spontan" sein. Ab da habe ich schon gedanklich mit ihm Schluss gemacht, habe mir das aber für einen finalen Schlag aufgehoben.


An dem Tatabend habe ich dann alles vorbereitet und mir Mühe gegeben, dass alles so erotisch wie möglich ist. Als es dann losging, habe ich ihm einen kleinen Dildo präsentiert und den Wunsch, ihm diesen einzuführen. Er war begeistert und begab sich gleich in Pose. Allerdings bat er mich, doch bitte vorsichtig zu sein und alles mit Gleitcreme einzuschmieren. Ich bin dann hinter ihn und habe den kleinen Dildo durch einen Großen ersetzt. Ich habe angesetzt und schon fingen die Analqualen an. Er schrie wie ein Ferkelchen und kackte sich ein. Den großen Dildo habe ich schnell versteckt und den Kleinen wieder zum Vorschein gebracht, aber in dem Moment hat er da auch gar nicht drauf geachtet. Ich musste mir das Lachen verkneifen, nahm meine Sachen und ging. Ein paar Tage später tat es mir schon leid. Ich hätte einfach Schluss machen sollen, ohne ihn anal zu zerstören, aber meine Rachegedanken waren verlockender. Ich war schwach.

Beichthaus.com Beichte #00038058 vom 14.04.2016 um 17:38:39 Uhr (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ich bin asexuell!

19

anhören

Feigheit Selbstsucht Falschheit Engherzigkeit Familie

Ich (w/20) beichte hiermit, dass ich asexuell bin, mich aber nicht vor meinen Eltern outen möchte. Nicht, weil sie das nicht tolerieren würden, denn sie sind so ziemlich die tolerantesten Menschen überhaupt, sondern weil ich mir einen Spaß daraus mache, meine Mama glauben zu lassen, sie werde mich irgendwann verkuppeln können. Auch wenn sie mir erzählt, sie würde es toll finden, wenn ich wieder mit meinem Ex zusammenkomme, tue ich immer so, als würde mich das empören. Eigentlich sind mir solche Kommentare egal, weil ich es besser weiß. Innerlich lache ich dann immer. Es tut mir leid, Mama!

Beichthaus.com Beichte #00037395 vom 13.01.2016 um 22:29:52 Uhr (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht