Einer nach dem anderen

30

Dummheit Prostitution Unreinlichkeit

Ich hatte im vergangenen Urlaub ungeschützten Sex mit einer Prostituierten. Als ich das Zimmer verlassen habe, saß schon der nächste Freier vor der […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00025166 vom 20.11.2008 um 17:36:54 Uhr (30 Kommentare)

Beichte #00005162

1

Verden-Walle

Es tut mir leid..ich weis dass auch einige Frauen von euch sehr sauer auch mich werden,aber dass ist sowas von scheißegal...so jetzt zur meiner Geschichte.Ich verkaufe nebenberuflich Autos und heute war wieder ein Tag der Tage wo ich ein Schnäppchen gemacht habe.Habe einen Mittelklase Wagen ca. 8 Jahre alt mit wenigen Kilometern einigen Extras aus dem Internet rausgefischt und bin hingefahren.Angekommen begrüsste mich die Besitzerin recht herzlich und haben erst einen Kaffe getrunken und danach das Auto probegefahren.Da ich von natur aus sehr hinterlistig bin habe ich guten Frau klargemacht dass das Baujahr nicht stimmt wie es im Internet beschreiben ist und dass das Auto nicht 8 Jahre sondern 15 Jahre alt ist.Das hat Sie mir auch nach einer Weile abgenommen weil ich nicht auf die "Erstzulassung" im Fahrzeugbrief gezeigt habe sondern auf das "Db" (ganz kurze Erklärung für die Frauen "Db" ist die Lautstärke des Fahrzeugs) gezeigt :-).Dannach sind wir reingegangen um dies schriftlich zumachen, während dessen kam die Schwester auch noch ins Wohnzimmer und hat sich das alles anhören müssen.Besitzerin:Du Tanja wir sind verarscht worden!Die Schwester:Warum?Besitzerin:Weil wir schon seit einem Jahr ein 15 Jahre altes Auto fahren,da schau her und glotz!Die Schwester:Ich habs dir aber damals gesagt,jetzt hast du es!..(ich hab mich fast nicht gekriegt vor lachen aber ich habe so getan als würde ich auch mitfühlen und mich ärgern)..Naja weiter jetzt..Letztendlich habe ich das Fahrzeug für ein paar Euros bekommen.Als ich wegfahren wollte hat die Besitzerin sich noch bedankt dass ich Sie aufgeklärt habe und mich darum gebeten als Zeuge aufzutreten,weil die den Vorverkäufer anzeigen will.Habe natürlich schön zugenickt und ihr versprochen dies zubezeugen.Ich zur Besitzerin:SIE haben ja meine Daten Adresse und Telefon usw.,einfach melden!...Jetzt kommt das Beste..Als wir den Vertrag gemacht haben wollte Sie meinen Ausweis,ich hab gesagt dass ich es vergessen habe und eine Visitenkarte von mir vorgelegt,wo meine Daten darauf wären...Die Visitenkarte hatte ich ein paar Tege vorher von einem bekommen der es an meine Scheibe festgeklemmt hatte.keine Ahnung wer das war,auf jeden Fall standen Name und Telefonnr drauf.Das wurde dann schon aufgeschrieben und dannach von mir unterschrieben da natürlich Vetrauen da war wurde nicht lange gefragt...So das wars. Irgenwie schon fies aber egal..Demnächst setzte ich das Fahrezug ins Netz und steht zum Verkauf...Baujahr 1998 usw..

Beichthaus.com Beichte #00005162 vom 13.02.2006 um 06:33:57 Uhr in Verden-Walle (1 Kommentare)

Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Gegenseitig fremdgegangen

5

Fremdgehen Selbstsucht Lügen

Mein Ex-Freund hat mir am Schluss unserer Beziehung an den Kopf geknallt, dass ich schön blöd bin, zu denken, er wäre mir die ganze Zeit treu geblieben. Ich habe ihm nicht gesagt, dass er der Gearschte ist. Mein Gott, ich hatte wirklich gnadenlos guten Sex mit dem Anderen. Das habe ich nur getan, weil mein Freund es nicht gebracht hat und ich einfach regelmäßig gut gebumst werden möchte! Er glaubt noch heute, dass ich brav zuhause saß. Da saß ich auch. Aber halt auf einem anderen Mann! Es war sehr geil!

Beichthaus.com Beichte #00002172 vom 25.11.2005 um 17:03:29 Uhr (5 Kommentare)

Rückwärts gegen mein Auto

14

anhören

Dummheit Vandalismus Ignoranz Auto & Co. Regensburg

Ich beichte hiermit, dass ich einfach nur dumm bin. Heute morgen ist mir ein altes Ehepaar ganz langsam rückwärts gegen mein Auto gefahren. Da ich auch schon mal gegen ein anderes Auto gefahren bin, es acht Uhr morgens war, ich somit noch ziemlich verwirrt und auch erstaunt war, wie dumm die sich angestellt hatten, habe ich mir zuerst ihr Kennzeichen notiert, jedoch ist der Mann dann doch noch ausgestiegen und hat sich mein Auto angeschaut. Es war nur ein Kratzer und ich habe halt dann, weil ich einfach nicht schnell schalten kann gesagt, dass es schon in Ordnung ist. Jetzt, eine Stunde später und etwas wacher denke ich mir, wie ich nur so blöd sein kann. Ich habe das Auto erst seit zwei Monaten. Ich möchte gar nicht wissen was mich das jetzt kosten wird. Ach ja, der Kommentar des Fahrers war "Was machen wir da jetzt? Ich muss nämlich ganz schnell zum Bus!" Na dann...

Beichthaus.com Beichte #00029347 vom 07.09.2011 um 08:56:55 Uhr in Regensburg (Weinweg) (14 Kommentare)

Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Die Fotos Anderer

0

Falschheit Betrug

Ich benutze Fotos von anderen Leuten, um dann andere Leute im Chat mit diesen Fotos zu beeindrucken.
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00003341 vom 18.12.2005 um 09:54:18 Uhr (0 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht