Ich habe einen Versager im Bett geheiratet

2

Verzweiflung Begehrlichkeit Fremdgehen Großwechsungen

Letztens, als ich mit meinem Mann schlief (gähn), und er fertig war, führte ich seine Hand zu mir nach unten. Währenddessen fing er an rumzuquaken, was wir heute noch vorhätten, ob wir einkaufen gehen und all solchen Scheiß. Ich war so abgeturnt, da ging gar nichts mehr. Ich habe noch nie so einen Versager im Bett gehabt und den habe ich auch noch geheiratet. Seitdem schlafe ich nicht mehr mit ihm, weil wenn ich Konversationen will, gehe ich ins Café und tratsche mit den Hausfrauen und wenn ich Sex will, muss ich mich wohl woanders umsehen.

Beichthaus.com Beichte #00017449 vom 17.09.2006 um 08:17:57 Uhr in Großwechsungen (2 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Beziehung mit meinem Cousin

18

Familie Partnerschaft Liebe Köln

Ich (m/23) führe seit 3 Jahren mit meinem gleichaltrigen Cousin eine Beziehung. Wir trauen uns nicht dies innerhalb der Familie zu zeigen. Wir standen uns schon immer sehr nahe. Als ich dann nach Köln zog, um zu studieren, kam er aus Zufall mit, da er dort auch Studieren wollte und so gründeten wir eine WG. Aus der WG wurde schnell mehr, da er schwul ist und ich bisexuell bin. Seitdem führen wir eine Beziehung und fahren gemeinsam in den Urlaub. Es belastet uns sehr, dass wir das nicht in der Familie öffentlich machen können, da wir Angst haben geächtet zu werden.

Beichthaus.com Beichte #00041775 vom 27.02.2019 um 21:51:54 Uhr in Köln (Helenenwallstraße) (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Schnaps und Joints

3

Trunksucht Drogen Maßlosigkeit Last Night Kropstädt

Ich beichte, dass ich am gestrigen Tag mit zwei Freundinnen mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus gelandet sind. Das Schlimme daran ist, dass ich ihnen im Suff noch eine weitere Flasche Schnaps eingeflößt habe - zusätzlich zu den zwei Joints. Sorry nochmal.

Beichthaus.com Beichte #00021305 vom 20.02.2007 um 19:18:24 Uhr in Kropstädt (3 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Unterwegs mit einem fremden Einkaufswagen

10

anhören

Dummheit Peinlichkeit Shopping

Mir (m/29) ist gestern im Supermarkt ein kleines Missgeschick passiert. Ich habe meinen Einkaufswagen an einem Regal stehen lassen, um ein bestimmtes Produkt zu suchen. Ich fand dieses jedoch nicht, ging zurück zum Einkaufswagen und habe ihn weitergeschoben. Ein paar Regalreihen später bemerkte ich, dass ich den Wagen eines anderen Kunden anstatt meines eigenen mitgenommen hatte.

Da ich nun auch nicht mehr wusste, wo der Wagen vorher stand, ließ ich ihn einfach an Ort und Stelle stehen, entfernte mich unauffällig und ging zu meinem eigenen Wagen zurück. Ich sah niemanden, der seinen Einkaufswagen suchte, einige Minuten später stand der von mir entwendete Wagen immer noch am gleichen Regal. Scheinbar hat jemand eine Weile gebraucht, um ihn wiederzufinden. Ich muss ihn wohl ein ganzes Stück weit mitgenommen haben. Es war ja keine Absicht, nur Unachtsamkeit. Tut mir leid.

Beichthaus.com Beichte #00038827 vom 16.10.2016 um 12:27:54 Uhr (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Der Mann meiner Freundin

26

Fremdgehen Falschheit

Ich (w) habe neulich nach einer Party bei meiner Freundin übernachtet. Irgendwann ist sie schlafen gegangen, ihr Mann blieb noch bei mir. Irgendwann haben wir uns geküsst. Wie es dazu gekommen ist weiß ich nicht, da ich ein klitzekleines bisschen betrunken war. Aber bei dem Küssen blieb es nicht. wir haben ziemlich heftig miteinander rumgemacht, wobei ich aber ständig zu ihm sagte, dass wir das nicht machen können. Nur war ich scheinbar so scharf, dass ich mich nicht wirklich gewehrt habe. Zum Äußersten ist es nicht gekommen, da ich meine Pille vergessen hatte. Soweit, so gut. Wir haben dann ausgemacht, dass wir uns mal zu zweit treffen. Wir schreiben immer dann SMS, wenn ich genau weiß, wo sie gerade ist, manchmal schreiben wir sogar wenn sie in meiner unmittelbaren Nähe ist. Ich habe dabei ein furchtbar schlechtes Gewissen, und eigentlich bin ich kein Mensch, der so etwas macht, weil ich wegen genau so etwas verlassen wurde, wegen einem blöden Flittchen, dass sich nicht von vergebenen Kerlen fernhält. Aber irgendwie... Diese Woche wollten wir uns dann an einem Abend treffen, aber ich habe im letzten Moment abgesagt, weil ich das einfach nicht konnte. Er meinte, er "wartet", ich soll mir Zeit nehmen. Ich würde echt gerne, aber mein Gewissen bringt mich so schon um. Ich brauche wohl mehr Alkohol... Das kann ich doch nicht machen?! Zudem liebe ich noch immer meinen Exfreund, der mich eigentlich sexuell versorgt. An Unterversorgung liegt es also nicht. Verdammte Kacke. Kopfchaos.

Beichthaus.com Beichte #00025772 vom 01.03.2009 um 21:37:14 Uhr (26 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht