Das offene Fenster in der Damendusche

16

anhören

Morallosigkeit Schamlosigkeit Selbstsucht Verrat Kölleda

Heute habe ich (m) nach dem Spiel der Damenhandballmannschaft meines Vereins eine tolle Entdeckung gemacht. Eigentlich wollte ich mich eigentlich nur vom Druck der Blase befreien und suchte einen Platz im Freien. An der hinteren Seite der Sporthalle, wo sich die Kabinen befinden, ist eigentlich ein unzugänglicher Rasen mit vielen Hecken und Büschen. Wenn man sich auf einen Gegenstand stellt, kann man in die Duschen durch das gekippte Fenster sehen. Ich hatte leider nichts zum Draufstehen, habe aber mit ausgestrecktem Arm die Szenerie per Handy filmen können. Es ist unfassbar, welche Schönheiten ich beim Duschen und Abtrocknen gefilmt habe. Heute habe ich den ganzen Film in meiner Stammkneipe gezeigt. War das eine tolle Resonanz. Viele wollten diesen Film zugeschickt haben, was ich allerdings abgelehnt habe. Ich war selbst überrascht, was für tolle Körper diese Frauen und Mädchen anzubieten haben und wollte dies gerne für mich behalten. Allerdings plagen mich ein paar Gewissensbisse, weshalb ich mich dazu entschlossen habe, die Sache zu beichten.

Beichthaus.com Beichte #00034287 vom 09.11.2014 um 16:46:50 Uhr in Kölleda (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Schlechtes Gewissen für den Flirt

14

anhören

Boshaftigkeit Fremdgehen Betrug Last Night Hamburg

Manchmal, wenn ich (m/18) in Clubs gehe und es diese Armbänder beim Eintritt gibt, die den Beziehungsstatus zeigen, wähle ich absichtlich das für Vergebene aus, obwohl ich Single bin. Und das nur, um mit einem Mädchen rumzumachen, das es in diesem Moment aufregend findet, damit sie anschließend ein schlechtes Gewissen bekommt.

Beichthaus.com Beichte #00030597 vom 18.12.2012 um 20:42:05 Uhr in Hamburg (Kurt-Schumacher-Allee) (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte
“Ein


Die Hose meines Sportlehrers

5

anhören

Diebstahl Schule Sport

Während des Sportunterrichts am Montag habe ich mich in die Umkleide der Lehrer geschlichen und seine Hose geklaut.

Beichthaus.com Beichte #00004505 vom 18.01.2006 um 04:37:32 Uhr (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Unentschuldbarer One-Night-Stand

20

anhören

Fremdgehen Verzweiflung Lügen Trunksucht

Mir geht es schon seit einigen Wochen ziemlich mies. Mein Leben ist ein einziges Chaos. Das einzige Gute ist mein Freund, deshalb kann ich auch nicht verstehen, warum ich so unendlich blöd war. Letztens war ich auf einer Party eingeladen und wir spielten ein Trinkspiel. Nach einigen Runden war ich komplett dicht. Nachdem ich gekotzt hatte, trank ich allerdings noch weiter! Ja, ich weiß, dass das wirklich blöd ist, aber es ging mir einfach schlecht und ich wollte nur mal einen Abend abschalten. Aber dann ist etwas Schreckliches passiert. Ich habe meinen Freund betrogen. Ich habe mir NIE vorstellen können, dass ich mal so eine unmoralische und wertlose Frau werde, aber es ist passiert. Viel weiß ich nicht mehr, was das Ganze noch schlimmer macht. Zurzeit fühle ich mich einfach nur schmutzig und hasse mich selbst - zu Recht. Ich liebe meinen Freund, auch wenn das nach diesem Geständnis vielleicht nicht nachvollziehbar ist. Wir führen eine Fernbeziehung und es läuft auch richtig gut, jedenfalls bis jetzt. Deshalb weiß ich nicht, wie ich so unmoralisch und dumm handeln konnte. Es war zwar "nur" ein One-Night-Stand, aber ich weiß nicht, ob ich es ihm beichten soll. Ich bin grundsätzlich ein ehrlicher Mensch und ich würde es ihm auch gerne sagen, da er die Wahrheit verdient hat, aber die Gefahr, ihn dadurch zu verletzen oder zu verlieren hindert mich daran. Ich leide wirklich sehr darunter und es bricht mir das Herz, wenn ich mir vorstelle, wie er wegen meines Versagens leiden wird. Ich will hier auch keine Kommentare, die mein Handeln entschuldigen, weil ich weiß, dass es nicht zu entschuldigen ist. Da ich aber mit keinem darüber reden kann, wollte ich es mir vom Herzen schreiben.

Beichthaus.com Beichte #00032407 vom 16.12.2013 um 12:48:09 Uhr (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen

“Beichte

Ich kenne nur schlimme Frauen

60

anhören

Hass Dating Nordrhein-Westfalen

Ich bin kurz davor, zu einem Frauenhasser zu werden. Eines Vorweg, ich hasse natürlich nicht alle Frauen, sondern nur die, die mir im Leben zu meinem Bedauern über den Weg gelaufen sind. Ich pauschalisiere auch nicht und möchte keine Frauen mit in meine Wut hineinziehen, die mich noch nichtmal kennen.

Meine schlimmste Erfahrung mit einer Frau war auch zu gleich meine allererste. Mit 15 Jahren fand ich meine erste Freundin. Diese hat mich beim ersten Date zum Sex (mein erstes Mal) genötigt, denn sonst wolle sie mit mir nichts mehr zu tun haben und da sie meine allererste Freundin war, habe ich es zugelassen. Dieses Mädchen hat auch Zigaretten an mir ausgedrückt und in meinem Beisein andere Männer vor meinen Augen geküsst und sogar mit diesen geschlafen.

Meine anderen Erfahrungen waren bei Weitem nicht so schlimm wie die obrige, aber auch nicht wirklich das Wahre. Eine andere Partnerin hatte mir permanent unterstellt, fremdgehen zu würden, wenn ich nicht sofort ans Telefon gehen könnte und meine letzte Partnerin, die ich vor fünf Jahren hatte, war immer bitterlich am Weinen, wenn ich mal nicht mit ihr shoppen gehen wollte.

Nun finde ich keine Freundin mehr, versuche krampfhaft dagegen anzukämpfen, nicht völlig zum Frauenhasser zu werden, denn ich will ja nicht pauschalisieren, aber Frauen wiederum unterstellen mir nun auch das. Nun darf ich mir anhören ich sei verbittert und vollerVorurteile, obwohl ich doch so arg dagegen ankämpfe, aber ich muss echt aufpassen nicht wahnsinnig zu werden und doch zu sagen, dass alle Frauen gleich schlecht sind. Ich weiß, dass nicht alle Frauen schlecht sind, aber eben von den Frauen, die ich kennenlernte, sind es gut 99 %, leider.

Beichthaus.com Beichte #00039745 vom 16.05.2017 um 15:08:15 Uhr in Nordrhein-Westfalen (60 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000