Die harten Stellen in meinem Bett

25

anhören

Unreinlichkeit Masturbation WG

Ich habe einmal in einer WG mit drei Frauen und noch einem anderen Kerl gelebt. Obwohl untereinander nichts lief, hatten wir alle ein extrem lockeres Verhältnis. Die Mädels liefen den halben Tag halbnackt durch die Bude. Natürlich machte mich das geil, und so musste ich mir dauernd die Palme wedeln. Faul, wie ich war, wischte ich es immer an der Bettdecke ab und drehte die um, damit sie nicht an mir klebt. Eines Abends kam eines der Mädels aus einer Kneipe und setzte sich auf mein Bett, während ich am PC saß, um noch ein wenig zu plaudern. Als es nach circa 10 Minuten verdächtig still war, drehte ich mich um und sah, dass sie sich komplett in meine Decke gewickelt hatte und tief und fest schlief. Die Decke roch für mein Empfinden schon etwas seltsam. Ich wechselte alle zwei Wochen die Bettwäsche und da war es kurz davor. Ich erschrak schon ein wenig, legte mich aber dann in ihr Bett um zu schlafen. Irgendwann morgens machte sie mir noch ein Kompliment über mein gemütliches Bett, aber mehr sagte sie nie. Ich bin nicht sicher, ob sie die 6-7 harten Stellen pro Seite wirklich nicht bemerkt hat.

Beichthaus.com Beichte #00031790 vom 22.08.2013 um 13:26:58 Uhr (25 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Die Zeit mit der Dame aus dem Call-Center

0

Engherzigkeit Schamlosigkeit Telefon

Ich wurde eben von einer Call-Center-Dame angerufen. Die Gute wollte mir irgendwelche Gewinnspiele andrehen. Habe die Gute, weil ich gerade genug Zeit hatte, ohne Kaufabsicht ewig hingehalten. War ziemlich einfach, da sie anscheinend relativ unerfahren war und immer wieder die gleichen vorgegebenen Sätze zitiert hat. Ich konnte das Gespräch häufig sogar in ganz andere Richtungen lenken. Das muss ihr wohl selber peinlich geworden sein, schließlich hat sie irgendwann von ganz allein völlig entnervt aufgelegt. Das tat mal gut. Was rufen die einen denn auch ständig an?

Beichthaus.com Beichte #00020448 vom 12.01.2007 um 01:55:49 Uhr (0 Kommentare)

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Essen ohne Abwasch

23

anhören

Faulheit Trägheit

Ich (m/23) mache, wenn ich alleine bei mir esse, Frischhaltefolie um meinen Teller, damit ich ihn nicht abwaschen muss. So muss ich nur die Folie abmachen.

Beichthaus.com Beichte #00035367 vom 01.04.2015 um 00:35:06 Uhr (23 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Die nervigen Ungläubigen

77

anhören

Hass Aggression Unglaube Vorurteile

Ich könnte kotzen, wenn Menschen, die nicht an Gott glauben oder sich zu keiner Religion bekennen, ständig versuchen, anderen ihren Glauben auszureden. Ganz schlimm ist es, wenn sie diese deshalb dumm anmachen, von wegen "Wie kann man nur so blöd sein und an so etwas glauben?", "Ich hasse die Angehörigen jeder Religion", und so weiter. Solchen Menschen stehe ich enorm feindselig gegenüber und es gab in diesem Zusammenhang sogar schon tätliche Auseinandersetzungen. Wer Menschen aufgrund ihres Glaubens verurteilt, kann sie genau so gut wegen ihres Geschlechts oder ihrer Ethnie verurteilen. Ich gestehe, dass ich vor den Anhängern jeder Religion der Welt - mag sie auch noch so verschroben, seltsam oder radikal sein - mehr Respekt habe als vor solchen, die den Gläubigen ständig auf die Nerven gehen oder sie sogar angreifen.

Beichthaus.com Beichte #00031368 vom 06.06.2013 um 16:08:04 Uhr (77 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Romantischer Website zum Valentinstag

20

Falschheit Faulheit Engherzigkeit Partnerschaft Ex

Ich habe damals mal eine eigene Internetseite für meine frühere große Liebe entworfen und online gestellt. Mit Fotos, Gedichten, hübschen Bildern und so weiter. Was ich beichten möchte, ist, dass ich genau diese alte Seite wiedergefunden habe und fast eins zu eins kopiert habe, und bei meiner jetzigen neuen Freundin so tue, als hätte ich das Ganze alles nur für sie gemacht. Sie freut sich natürlich sehr über diesen Liebesbeweis, allerdings weiß sie nicht, dass ich genau dieselbe Homepage damals für meine Ex-Freundin gemacht habe und dass sogar die Gedichte geklaut und nicht selbstgeschrieben sind. Meine Freundin hält mich nun für einen romantischen Dichter, obwohl ich sie damit doch nur einfach ins Bett kriegen wollte!

Beichthaus.com Beichte #00025186 vom 23.11.2008 um 12:28:40 Uhr (20 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht