Die Kuh

1

Engherzigkeit Boshaftigkeit Rothenburg

Ich nenne die Freundin eines Freundes geheim, und ohne dass er das weiß "Kuh". Und das auch nur, weil ich sie nicht leiden kann. Ich hoffe auch, dass er das nie herausbekommt, da er sonst sicher Hackfleisch aus mir machen wird.

Beichthaus.com Beichte #00012761 vom 26.07.2006 um 06:38:08 Uhr in Rothenburg (1 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Das erzwungene Weihnachtsgeschenk

16

anhören

Boshaftigkeit Zorn Weihnachten Partnerschaft Nürnberg

Zwei Wochen vor Weihnachten eröffnete mir meine Freundin, dass ihre Mutter mir ein Geschenk besorgt hat. Klasse! Somit war ich nun dazu verpflichtet, ihren Eltern auch etwas zu schenken. Diese Verpflichtung wiederum nahm meine bessere Hälfte zum Anlass, loszuziehen, um meinen Eltern ein kleines Präsent zu besorgen. Als ich zwei Tage vor Weihnachten immer noch nichts organisiert hatte, stresste meine Freundin rum und schickte mich in die Stadt. Nicht nur, dass ich mich wegen ihr durch den ganzen Vorweihnachtsrummel quälen musste, sie meinte auch noch, mir vorschreiben zu müssen, wie viel ich auszugeben habe. Jegliche Weihnachtsstimmung war bei mir verflogen. Letztendlich habe ich den Klassiker, eine Flasche Wein und Pralinen, gekauft, welche ich auch an Weihnachten feierlich überreicht habe. Dennoch war die Weihnachtsstimmung bei mir weg und ich war sauer auf meine Freundin wegen der Aktion. Zu Weihnachten bekam ich von meinem Papa das übliche Geschenk und zusätzlich 50 Euro, mit denen ich meine Freundin zu einem Wellnesstag einladen sollte. Weil das für einen armen Studenten viel Geld ist, habe ich alles am zweiten Weihnachtsfeiertag mit meinen Kumpels versoffen, da man meiner Meinung nach jemandem etwas schenkt, um eine Freude zu machen und nicht weil man dazu gezwungen wird.

Beichthaus.com Beichte #00030764 vom 06.02.2013 um 19:14:34 Uhr in Nürnberg (Tafelfeldstraße) (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Leben mit den Süchten

21

Drogen Trunksucht Sucht Games

Ich (m/40) habe in meiner Vergangenheit und auch noch heute sehr viele Erfahrungen mit unterschiedlichen Süchten gemacht. Im Alter von 12 hatte ich meinen ersten Vollrausch (eine Flasche Williams und ein Sixpack). Im Alter von 15 kam zu dem Alkohol, dem ich nach wie […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00025152 vom 19.11.2008 um 03:26:12 Uhr (21 Kommentare).

Gebeichtet von darkelf
In WhatsApp teilen

Geburt im TV

1

Hass Zorn Habgier Schwangerschaft Geld Medien

Ich verachte Frauen, die öffentlich im Fernsehen gebären. Und das nur, weil es 200 Euro Honorar gibt. Schämt euch.

Beichthaus.com Beichte #00007841 vom 13.04.2006 um 20:18:44 Uhr (1 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die Dad-Zone

23

anhören

Begehrlichkeit Verzweiflung Schamlosigkeit

Es geht um eine unter nicht alltäglichen Umständen entstandene Freundschaft zwischen mir (m/40) und einer jungen Frau (19), für die ich wirklich eine Art jung gebliebener Ersatzvater bin. Wie das zustande kam, ist hier egal, wichtig ist aber, dass sie ein NOCH größeres Urvertrauen zu mir hat, was Dinge wie Nacktheit und Ähnliches angeht, als es in der normalen Friendzone der Fall wäre. Beispielsweise hat sie den Tick, mich beim Duschen im Bad haben zu wollen, um sich dabei zu unterhalten und bei mir sein zu wollen. Sie schaut mir dabei krampfhaft nicht in den Schritt und versucht dasselbe auch bei mir zu erreichen, ich sagte ihr aber, dass ich ein sehr visueller Mensch sei, der sich einen nackten Körper auch ansieht. Damit kann sie laut ihrer Aussage leben.

Außerdem schläft sie gerne mit ihrem Kopf auf meiner Brust in meinem Bett. Da sie ein richtiger Minion ist (150cm/44kg), geht das auch problemlos und bequem. Während ich Trottel dabei brav Shorts und T-Shirt anhabe, ist sie nackt oder trägt nur einen Quadratzentimeter Stoff. Ich habe ihr versprochen, sie niemals anzupacken, außer sie bittet darum, weil ich ihre "Insel" bin, wie sie es sagt. Ich gehe, wenn sie da ist, sogar zum Wichsen ins Bad, sie sagte mir mal, sie tut derweil manchmal dasselbe, damit wir beide schön brav bleiben. Und glaubt mir oder nicht, sie ist einfach süß und meint das auch so. Aber in meinen Fantasien treibe ich es, seit ich sie kenne, wild in allen Positionen und Öffnungen mit ihr und nur noch mit ihr. Oft wache ich mit der Hand auf ihrem Hintern und der anderen um meine Latte auf - sie stört sich daran entweder nicht oder merkt es gar nicht, ich denke aber Ersteres.

Das Miese daran ist eben, dass - im Gegensatz zur Friendzone - dieser Wunsch bei mir erstens rein sexuell ist, ich würde ihr aber nie wehtun. Und zweitens ist ihr Vertrauen total und nicht von der üblichen unterschwelligen Ausnutzerei durchsetzt. Aber irgendwann kommt es zum Sex und dann ist wohl etwas kaputt, das eine tolle Freundschaft bringt. Und das will ich gar nicht.

Beichthaus.com Beichte #00038938 vom 16.11.2016 um 08:53:43 Uhr (23 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht