Beichte #00005969

4

Havixbeck

Ich habe mich letztens, als meine Freundin wiedermal Unzucht betreiben wollte, oral befriedigen lassen. Auf einmal verspürte ich einen beinahe schon teuflischen Drang danach, auf die Toilette zu gehen, wobei ich mir den sexuellen Leckerbissen meiner Freundin auch nicht entegehn lassen wollte. Nun beschloss ich also, einfach mitten ins Schlafzimmer meiner Eltern, wo wir uns gerade befanden, einen großen Haufen zu legen. Als meine Eltern schlussendlich nach Haus kamen, und mich fragten wer ihr Zimmer so verwüstet hatte, antwortete ich in schneller Manier, wie man es von mir gewöhnt ist, dass dies alles auf die Freundin meiner Freundin zurückzuführen ist, mit der wir gemeinsam einen Dreier hatten. Jetzt fühle ich mich schlecht.

Beichthaus.com Beichte #00005969 vom 05.03.2006 um 02:14:04 Uhr in Havixbeck (4 Kommentare)

Das Ende meines asozialen Lebens?

2

Verzweiflung Faulheit

Ich habe die Beichte von diesem einen arbeitsunfähigen Hartz-IV-Betrüger gelesen, was mir sehr gefallen hat. Das wollte ich nun auch tun, nur leider hat mich so ein dämlicher Sacharbeiter in einen Kurs gesteckt! Soll mein asoziales Leben nun wirklich schon vorbei sein? Irgendwie bin ich sehr traurig!

Beichthaus.com Beichte #00003217 vom 15.12.2005 um 20:56:52 Uhr (2 Kommentare)

Sie lacht auch noch beim Kotzen!

56

anhören

Fremdgehen Rache Ex Erlangen

Seit dem ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin hatte ich einen Scheidenpilz nach dem anderen. Angeblich würde er nicht fremd gehen. Doch ich habe die Wahrheit herausgefunden. Er schlief regelmäßig mit der stadtbekannten Dorfschlampe die wahrscheinlich jede nur erdenkliche Geschlechtskrankheit vorweisen konnte. Eines Abends sollte ich ihm einen blasen. Ich wollte an diesem Abend sowieso Schluss machen und so kam mir eine gute Idee. Ich rammte mir seinen Schw*nz so tief in Rachen, bis ich mich im großen Schwall lautbrüllend erbrach. Ich kotzte auf sein Gemächt, auf sein Bett, auf den Fußboden. Einmal so in Fahrt, konnte ich gar nicht mehr damit aufhören. Ich kotzte ihm die ganze Bude voll! Ich erbrach immer mehr und dabei musste ich ohne Ende lachen. Das letzte, was ich von ihm hörte war, "Sie lacht auch noch beim Kotzen!" Ich nahm mir danach sein Fahrrad, fuhr nach Hause, duschte und legte mich hin. Und habe seit dem nie wieder ein Wort mit ihm gesprochen. Offensichtlich hat er es auch niemandem erzählt, denn es hat mich in all den Jahren nie einer der gemeinsamen Bekannten darauf angesprochen.

Beichthaus.com Beichte #00027334 vom 21.12.2009 um 11:33:44 Uhr in Erlangen (56 Kommentare)

Vom Hund verführt

14

Masturbation Schamlosigkeit Tiere Kirchenlamitz

Auch ich habe eine Beichte abzulegen. Ich (w/24) habe schon viele sexuelle Erlebnisse gehabt. Aber das Geilste, was ich je erlebt habe, war, dass ich an einem schönen Sommerabend mit dem Hund meiner besten Freundin auf der Terrasse war. Ich schlief ein. Plötzlich merkte ich ein Schlecken an meiner Muschi. Ich wachte auf und merkte, dass ich ganz feucht und geil war, obwohl der Hund es war, der mich verführte. Ich stieß den Hund weg, aber erst nachdem ich gekommen war.

Beichthaus.com Beichte #00019791 vom 24.12.2006 um 11:25:38 Uhr in Kirchenlamitz (14 Kommentare)

Alte Frauen können stehen!

38

Ignoranz Engherzigkeit Ungerechtigkeit Selbstsucht Bahn & Co.

Ich mache für alte Omas in der Bahn nie den Platz frei. Auch wenn die sich noch so offensichtlich neben den Sitzplatz stellen, guck ich halt einfach aus dem Fenster.

Beichthaus.com Beichte #00024574 vom 25.08.2008 um 14:19:53 Uhr (38 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht