Die Wahrheit über meinen Job am Flughafen

2

Lügen Arbeit Frankfurt

Ich (m/33) lüge meine Mitmenschen bezüglich meines Berufs an. Ich arbeite an einem Flughafen und fahre dort einen LKW, der die Fäkalien aus den Flugzeugen abpumpt. Mir gefällt die Arbeit und ich mochte schon immer die Atmosphäre am Flughafen. Ich mache das bereits seit ein paar Jahren. Als ich damals von einem Bekannten nach meinem neuen Job gefragt wurde, begann ich direkt mit einer Lüge. Ich sagte, dass ich einen Pushback fahre, also ein Gefährt, das Flugzeuge aus der Parkposition schiebt. Weil das alle cool fanden, bin ich bis heute bei der Version geblieben. Ich fahre also offiziell Pushback, obwohl ich tatsächlich Fäkalien abpumpe. Selbst meine Freundin kennt die Wahrheit nicht. Da ich mit den Fäkalien in keinen direkten Kontakt komme, rieche ich auch nicht unangenehm oder gar nach Toilette. Dennoch geht man mit diesem Beruf nicht hausieren, von daher werde ich weiter bei meiner kleinen Lüge bleiben. Da man ohnehin keine Bekannten oder Familienmitglieder an den Arbeitsplatz mitbringen darf, wird die Wahrheit wohl auch niemals herauskommen.

Beichthaus.com Beichte #00042207 vom 27.01.2021 um 13:14:33 Uhr in Frankfurt (2 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

fonseranzenbichler aus Hinterfotzenhausen, Deutschland

Schade dass du sie seit Jahren mit einer Lüge versorgst aber ich verstehe dich. Andrerseits sind Leute wie du wichtig, die Scheiße muss einfach weg, ähnlich wie bei der Müllabfuhr, schlechtes Image aber einer wichtigsten Jobs überhaupt

06.05.2022, 08:05 Uhr     melden


GordonRanzEi aus Wien, Österreich

Muss dir nicht peinlich sein, zumindest bist du kein Influencer.

29.05.2022, 21:56 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Vorstellungsgespräch absagen

Ich habe zum zweiten Mal ein Vorstellungsgespräch abgesagt. Beim ersten Mal war es mir zu kurzfristig. Ich habe dann um einen zweiten Termin gebeten …

Der ausgedachte Todesfall

Ich (w) musste mit 18 Jahren, als praktischen Teil der elften Klasse der Fachoberschule, ein viermonatiges Praktikum in einer Kinderkrippe machen. Allerdings …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht