Meine Schandtat

47

Fremdgehen Verzweiflung Partnerschaft

Meine Schandtat
Ich (m/23) habe etwas Unverzeihliches getan. Ich war zum Zeitpunkt meiner Schandtat mit meiner vier Jahre jüngeren Freundin zusammen. Alles lief super, wir verstanden uns gut. Sie ist lieb, ehrlich und wunderschön. Nur leider war sie Jungfrau, d.h. wir konnten keinen Sex haben und sie fühlte sich auch noch nicht bereit dazu. Wir hatten dennoch sehr oft unseren Spaß, sie war trotz ihrer Unschuld ziemlich versaut und ich finde sie bis heute sehr attraktiv. Eines Abends bin ich mit ein paar Leuten aus der Berufsschule was trinken gegangen. Meine Freundin war bei ihrer Familie zu Hause. Mit dabei war eine ganz hübsche 18-Jährige, von der ich kurz zuvor sogar mal eine eindeutige SMS erhalten hatte, die ich jedoch nie beantwortete und auch meiner Freundin gezeigt hatte. Es kam wie es kommen musste, wir waren plötzlich nur noch zu zweit und kauften uns noch ein paar Bier an der Tankstelle, um uns dann auf eine Wiese zu setzen. Dort küssten wir uns irgendwann und ich hab mich einfach selbst vergessen. Wir schliefen dort auf der Wiese miteinander (es war nachts). Als ich auf dem Heimweg war, erschien mein Kopf völlig leer und ich fühlte mich total schäbig. Noch schlimmer machte es eine liebe SMS von meiner Freundin, die mir zu dem Zeitpunkt vollkommen vertraute.


Nach 4 Tagen voller Qualen und Gewissensbisse erzählte ich ihr heulend, leider nur am Telefon, was ich getan hatte. Sie brach zusammen, heulte nur noch und ist seither ein ganz anderer Mensch. Sie wollte mir verzeihen, ich bin ihr erster Freund und nun sind wir einige Monate nach meiner Tat immer noch zusammen. Ich habe ein schlechtes Gewissen, da sie immer noch leidet und Ängste hat. Vorher war sie gar nicht eifersüchtig, jetzt weint sie fast jeden Tag und klammert total. Ich schaffe es nicht Schluss zu machen, weil ich sie liebe und nicht verlieren will. Ich möchte beichten, dass ich ein kompletter Idiot war und es auch jetzt nicht schaffe, nicht an mich selbst zu denken, obwohl sie leidet.

Beichthaus.com Beichte #00033773 vom 17.08.2014 um 13:38:42 Uhr (47 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Duckman Drake aus Deutschland

Verzeihbar ist das natürlich schon, allerdings ist die Reue hinterher immer ein wenig zweifelhaft, vorallem nachdem du nach der "eindeutigen SMS" genau wusstest worauf sie aus ist und worauf es natürlich hinauslaufen muss, wenn man am ende eines Partyabends nachts irgendwo alleine verbleibt und sich dann noch zusätzlichen Alkohol gönnt. Ganz schön leichtsinnig, hinterher bereuen machts da kaum besser. Das Misstrauen deiner Freundin ist nun nur gerechtfertig. Wahrscheinlich kommt ihr niemals darüber hinweg.

18.08.2014, 18:08 Uhr     melden


nukeitfromorbit

Würdest du eine halbwegs gescheite (soziale) Intelligenz besitzen, hättest du 1+1 addieren können und merken können, dass das so nicht geht. Letztlich hast du die Psyche deiner Freundin hingerichtet. Für Mord gibts keine Absolution, und einen Mord kann man sowieso generell nicht verzeihen. Absolution bekommst du selbstverständlich auch keine. Gut dass ihr keine Kinder habt, denn dein Erbgut gehört ausradiert. Am besten mit einer 50MT Kernwaffenexplosion.

18.08.2014, 18:08 Uhr     melden


blubb1er123

Du Idiot! Das du fremdgegangen bist war schon sau dämlich, aber bei so einer Frau ist noch wesentlich bescheuerter, überleg doch mal was du hättest alles mit Ihr machen können und dazu is sie auch noch Jungfrau. Da legt man ab und zu selbst Hand an und wartet geduldig. Ich hoffe sie trennt sich von dir Abschaum. Keine Absolution weil fremdgegangen!

18.08.2014, 18:19 Uhr     melden


totticarotti

Dieser Satz stimmt mich nachdenklich: "Ich schaffe es nicht Schluss zu machen, weil ich sie liebe und nicht verlieren will."

18.08.2014, 18:39 Uhr     melden


G.Now

Kein Verstaendnis fuer Fremdgehen! Wenn Du nicht warten kannst (kann ich verstehen), dann verlass Deine jetztige Freundin und such Dir eine erfahrenere andere. Dass Deine Freundin nun uebrigens chronisch am Heulen ist, zeigt irgendwie, dass sie doch eher unreif ist.

18.08.2014, 18:58 Uhr     melden


super010904

Dies kommt davon wenn man in einer Beziehung zu lange auf das Erstemal warten muss und dann anderweitig ausweichen muss. Ich kann dich voll verstehen, da du ja einfach deine Bedürfnisse hast. Mit ein bisschen rumkuscheln ist es halt nicht getan. Das beste ist, dass du deine Freundin verlässt, da das Vertrauensverhältnis gebrochen ist und du dir wieder eine Neue suchst, das dürfte für dich kein Problem darstellen.

18.08.2014, 18:58 Uhr     melden


random1234

Wenn du ehrlich bist war da nichts mit "ich hab mich einfach selbst vergessen". Die Urschel hatte dir einige Tage vorher recht deutlich gemacht woran du bei ihr bist und spätestens an der Tanke war dir auch vollkommen bewusst worauf die Situation zu zweit hinaus laufen wird... spitz wie du warst hast du's natürlich geschehen lassen. War ja schließlich schon ne Weile her, dass du mal bei einer "richtig" zum Zug kamst. Es wäre deiner Freundin gegenüber übrigens fairer gewesen dich zu trennen ohne ihr von deiner Untreue zu beichten. Jetzt hast du nichts gewonnen, als dein Gewissen zu bereinigen und im Gegenzug ihr Vertrauen in Männer kurz- bis mittelfristig zerstört. Glückwunsch dazu.

18.08.2014, 19:09 Uhr     melden


pusteblume2125

Aus all deinen Sätzen spricht der reine Egoismus, das hat mit Liebe rein gar nichts zu tun. Vielleicht bin ich altmodisch, aber man schaffts ja wohl auch mal für seine Freundin ne gewisse Zeit auf Sex zu verzichten. Dass da manchmal der Druck groß wird, kann ich verstehen, aber ihr seid ja anscheinend auch weiter als nur kuscheln gegangen.
Wie gesagt: Liebe spricht nicht aus deinen Worten.
Sie scheint noch jung und unerfahren zu sein, deshalb hängt sie wohl so sehr an dir. Du bist älter als sie und solltest dich einmal erwachsen und verantwortungsvoll zeigen: Tu ihr einen Gefallen und mach Schluss.

PS: Ihr die Tat zu beichten und die Beziehung dennoch auf so ner Basis fortzuführen...oh man Junge..

18.08.2014, 19:58 Uhr     melden


6erferdl

Einen Seitensprung so einem Mädchen (Jungfrau) von sich aus und ohne Notwendigkeit zu beichten ist peinlich und dämlich. Du wolltest sie mit deiner Beichte offenbar auch nur unter Druck setzen, damit sie endlich ihre Jungfräulichkeit aufgibt, d h ihr ein schlechtes Gewissen machen so nach dem Motto, hättest du mich rangelassen, wäre es nicht passiert. Nimm nicht die Wörter von deiner großen Liebe in den Mund, denn dann wär der Seitensprung, auch mit 4 %o gar nicht passiert.

18.08.2014, 21:05 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Absolution riegst du sowieso nicht. Warum hast du nicht von Anfang an mt offenen Karten gespielt und wieso bist du dann eine Beziehung mit ihr eingegangen wenn dich ihre damalige Jungfräulichkeit so gestört hat?

18.08.2014, 21:39 Uhr     melden


DieBesserwisserin

Glückwunsch. Wer weiß ob sie nun je bereit sein wird sich dir hinzugeben, ohne es nur zu machen um dich nicht zu verlieren.
Ich begreife nicht, warum man nicht ein paar Monate warten kann, wenn an eine Frau doch angeblich liebt.

18.08.2014, 23:11 Uhr     melden


Wendy

Du und deine Freundin ihr beide scheint nicht gerade die hellsten zu sein. Du gehst mit miss oberschlampe irgendwo im Dreck vögeln, und deine naive Uschi, verzeiht dir, flennt aber jeden Tag. Was ist denn bei euch los ?

18.08.2014, 23:22 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

Unverzeihlich ist Bücher verbrennen oder die Eltern beklauen. Was du gemacht hast war zwar nicht nett, ist aber kein Weltuntergang.

18.08.2014, 23:22 Uhr     melden


zartblut aus Osten

Mal davon abgesehen was alles schon gesagt wurde und ich nicht wiederholen möchte, frage ich mich was ständig mit so jungen Dingern im Bett (oder auf der Wiese) rumgesprungen wird. Ist doch noch e halbes Kind!

18.08.2014, 23:45 Uhr     melden


Rosewitter aus Der Kaiser von Limburg

Du hast sie für ein Leben lang verstört. Herzlichen Glückwunsch.

19.08.2014, 01:53 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Du tust so, als wüsstest du nicht, wie es dazu kommen konnte, bzw. als obb es ein Automatismus wäre. Aber du weißt ganz genau, warum du Sex mit der anderen wolltest und hattest, und du weißt auch ganz genau, dass du die macht hattest es jederzeit abzubrechen. Aber wahrscheinlich fühlst du dich auch gerade deswegen zurecht völlig schäbig. Was ich aber mindestens so schäbig wie deinen Betrug finde, ist dein Egoismus! Wenn du deine Partnerin schon betrügst, und du dir sicher bist, dass es eine enmalige Sache war (und du sexuell übertragbare Erkrankungen ausgeschlossen hast BEVOR du wieder mit ihr sexuell aktiv wirst), solltest du dir genau überlegen, ob du sie durch eine Beichte sehr unglücklich machen willst, nur um dein Gewissen zu erleichtern und damit wieder ein bisschen glücklicher zu sein. Du hättest besser alleine Leiden sollen. Das wäre fairer gewesen.

19.08.2014, 08:37 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Österreich

So meine lieben Kinder, werden die Leute die vorher noch ganz "normal", "vertrauensvoll" und "unschuldig" waren völlig zerstört und der Nächste der leidet ist nicht die Freundin selber sondern der Freund.

19.08.2014, 08:53 Uhr     melden


Somethin01

Das arme Mädchen! Du hättest es einfach nicht tun dürfen. Und wenn du es getan hast, solltest du nicht so egoistisch sein und es ihr sagen und dann auch noch erwarten, dass sie dir verzeiht! Sie hat wirklich was besseres verdient.

19.08.2014, 09:55 Uhr     melden


Zufallsbeichte



ma.friedrich

Bin ich hier einer der Wenigen die es schätzen, dass er es gesagt hat? Es mag zwar aus egoistischen Gründen gewesen sein und nur dafür, sich selbst besser zu fühlen. Dennoch bin ich der Meinung dass Ehrlichkeit in einer Beziehung eines der wichtigsten Bedingungen ist. Ihr erzählt hier teilweise fast so als wäre das Beichten unverzeihlicher als das Fremdgehen..
Ich erteile dir Teilabsolution. Du hast es offen gesagt und scheinbar bereust du es. Gehe offen und verständnisvoll mit ihr um. Gib ihr Zeit - wenn sie so ne tolle Frau ist warst du einfach nur dumm nicht zu warten. Und lerne daraus, wegen solchen Aktionen kann womöglich ihre Psyche und Urvertrauen völlig zerstört werden.

Und bevor jetzat was kommt von wegen ich wisse net worüber ich rede: ich wurde selbst von meiner Freundin betrogen und belogen. Ich war aber dankbar es zu wissen..und in diesem Fall hat es der Beichter selbst zugegeben, ich hatte es damals über Umwege erfahren. Nichts ist schlimmer als danach noch ewig belogen zu werden und auf "heile Welt" zu tun. Das solltet ihr euch alle mal überlegen bevor ihr sagt es ist falsch sowas zu beichten

19.08.2014, 10:16 Uhr     melden


Teralon

Ihr Deinen Fehltritt zu beichten ist ja ganz toll, jetzt geht´s euch beiden schlecht. Lern draus und halte das nächste mal die Klappe, besser es gibt kein nächstes Mal, und leide für Deinen Fehler alleine oder mache schluss.

19.08.2014, 10:24 Uhr     melden


WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Ihr seid nach Monaten immer noch zusammen. Sex ist wichtig, aber bei euch anscheinend doch nicht.

19.08.2014, 10:32 Uhr     melden


Tontaubenzuechter aus Muddastadt, Deutschland

Wenn man schon fremdgeht, sollte man es seiner Freundin nicht auch noch auf die Nase binden und sie damit verletzen. Das ganze "Gestehen" an sich ist ja auch egoistisch, weil man nicht mit seinem schlechten Gewissen leben will.

19.08.2014, 10:35 Uhr     melden


Honigbienchen

Ich will dir nicht zu nahe treten, aber auf mich wirkt ihr beide noch ziemlich unreif in diesen Dingen. Zur Liebe gehört doch auch das Verzeihen. Jeder kommt mal irgendwie in eine Situation, wo er sich nichts sehnlicher wünscht, als das ihm verziehen wird. Ich denke daher auch nicht, dass man wegen einem Seitensprung gleich eine Beziehung wegwerfen sollte.....natürlich vorrausgesetzt, dass es dem Fremdgeher wirklich leid tut und es sich nicht wiederholen wird. Auch wenn es dem anderen furchtbar wehtut, kann eine Beziehung, wenn sie stark genug ist, so etwas überstehen. Du kannst jetzt entweder den Schwanz einziehen und das ganze noch eine Weile durchziehen und sie letztendlich doch verlassen ODER du bemühst dich jetzt um sie und eure Beziehung und verdienst dir irgendwann hoffentlich wieder ihr Vertrauen. Das erfordert zwar viel Arbeit, aber wenn sie so super ist wie du sagst, sollte sie es dir das Wert sein. Wenn dem nicht so ist, zieh sofort die Konsequenzen und lass sie jemanden finden, der sie wirklich verdient!

19.08.2014, 16:07 Uhr     melden


Ludgrim

Sie ist 19, du bist ihre erste Beziehung, ihr hattet VIER JAHRE keinen Sex (sie ist Jungfrau und du warst soweit treu, sonst hättest du nicht gebeichtet)? Eindeutig Absolution, du kannst irgendwann nicht mehr aus deiner Haut was deine Triebe anbegeht, obwohl du stolze 4 Jahre durchgehalten hast und deine Freundin scheint nach deiner Erzählung sozial nicht ganz intakt zu sein. Als offiziell Wahnsinniger darf ich das beurteilen!

19.08.2014, 19:52 Uhr     melden


eskr1

Hey,
ist sie Türkin, dass sie Jungfrau bleiben muss? Und das auch noch mit 19?? Denn ne Deutsche, die sich mit 19 nicht reif fühlt, das findet man nicht oft.
Aber dann hätte Sie Dich eben anal ran lassen müssen. Ganz ohne geht nicht.


Dass Du es bei der anderen gemacht hast: Klar, so was kommt eben daher. Ist zu verstehen.

Aber dass Du ihr das auch noch sagst - Hey, bist Du Doof?? Da bist Du ruhig, und freust Dich auf Deine Jungfrau. Und so was auch noch am Telefon zu sagen: Das finde ich total daneben!!!

Da hast du noch viel zu lernen!

19.08.2014, 20:03 Uhr     melden


pusteblume2125

@Ludgrim: Kannst du nicht lesen? Da steht doch, dass seine Freundin 4 Jahre jünger ist als er, nicht, dass die beiden seit 4 Jahren zusammen sind.

20.08.2014, 09:20 Uhr     melden


Rotkäppchen636

Wenn sie mit 19 noch Jungfrau ist, ist sie entweder hässlich oder hat ein stock im arsch, knall andre weiter und verlass die hässliche jungfer:)

20.08.2014, 18:14 Uhr     melden


sallystraum

ganz ehrlich wenn sie dir irgendetwas bedeutet dann mach für sie schluss und beende die beziehung...
sie ist nicht mehr glücklich und ist am ende und aus irgendeinem grund ist sie nicht in der lage das zutun.

28.11.2014, 11:00 Uhr     melden


Infinity09

Noch so jemand der seine Freundin angeblich liebt, aber dennoch bei erstbester Gelegenheit fremdgehen muss. Für Fremdgehen gibt es keine Absolution.

17.05.2015, 14:40 Uhr     melden


Hododendron

Dein Freundin - und allgemein Frauen - sollte endlich mal verstehen, dass Männer keine Frauen sind und das Sex/Fremdgehen/mehr rumvögeln eben NICHT gleich bedeutet, dass du die, die du besteckst liebst. Bei Frauen ist das allermeistens umgekehrt; Das müssen ALLE Frauen eeeeendlich mal begreifen, denn, ja : Määnner haben AUCH ein Recht, ihr glück zu finden und das wäre eben : rumficken bis dass der Penisarzt kommt. Und TROTZDEM kann ein Mann WUNDERBAR EINE Frau lieben und nur einer Frau seine Zuneigung schenken.
Bei Frauen ist das eher umgekehrt. Also in der Regel ist es da umgekehrt. Also ich meine im statistischen Normalfall. In der Regel ist es blutig.

19.07.2015, 20:29 Uhr     melden


hellomynameis

@Beichter Besser wär es gewesen wenn du sofort Schluss gemacht hättest und ihr einfach nichts von deinem Fremdgehen gesagt hättest. Damit wäre ihr viel Leid erspart geblieben. Warum betrügst du sie überhaupt, wo du sie doch soo liebst. Heuchlerisch und Egoistisch nenne ich das. Wenn es dich stört, dass sie Jungfrau bleiben möchte, dann passt ihr eben nicht zusammen. Du kannst sie schließlich nicht zwingen.

20.07.2015, 13:37 Uhr     melden


Marquis

@ nukeitfromorbit: Mord? Heilige Scheiße, wie bist du denn drauf? XD

30.09.2015, 22:51 Uhr     melden


Marquis

@ rotkäppchen: Was bist du den für ein ekelhafter Wixer? Ich verwette deine Seele, dass du selbst deien Ding noch in Nichts anderes als deinen Staubsauger gehalten hast. Psychisch intakte Menschen schreiben so einen Käse nicht!

30.09.2015, 23:22 Uhr     melden


Idiot202

yolo alle gutmenschen hier würden nie fremdgehen weil sie alle heilig und moralisch überlegen sind ;). sicher hast du mist gebaut , aber du hast es deiner freundin gesagr(ehrlichkeit ist ja quasi grundsatz für eine beichte) und daher hast du meunen segen :).

17.11.2015, 02:01 Uhr     melden


Niak

@idiot Ich war schon untreu, aber die meisten Beziehungen klappen danach nicht mehr (ich trenne mich bei einen Ausrutscher, da ich nicht an Ausrutscher glaube). Ich denke das ist so, weil etwas in der Beziehung nicht stimmt, wenn man fremdgeht und durch den Betrug kommen zusätzliche Risse. Wie eine Vase die man runterschmeißt, man kann sie kleben, aber man sieht immer das sie irgendwann runtergefallen ist. Ich selbst versuche deswegen gar nicht eine Beziehung zu kippen, die schon runtergefallen ist. Da die Freundin noch sehr jung und unerfahren ist, glaube ich nicht, dass sie ihn dieses Vergehen überhaupt verzeihen kann, es wird immer ein Schatten für sie bleiben, deswegen fände ich es fairer, wenn er einfach die Beziehung beendet hätte ohne ihr die Lehre zu vermitteln, dass Männer Arschlöcher sind (Nicht alle Männer, aber welche die deine Gefühle in den Dreck werfen für eine SCH-Lampe schon), da er ihr dann zumindest diese Unschuld ohne Beichte gelassen hätte.

25.10.2016, 23:54 Uhr     melden


Mariko aus Jena, Deutschland

Schwanzgesteuerter voll honk. Du hast eine wunderbare Frau in ein Wrack verwandelt kannst dich jetzt Harry Dummhirni nennen.

14.11.2016, 09:24 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

das ist nicht ok, dass du das deiner freundin erzählst. hättest du die schnauze gehalten, dann wärt ihr alle 3 glücklich, aber nein, du musst ja dein problem auf deine freundin abladen. schlappschwanz. weichei.

17.11.2016, 11:37 Uhr     melden


redboob

Die eigentliche Schandtat ist, jemandem sexuelle Treue abzuverlangen ohne Sex zu liefern.

18.12.2016, 20:57 Uhr     melden


DonCorvette

Wenn das Gehirn in den Schwanz rutscht ist Schluss. Absolution erteilt, Du bist gestraft genug.

24.02.2017, 10:27 Uhr     melden


Financeass aus Freiburg, Deutschland

Absolution erteilt. Aber: Du hättest du Fresse halten sollen.

11.07.2017, 00:58 Uhr     melden


captainiglo aus -, Deutschland

Du dummer Pisser! Hoffentlich haste Aids von der Nutte geholt. Cya

14.03.2018, 16:39 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

Ich versteh Dich. Wenn sie Dich (in einer Beziehung!) nicht ranlässt, ist es klar, dass Du Dir 'nen anderen Stich suchst. Te absolvo!

10.10.2018, 14:46 Uhr     melden


Leser08

'ne Heulboje, die klettet, na ich weiß nicht ...

30.12.2018, 03:39 Uhr     melden


-petaQ- aus München, Deutschland

Wie kann man nur Treue erwarten, aber keinen Sex bieten.

02.04.2019, 23:29 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Psychisch krank, jemanden an sich zu binden, aber den Sex vorzuenthalten - MIT 19!!!

15.07.2019, 21:53 Uhr     melden


Lemenex aus Darmstadt, Deutschland

Entweder die Schnauze halten oder gestehen, wenn du gestehst musst du jetzt halt zu Kreuze kriechen um das zu kitten.........."! Hut ab vor deinem Mut, aber da musst du jetzt durch wenn dir was an ihr liegt.

06.11.2019, 11:41 Uhr     melden


hendeleDjadja aus Wien, Österreich

Solang sie Dich nicht ranlassen will, darfst Du immer mit jeder anderen Vögeln. Wenn die Gute Dich ran lässt, dann bleibt man treu. 100%.

07.04.2020, 23:54 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Unlust meiner Freundin

Ich (m/22) möchte beichten, dass ich mich aufgrund der überraschend eingetretenen, dauerhaften, Unlust meiner Freundin anderweitig vergnüge. Am Anfang …

Mein Freund hat nie Zeit für mich!

Ich (w/25) verliere vielleicht meinen Freund (m/29). Wir sind seit fast einem Jahr zusammen und er ist ein wahnsinnig lieber, ruhiger, aber manchmal auch …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht