Der Kartoffelsalat Streit

40

Zwietracht Ernährung Ulm

Manchmal bringt ein kleiner Tropfen das Fass zum überlaufen. So jetzt geschehen bei meiner Beziehung. Sie lief schon seit einiger Zeit schlecht, es wurde viel gestritten, gegenseitig viele haltlose Vorwürfe an den Kopf geworfen. Das Vergeben wurde schwieriger. Vorgestern habe ich (m/25) uns Kartoffelsalat fürs Abendessen gemacht. Meiner Meinung nach schmeckt er lauwarm am besten. Ihrer Meinung nach nicht. Für muss er kalt sein, wenn er über Nacht gezogen hat. Daraufhin gab es einen riesigen Streit darüber. Das Ende der Geschichte ist, dass wir nach vier Jahren wieder solo sind. Ich aber dennoch Recht behalte.

Beichthaus.com Beichte #00041512 vom 24.08.2018 um 11:25:16 Uhr in Ulm (40 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Hassmails an die Ex meines Mannes

18

Zwietracht Ex

Mein Mann hatte, bevor er mit mir zusammenkam, eine Bettgeschichte mit einer Frau, die später wieder ziemlich hartnäckig versucht hat, sich an ihn ranzumachen, obwohl sie wusste, dass er mittlerweile verheiratet mit Kind war. Ich war damals noch sehr jung und stinksauer auf diese Frau, die wie gesagt von mir und unserem Kind wusste. Ich habe ihr damals in meinem Zorn von einer anderen Mailadresse aus anonym böse Mails geschickt, in der ich sie als Schlampe darstellte (der Begriff ist bei ihr tatsächlich nicht ganz unzutreffend, sie macht sich gerne an vergebene Männer ran).

Das Ganze ist jetzt Jahre her und ich finde das mit den Mails mittlerweile reichlich kindisch und peinlich und hatte das längst vergessen. Jetzt wurde ich heute daran erinnert, als ich plötzlich an meine richtige E-Mail-Adresse eine Mail von dieser Frau bekam, in der sie mich fragt, ob ich immer noch so frustriert bin oder damit aufgehört habe, den früheren Flammen meines Mannes Hassmails zu schicken. Das Ganze ist mir so unglaublich peinlich, ich weiß gar nicht, ob und wie ich reagieren soll. Und vor allem bin ich jetzt auch noch paranoid, weil ich keine Ahnung, habe, wie sie nach so vielen Jahren darauf gekommen ist, dass die Mails von mir kamen. Ich weiß noch nicht mal, woher sie meinen Namen kennt. Meine Mails waren damals sehr allgemein formuliert, sie hätten von Jedem sein können (es gibt sicher genügend Leute, die Grund gehabt hätten, ihr sowas zu schreiben). Das Fake-Gmail-Konto ist mit meiner richtigen E-Mail-Adresse verknüpft, aber das ist doch nicht öffentlich und nur dazu da, falls ich das Passwort vergesse. Ich bereue meine kindische Reaktion von damals, die mir jetzt keine Ruhe lässt und in mir Paranoia auslöst.

Beichthaus.com Beichte #00041498 vom 17.08.2018 um 21:37:44 Uhr (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Warum müssen arme Menschen Kinder kriegen?

28

Engherzigkeit Zwietracht Schwangerschaft München

Meine beste Freundin und ich (w) sind gerade in der Ausbildung und nun ist sie angeblich ungeplant schwanger geworden. Das Kind möchte sie behalten. Sie dachte, ich freue mich für sie, aber ich finde das unmöglich. Als ob man das nicht hätte verhindern können! Leute, die wenig Geld haben, sollten keine Kinder bekommen. Die können denen nichts bieten und die minderbemittelten Kinder werden am Ende oftmals genauso unglücklich wie ihre Eltern, weil sie häufig die gleichen Fehler wiederholen. Meine Freundin muss nun mit der Ausbildung pausieren, wird einen erschwerten Start ins Berufsleben haben und der Vater des Kindes hat sich als erste Reaktion von ihr zurück gezogen. Irgendwie kann ich das sogar nachvollziehen, wenn ich es andererseits auch verantwortungslos von ihm finde, denn schließlich war er ja mit ihr zusammen. Ich beichte also, dass ich es nicht gutheiße, dass meine Freundin es zulässt, dass dieses Kind gleich mehrere Leben verschlechtert. Außerdem habe ich kein Verständnis dafür, dass meine Freundin, die bisher ein unbeschwertes Leben hatte, bald freiwillig vor einem großen Haufen Probleme stehen wird. Ich schäme mich dafür, weil ich sie eigentlich seelisch und moralisch unterstützen müsste, doch das geht im Moment nicht.

Beichthaus.com Beichte #00041490 vom 13.08.2018 um 09:46:09 Uhr in München (28 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine Nachbarin die keine holländischen Holzschuhe trägt

13

Zwietracht Nachbarn Stuttgart

Ich wohne in einer sehr ruhigen gegen in einem drei Parteien Haus. Alles imwar wunderbar bis vor einem Jahr eine Frau mit 17 jähriger Tochter eingezogen ist. Die alte hat sich im ganze. Haus breit gemacht. Ihr Fahrrad stellt sie so vor die Türe das man kaum rein kommt. Im Keller hat sie lauter Zeug in die Gänge gestellt. Was aber am meisten nervt das sie übertrieben laut ist und in ihrer Wohnung umher trampelt, dass man meinen kann, sie trägt holländische Holzschuhe.

Ich habe sie mehrmals freundlich darauf angesprochen. Irgendwie scheint in ihrem Kopf aber nicht alles in Ordnung zu sein. Irgendwann war ich so sauer, dass ich ihr am Fahrrad einen Reifen zerstochen habe und in ihrem Kellerabteil alle Gläser mit Marmelade aufgeschraubt habe. Wir haben einen gemeinsamen Waschraum. Letztens bin ich nach unten gegangen, ihre Maschine war gerade fertig. Ich habe die Türe aufgemacht und in die Waschmaschine gepisst. Damit bin ich zu weit gegangen. Ich hoffe sie hat das Zeug nochmal gewaschen.

Beichthaus.com Beichte #00041489 vom 12.08.2018 um 23:02:19 Uhr in Stuttgart (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Wenn der neue Arbeitskollege der Ex der besten Freundin ist

31

Zwietracht Kollegen Arbeit

Ich beichte (w/20) dass ich meinen Kollegen aus der Firma geekelt habe. Ich war Azubi im zweiten Lehrjahr und er kam im September 2016 neu an. Er fing gerade mit der Ausbildung an. Leider gab es da einen unglücklichen Zufall. Der Typ war der Ex meiner besten Freundin! Anfang 2016 hatte sie Schluss gemacht. Er war ein Psycho. Er war sehr eifersüchtig und hat ihr dauernd vorgeworfen, sie würde sich mit anderen treffen. Er hat drei ihrer Handys zerstört. Warf eines quer durch das Treppenhaus ohne Rücksicht auf Nachbarn. Er hat meine Freundin auch hin und wieder geohrfeigt oder Geschirr nachgeworfen. Am Ende hatte er sie dann betrogen. Nun landete er auf einmal in unserem Büro (Onlineshop , nur 8 Mitarbeiter - aus dem Weg gehen ist nicht). Er brachte mir eine Box Donuts mit und meinte, er möchte, dass wir von nun an auf der Arbeit als Kollegen respektvoll und distanziert miteinander umgehen. Ich solle ihn auf nichts Privates ansprechen.

Ich habe so getan, als wäre ich einverstanden. Stattdessen habe ich ihm alles mögliche falsch beigebracht und allen erzählt, dass er sich die einfachsten Sachbearbeiteraufgaben nicht merken kann. Ich verstellte den Kopierer, so dass er 10 Seiten zu viel ausdruckte, verstellte die Durchwahlknöpfe an seinem Telefon, dass er die falschen Mitarbeiter anrief, änderte seinen Wallpaper vom Firmenlogodesign zu Spongebob oder legte ihm ein angebissenes Brot mitten in die Arbeitsunterlagen. Wir teilten uns ein Büro und ich ging immer ein bisschen früher von der Pause zurück. Da es ein Gemeinschafts WC gab, ging ich oft nach ihm und schüttete gelbes Putzmittel ins Urinal und beschwerte mich lautstark, dass er nicht gespült hatte. Immer wenn er meinte, dass es nicht seine Schuld war und garstig zu mir wurde, schnauzten ihn die Kollegen noch mehr an. Sie hielten zu mir, kannten die Vorgeschichte allerdings nicht so gut. Nur dass wir uns kennen wussten sie. Nach 2 Monaten wurde er gekündigt. Mein Chef hätte fast die Polizei gerufen, da er mir einen Locher nachgeschmissen hat und mich fast am Kopf getroffen hätte. Davon hielt ich ihn dann aber ab. Ausbildung verlieren ist genug. Heute tut es mir schon leid, dass ich privates und berufliches nicht einfach trennen konnte. Es war falsch!

Beichthaus.com Beichte #00041483 vom 11.08.2018 um 01:32:12 Uhr (31 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht