Ich lasse mich gern fingern

39

Fetisch Fremdgehen Intim Saarbrücken

Ich (21) bin wahrscheinlich die prüdeste Frau, die es in meinem Alter gibt. Mein erstes Mal Sex hatte ich erst vor einem Jahr und das mit meinem ersten Freund mit dem ich immer noch zusammen bin. Ich könnte mir nicht vorstellen mit einem anderen Mann Sex zu haben und um ehrlich zu sein stehe ich absolut kritisch zu Menschen die ihre Sexualpartner wechseln wie ihre Unterwäsche. Nun ist es auch so, dass ich gut auf Sex verzichten könnte, denn was mir eigentlich gefällt oder anders gesagt, was mich süchtig macht, ist wenn man mich fingert. Ich wünsche, dass mein jetziger Freund für immer mein einziger Sexualpartner sein wird. Was das fingern angeht denke ich allerdings anders. Ich würde gerne mich von so vielen Männern fingern lassen wie es nur geht. Der Gedanke, dass schon diverse Männer ihre Finger in mir hatten turnt mich einfach unheimlich an. Ich beichte hiermit, dass ich wenn sich die Situation ergibt mich von anderen Männern fingern lasse obwohl ich einen Freund habe.

Beichthaus.com Beichte #00041575 vom 27.09.2018 um 09:58:32 Uhr in Saarbrücken (39 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die Frau in der Umkleidekabine

12

Begehrlichkeit Wollust Saarbrücken

Letztens war ich mit meiner Freundin shoppen. Während ich vor der Umkleide wartete, konnte ich die Frau nebenan (schätze sie um die Mitte 20) beim Umziehen beobachten. Sie war etwas fülliger, aber sie in ihrer Unterwäsche zu sehen hat mich tierisch erregt. Ich habe dabei nicht mit Absicht irgendwas gemacht, sie hatte einfach den Vorhang nicht ganz geschlossen.

Später habe ich sie dann noch angezogen im Laden gesehen und mir zu Hause vorgestellt, wie ich die ficken würde. Dabei habe ich es mir selbst gemacht.

Beichthaus.com Beichte #00041312 vom 31.05.2018 um 13:34:46 Uhr in Saarbrücken (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Pflegeberufe sind zu schlecht bezahlt!

27

anhören

Dummheit Ungerechtigkeit Arbeit Saarbrücken

Ich bin Altenpflegerin. Hätte ich gewusst, wie schlecht die Bezahlung ist, wäre ich es nie geworden. Es kotzt mich an. Die vielen Arbeits- und Überstunden und die körperliche Belastung rechtfertigen dieses Gehalt absolut nicht!

Beichthaus.com Beichte #00041025 vom 27.02.2018 um 21:03:41 Uhr in Saarbrücken (27 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine heiße Arbeitskollegin und der Dämon

8

Fremdgehen Kollegen Saarbrücken

Ich (m/25) finde meine einzige Arbeitskollegin unter 15 Personen sehr sexuell anziehend. Sie ist 15 Jahre älter als ich, aber trotzdem immer noch super gutaussehend. Ihre Figur und Ihre Ausstrahlung ist einfach toll und das ganze ohne Schminke oder teuren, knappen Kleidern. Ab und zu denke ich beim Sex oder bei der Masturbation an Sie. Ich halte mich auf der Arbeit natürlich zurück, aber hätte ich die Chance, würde ich sofort fremdgehen und das tut mir leid. Sie ist allerdings schon ewig glücklich Verheiratet weshalb ich denke das es nie passieren wird. Ich habe sogar extra mit dem Kraftsport angefangen wegen ihr. Ich dachte, als Azubi tatsächlich, dass ich sie damit beeindrucken kann. Ich kann nichts gegen diese Gedanken machen, aber es ist einfach so eine tolle Frau. Warum kann ich sie nicht heiraten? Sportlich, freundlich, positiv und einfach nur hübsch. Meine Freundin dagegen verkörpert in der letzten Zeit eher einen Dämon, lässt sich immer mehr gehen, hat keine Lust mehr etwas zu unternehmen. Ich würde sofort mit meiner Kollegin durchbrennen.

Beichthaus.com Beichte #00040176 vom 13.08.2017 um 23:23:54 Uhr in Saarbrücken (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte


Prostituiert für die neuen Fußballschuhe des Sohns

9

Prostitution Saarbrücken

Ich war gerade bei einer Prostituierten, welche ich über ein Internetportal gebucht habe. Das Ganze belastet mich gerade stark, da ich gemerkt habe, dass es der Frau eigentlich schlecht ging, ich konnte das Treffen auch nicht wirklich genießen. Bezahlt habe ich trotzdem, auch wenn ich die Dienstleistung eigentlich nicht genutzt habe. Ich hoffe eher, dass mein Geld wirklich in die Fußballschuhe von Ihrem Sohn investiert werden. Mein Gott, das war das erste und das letzte Mal.

Beichthaus.com Beichte #00040175 vom 13.08.2017 um 22:59:55 Uhr in Saarbrücken (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht