Angepasste Benotung

36

Ungerechtigkeit Vorurteile Schule Magdeburg

ich habe gemeinsam mit anderen Eltern einen öffentlichen Protestbrief an die Schule meiner Tochter (11) verfasst. Der Grund: trotz dessen, dass die Kinder in Deutschland geboren wurden, erhalten Schüler ihrer Gymnasialklasse, deren Eltern Migranten sind, eine angepasste Bewertung. Sprich, bei der Benotung wird Rücksicht auf die Herkunft genommen, um einen Nachteilsausgleich herbei zu führen, da sie aufgrund ihrer Herkunft als sprachlich benachteiligt gelten.

Wie kann das sein, da die Kinder von Geburt an hier aufgewachsen sind und ihren Eltern Sprachkurse etc. angeboten wurden? Was ist dann mit den Kindern behinderter Deutscher, die zum Beispiel blind oder taub sind? Warum bekommen die Kinder derer diese Ausgleichsbenotung nicht, obwohl ihre Eltern ebenfalls Sprachprobleme und Sprachbarrieren zu bekämpfen und zu überwinden haben, um ihre Kinder auf schulische Anforderungen vorzubereiten? Weil sie seit Generationen Deutsche sind? Bedeutet Integration heutzutage Bevorteilung ethnischer Minderheiten und wenn ja, wie lange soll das noch so weiter gehen mit der Rücksichtnahme auf vermeintlich Schwächere, die in dem Fall seit mehr als einer Dekade in Deutschland leben und dieselben Bildungs- und Gemeinschaftsinstitutionen wie der Rest der Bevölkerung zur Verfügung gestellt bekommen? Es tut mir leid, der Schuldirektorin auf die Füße zu treten, aber so ein öffentlicher Brief ist längst fällig gewesen. Schließlich gilt doch gleiches Recht für alle - oder nicht?

Beichthaus.com Beichte #00041493 vom 14.08.2018 um 22:19:52 Uhr in Magdeburg (36 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Der Imbiss der gescheiterten Existenzen

21

Vorurteile Trunksucht Nachbarn

Ich wohne schon seit einigen Jahren gegenüber ein Imbiss. Gestört hat es mich Anfangs nie. Mit der Zeit aber wurde es immer schlimmer, besonders um Sommer. Scheinbar dient der Imbiss auch jeden Tag als Treffpunkt von gescheiterten Existenzen. Alkoholiker und Arbeitslose. Immer wenn sie Abends beisammen sitzen hört man nur laute, stumpfe und einfältige Diskussionen. Zur Abwechslung gibt es auch mal eine Schubserei unter Besoffenen. Ich habe mir nun angewöhnt Abendbrot auf meinem Balkon zu essen um dem Treiben zu spannern. Seit neuestem lade ich mir Freunde ein und wir spielen gemeinsam mein selbstgemachtes Bingo. Manchmal schließen wir auch wetten ab, wer als Erstes von den Alkoholikern aufs Maul fällt oder sich übergibt. Eigentlich wollte ich damit aufhören, aber ich bin viel zu neugierig und möchte nichts verpassen. Ein Glück bin ich sozialisiert, habe Arbeit und trinke keinen Alkohol.

Beichthaus.com Beichte #00041401 vom 05.07.2018 um 21:09:13 Uhr (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Nicht nur die innere Werte zählen

17

Vorurteile Dating Sindelfingen

Ich (m/37) beichte, dass ich mich wenn, dann nur noch mit hübschen Frauen einlasse. Es mag sich gemein anhören, aber ich tue es, weil ich in meiner Jugend eine traumatische Erfahrung hatte, die mir viele Jahre meines Lebens versaut hat. Ich hatte mal die Einstellung, dass innere Werte zählen. So hatte ich auch eine Freundin, die nicht gut aussah. Und heute denke ich, dass genau das der Umstand ist, der dazu geführt hat. Ich glaube, dass sie sich währenddessen genau deshalb von einem anderen Typen von der Schule bumsen lassen hat, weil sie Bestätigung gesucht hat und meinte, diese davon zu bekommen. Erst drei Wochen war ich mit ihr zusammen als ich das erste Mal überhaupt mit einem Mädchen intim wurde und sie aber keinen Verkehr haben wollte. Ich habe das damals leider (oder zum Glück) nur erfahren, weil ich versehentlich lauschen konnte, wie ihre Freundin von ihr angerufen wurde und diese Story mit Lautsprecher erzählt bekam. Und da traute ich meinen Ohren nicht! Da sagte sie ihr dass der Grund, warum sie mit mir nicht geschlafen hätte der ist, dass sie genau an diesem Abend schon mit diesem Typ im Bett war. Da fragte sie die Freundin dann, ob sie da kein schlechtes Gewissen hätte oder warum sie das tut. Und dann ist die auch noch so dreist, sich damit zu rechtfertigen, dass meiner ihr nicht groß genug wäre (dabei hatte sie ihn zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht gesehen).

Das mag der eine oder andere lustig finden, aber für mich war das eine Art sozialer Tod! Ich dachte von nun an, so will mich keine. Ich hatte wegen dieser Sache fast 10 Jahre lang Probleme, eine Freundin zu finde bis ich komplett aufgab und aus Zorn ins Bordell ging. Da sagte mir immer wieder mal die eine oder andere Hure "oh großer ...". Okay, dachte mir, das wird man eben so sagen um der Kundschaft zu schmeicheln. Macht ja nix - ich wäre nicht erst jetzt enttäuscht. Nun musste ich aber mit zunehmender Praxiserfahrung feststellen, dass da doch was dran ist. Nun sah die Sache ganz anders aus. Musste erstmal lernen, es zu deuten, wie die Frauen teilweise ihr Gesicht verzogen und sich verrenkten oder gleich um Vorsicht baten. Okay, aber was heißt das im Bezug auf meine Freundin damals? Naja, sie hat gelogen und das haben andere Mädchen gehört. Schönen Dank auch! Mir wurde das rückblickend irgendwann klar, weil mir andere Männer ähnliche Geschichten erzählt haben und ich auch selbst feststellen musste, dass Aussehen und Charakter irgendwie korrelieren. Ich weiß, es ist krank und vielleicht auch gemein. Aber ihr könnt mir in den Kommentaren gerne eure Boshaftigkeiten schreiben, wenn ihr euch betroffen fühlt. Ich jedenfalls sehe nach gewissen Erfahrungen meine These bestätigt und werde nicht mehr downgraden.

Beichthaus.com Beichte #00041390 vom 02.07.2018 um 20:24:41 Uhr in Sindelfingen (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Nach dem Deutschlandspiel

15

Zorn Vorurteile Sport

Verdammte deutsche Fahnenschwenker und Autoraser. Die halbe Nacht nach so einem grottenhaften Deutschlandspiel heizen diese Vollidioten durch die Gegend und gefährden alles und Jeden. Was gab es denn da bitte zu feiern? Ein wenig Dusel? Ich beichte, dass ich die ganzen Partypatrioten mehr als nur verabscheue und gerne alle einknasten würde. Ekelhafte Brut!

Beichthaus.com Beichte #00041370 vom 24.06.2018 um 08:54:56 Uhr (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Karsten

28

Vorurteile

Ich (w/24) beichte, dass ich Männer nicht ernst nehmen kann, die Karsten heißen und dass ich mein Lachen kaum unterdrücken kann, wenn ich erfahre, dass einer so heißt. Karsten ist in meinem Familien- und Freundeskreis nämlich der Witzname schlechthin, der Inbegriff eines kautzigen, vertrottelten Losers. Entstanden ist dieser Mythos mit dem damals sehr viralen "Was ist denn mit Karsten los?? Das sieht aber GAR nicht gut aus!" - Video auf Youtube. Ursprünglich haben wir immer dieses Zitat gebracht, wenn sich jemand daneben benommen hat oder schlecht gelaunt/zickig war. Mit der Zeit haben wir den Namen dann nur noch als Beleidigung benutzt ("Was bist du denn für ein Karsten??"). Sorry an alle Karstens.

Beichthaus.com Beichte #00041343 vom 15.06.2018 um 22:29:57 Uhr (28 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht