Sex mit dem Freund meiner Mutter

14

Schamlosigkeit Fremdgehen Mutter Bremen

Es war letzten Sommer. Meine Mutter hatte einen neuen Freund mit nach Hause gebracht. Er war 14 Jahre jünger als sie und das fand ich natürlich erstmal blöd. Aber dann habe ich ihn gesehen und er war mega heiß und sehr süß. Abends musste meine Mutter ins Krankenhaus (sie ist Krankenschwester) und ich war mit ihm alleine. Ich wollte meiner Mutter schon lange eins auswischen, weil sie mein Taschengeld gekürzt hat und ich mir jetzt einen anstrengenden Nebenjob machen muss. Außerdem hat sie mir meine erste Liebe versaut. Das ist aber eine andere Geschichte.

Jedenfalls waren er und ich alleine , saßen auf dem Sofa und haben uns einen Film angeschaut. Er war total witzig und ich hab sehr viel gelacht. Vor Lachen bin ich dann von der Couch geflogen und dann hat er sich total besorgt über mich gebeugt und mich gefragt ob alles okay ist. Ich hatte in dem Moment große Lust auf ihn und wir haben uns geküsst. Es ging alles so schnell und wir haben es noch auf der Couch gemacht. Als meine Mutter nach Hause gekommen ist, war er schon gefahren. Sie weiß bis heute nichts davon und ich habe auch nicht vor es ihr zu sagen. Seitdem schlafen wir regelmäßig miteinander. Ich fühle mich ihr und meinem Freund gegenüber extrem schuldig und bitte deshalb um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00041764 vom 21.02.2019 um 14:10:49 Uhr in Bremen (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mais!

14

Manie Studentenleben Ernährung Bremen

Ich (w/25) esse seit genau einer Woche jeden Abend eine ganze Dose Mais pur und bereue, dass ich die Geilheit von Mais nicht schon früher erkannt habe. Ich finde es einfach zu süß, wenn ein Maiskorn vom Löffel wieder zurück zu den anderen in der Dose fällt. Manchmal gebe ich selbst einen kleinen Schubs, damit das passiert und rede dann gerne mit den Körnern darüber, wie frech sie sind, mir entbüchsen zu wollen. Ich sage Sachen wie "Du Schlingel! Nagut, dann aber nächste Runde!" oder "Hab ich dich erwischt!". Mein Mitbewohner hat mich schon gefragt, mit wem ich rede, und ich habe nur vergnügt gelacht. Generell gefällt mir an Mais übrigens sein Geschmack am besten, die Farbe ist aber auch nicht schlecht. Morgen kaufe ich mal eine Dose Mais von der Marke die nicht NEIN! ist und schaue, ob sie dem Biomais in sämtlichen Rubriken standhalten kann. Oh ja, dann wird eine Bewertungstabelle erstellt! Ich bin so froh, dass ich letzten Sonntag nur noch eine Dose Mais zu essen da hatte, sonst hätte ich nie damit angefangen.

Beichthaus.com Beichte #00041705 vom 06.01.2019 um 22:52:45 Uhr in Bremen (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Nach 60 Typen trotzdem einsam

19

Maßlosigkeit Partnerschaft Bremen

Ich (w/25) habe in meinem Leben mit 10 Typen geschlafen und mit über 50 rumgemacht in Form von Küssen und teilweise Petting. Die Anzahl finde ich noch in Ordnung. Bedenklich finde ich, dass ich dabei zahlreiche Dramen ausgelöst habe und trotz vieler Gelegenheiten nie einen richtigen Freund hatte. Deswegen fühle ich mich wenig wert und bitterlich einsam.

Beichthaus.com Beichte #00041695 vom 30.12.2018 um 19:29:47 Uhr in Bremen (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Katze zugelaufen & ausgesetzt

18

Ungerechtigkeit Tiere Tiere Bremen

Ich habe vor Jahren mal eine Katze, die zugelaufen war und ein kaputtes Auge hatte auf dem Weg zur Arbeit im Auto mitgenommen und unterwegs ausgesetzt.

Beichthaus.com Beichte #00041317 vom 02.06.2018 um 08:29:57 Uhr in Bremen (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Ich kriege nichts auf die Reihe

10

Selbstsucht Verzweiflung Bremen

Mein Leben hat schon seit langer Zeit immer wieder sehr viele Dämpfer verpasst bekommen. Im Moment denke ich sehr egoistisch und will einfach nur meinen Frieden haben. Zu meiner Lage: Ich liege gerade auf meinem Sofa und kann nur an all das schlechte denken, das ohne Grund mit mir passiert ist. Wie ich als Kind gequält wurde, wie ich zu früh zu viel mit den falschen Menschen ausprobiert habe, wie meine besten Freunde mich verraten haben und wie meine Beziehungen gescheitert sind, wie meine Ausbildung kurz vor dem Exitus steht, wie meine Schwiegereltern in spe mich terrorisiert haben und ich einfach nicht weiter weiß.

Ich bin so unglaublich traurig und wütend auf mich selbst. Ich sollte mich trotz allem glücklich schätzen, weil meine Familie sehr nett ist und mein Freund sich sehr viel Mühe gibt, aber ich muss beichten, dass ich ihre Bemühungen nicht annehmen kann. Mein Freund wird mich vermutlich nie so sehr lieben, wie ich ihn liebe und ich habe Angst, dass auch diese Beziehung scheitert. Ich weiß nicht was ich tun soll und wünschte ich hätte den Mut etwas waghalsiges oder aufregendes zu tun um zumindest ein bisschen das Gefühl zu haben zu leben, aber dann würde ich vermutlich einen Fehler machen, den ich immer bereuen müsste, zusammen mit der Liste an Fehlern, die ich sowieso schon habe. Deshalb liege ich seit Stunden weinend herum und bemitleide mich selbst für mein Schicksal als ewige sinnlose Verschwendung von Lebensenergie und Platz. Ich beichte selbstgerecht und weinerlich zu sein und keine Hilfe annehmen zu können und ich beichte dass ich ein mutloser Taugenichts bin, der nichts in seinem Leben geschissen bekommt. Danke fürs Lesen.

Beichthaus.com Beichte #00041280 vom 20.05.2018 um 03:54:57 Uhr in Bremen (Hollerallee) (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht