26296 Freundin über ICQ

5

Selbstsucht Falschheit Morallosigkeit Internet

Als ein Freund von mir bei mir war, ist er bei ICQ online gegangen, hat aber dummerweise vergessen, wieder off zu gehen. Daraufhin habe ich alle Jungs mit so etwas wie "ich liebe dich" zugemüllt und alle Mädels voll beleidigt. Seine Freundin hat dann mit ihm Schluss gemacht und ist jetzt meine Freundin.

Beichthaus.com Beichte #00004603 vom 22.01.2006 um 09:30:51 Uhr (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen

26297 Seifenwasser aus der Leitung

5

anhören

Dummheit Falschheit Arbeit Engherzigkeit Hamburg

Ich bin in der Sanitär-Branche unterwegs, bei der Meisterprüfung muss man eine kleine funktionsfähige Anlage mit Gastherme bauen. Die verwendeten Rohre können später wiederverwendet werden, die sind bei der Prüfung nur ein paar Stunden in Betrieb. Gas- und Wasserrohre sind das gleiche Material, allerdings sollte man Gasrohre später nicht für eine Wasserleitung verwenden, da das Wasser nach faulen Eiern schmeckt. Die Rohre habe ich aufgehoben und später nicht mehr dran gedacht. Die Rohre wurden bei einem Professor und dessen Bad-Umbau verwendet. Alles war fertig, als er meinte, das Wasser schmecke beim Zähneputzen irgendwie komisch. Ich sollte für Abhilfe sorgen, also habe ich das Wasser eine halbe Stunde laufen lassen, es war ja keiner da. An dem Tag waren noch Silikonarbeiten nötig. Mit Spüli und Wasser vermischt, gibt es eine schöne Silikonfuge. Spüli habe ich in der fast leeren Küche gefunden und das Gefäß war der Zahnbecher vom Profssor. Ich war mitten bei den Silikon-Arbeiten und am Verfugen, als ich die Haustür hörte.

Schnell den Zahnputzbecher ausgeschüttet, der Professor kommt die Treppe hoch und fragt, ob der Geschmack vom Wasser jetzt besser ist. Meine Antwort, klar, alles bestens. Der Professor will also das Wasser testen und macht seinen Zahnputzbecher voll. Sein Kommentar: "Ich weiß auch nicht, aber jetzt schmeckt das Wasser irgendwie nach Seife." Bei dieser Ansage hat sein Mund sogar eine kleine Seifenblase ausgeworfen. Unser Lehrling war mit dabei, der hat sich ohne Übertreibung vor Lachen in die Hose gemacht. Ich konnte es mir gerade noch zurückhalten. Mein Kommentar an den Professor? Er möge doch mal seine Geschmacksnerven überdenken, die Wasserleitung sei vollkommen in Ordnung. Lieber Professor, es tut mir leid, aber lustig war es schon.

Beichthaus.com Beichte #00040989 vom 15.02.2018 um 10:57:49 Uhr in Hamburg (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen

26298 Das Geschäft mit den Flirts

17

anhören

Betrug Dummheit Morallosigkeit Internet

Ich (m/23) beichte, dass ich armen, notgeilen Würstchen auf bekannten und anonymen Chatplattformen vorgaukle, ich sei ein gut aussehendes, 20-jähriges Mädchen, das nach Spaß sucht. Nach dem Absenden von eindeutigen Textphrasen und Bildern aus der Suchmaschine sind die meisten Typen gewillt, Nacktbilder von sich zu verschicken. Nach Beendigung des "Smalltalks" teilen die Herren mir, auf meinen Wunsch hin, sie doch einmal persönlich zu sehen, den Namen ihres Facebook-Profils mit. Et voila, nun schreibe ich sie mit einem anonymen Profil an und fordere über einen sicheren, elektronischen Weg die Zahlung eines niedrigen Betrages, da ansonsten alle Facebook-Freunde oder sogar die angegebene Frau/Freundin über den vermeintlichen Flirt mit Zugabe der Fotos unterrichtet werden würden. Solche Leichtgläubigkeit muss bestraft werden und eine positive Begleiterscheinung ist der nette Nebenverdienst auch.

Beichthaus.com Beichte #00030717 vom 25.01.2013 um 16:34:04 Uhr (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen

26299 Eine Frau, die Erfahrungen sammelt

6

Fremdgehen Selbstsucht Schamlosigkeit

Ich habe in meiner letzten Beziehung meinen Freund mehrmals betrogen. Der hat es im Bett einfach nicht mehr gebracht die Lusche. Insgesamt habe ich ihn ca. 10x betrogen, mit einigen Kerlen sogar mehrmals. Einige davon kannte er auch. Und er war immer so schön naiv, wenn ich ihm irgendeine Story aufgetischt habe, um die Gelegenheit zum poppen zu bekommen. Naja was soll es, ich hatte meinen Spaß. Er weiß bis heute nichts davon, aber einige, die ihn kennen, schon. Als Schlampe würde ich mich nicht bezeichnen, nur als eine Frau, die Erfahrung gesammelt hat. Machen Kerle ja auch oft genug, gelle?

Beichthaus.com Beichte #00000774 vom 11.10.2005 um 09:05:26 Uhr (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen

26300 Fremdflirten in der Disco

7

Fremdgehen Schamlosigkeit Last Night Partnerschaft

Wir beichten, dass wir immer, wenn wir weggehen, alle Kerle anbaggern - obwohl unsere Freunde dabei sind. Aber wenn die so dumm sind und das nicht peilen. Was können wir denn dafür? Nichts! Selbst schuld! Sie peilen das nicht einmal, wenn wir auf dem Klo 15 Minuten länger brauchen als sonst. Und das Beste dabei: schlechtes Gewissen adé.

Beichthaus.com Beichte #00002245 vom 26.11.2005 um 22:10:02 Uhr (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht