Zu ehrlich für diese Welt

14

Dummheit Shopping Würzburg

Ich habe mich eben um mehrere hundert Euro gebracht. Das Ladekabel meines Handys ist kaputt und ich habe den großen Versandriesen mit Anfangsbuchstaben "A" per Chat kontaktiert. Der Mann im Chat wollte mir ohne Rückversand des alten Handys den Geldbetrag komplett erstatten. Aber nein. Ich weise ihn nochmal extra und ausdrücklich darauf hin, dass "nur" das Ladekabel defekt ist. Ich bekomme also einen niedrigen Gutschriftbetrag und kaufe mir jetzt ein neues Kabel. Dabei hätte ich durchaus mehrere hundert Euro ohne Probleme erstattet bekommen können. Ich bin zu ehrlich für diese Welt und hätte wohl einfach mal meine Klappe halten müssen. Ich bin Studentin, die mit sehr wenig Geld auskommen muss (weniger als ein Hartz 4 Empfänger bekommt) und hätte das Geld anders dringend gebrauchen können.

Beichthaus.com Beichte #00041858 vom 13.06.2019 um 11:34:18 Uhr in Würzburg (Max-Heim-Straße) (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Warum ich meinem Freund aus Rache Früchtetee servierte

16

Ekel Rache Ex Würzburg

Hier beichte ich meine Racheaktion an meinem (jetzt) Exfreund. Er hatte mich monatelang mit einer Arbeitskollegin betrogen und mir was von Liebe und Zukunft vorgeheuchelt, bis ich dem Guten eines Tages durch einen Zufall, der für die Beichte keine Rolle spielt, auf die Schliche kam. Just in jener Woche hatte ich meine Tage und sammelte vier frische, vollgesogene Tampons ab. Zu meiner Genugtuung überbrühte ich die Dinger mit kochendem Wasser und servierte ihm nichtsahnend Kekse und Früchtetee der Extraklasse. Durch das Süßen mit Honig merkte er nichts und trank die Tasse aus. Anschließend klärte ich ihn sowohl über den aufgedeckten Betrug sowie die Tatsache mit dem Tee auf. Er rannte würgend aus der Küche und ich packte meine Siebensachen, um ihn zu verlassen.

Beichthaus.com Beichte #00041754 vom 13.02.2019 um 20:37:23 Uhr in Würzburg (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Das Päckchen mit falschem Namen

12

Dummheit Masturbation Peinlichkeit Würzburg

Ich (m) habe unter falschem Name eine peinliche Bestellung getätigt. Mein Fehler war, dass ich nicht richtig aufgepasst habe. Dummerweise war ich gerade kurz im Keller als der Paketdienst kam, weshalb meine Frau das Päckchen abgefangen hat. Sie bemerkte erst im Nachhinein den unbekannten Namen auf der Packung. Nur die Adresse stimmte überein. Natürlich verneinte ich die Frage, ob ich was bestellt hätte, denn der Inhalt war, wie gesagt, sehr peinlich. Nachdem sie mit der Lieferung bei sämtlichen Nachbarn geklingelt hat und es dort auch keiner wollte, brachte sie es verärgert zurück zur Post. Jetzt ist meine Melkmaschine dummerweise wieder auf dem Weg zum Absender und ich habe viel Geld für nichts ausgegeben. Ich versuche es wahrscheinlich wieder zurückholen. Ich beichte, dass ich ein perverser Mensch bin und meine Frau keine Ahnung hat.

Beichthaus.com Beichte #00041603 vom 20.10.2018 um 15:37:38 Uhr in Würzburg (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Spielzeug beim Zahnarzt

12

Diebstahl Würzburg

Habe gestern aus dem leeren Wartezimmer eines Zahnarztes ein Spielzeug aus Holz für meinen 5 Monate alten Sohn mitgehen lassen.
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041392 vom 03.07.2018 um 07:59:55 Uhr in Würzburg (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Jetzt auf das WM FINALE tippen & 100 Euro Wettbonus kassieren!
Hier klicken und gewinnen!



Mit Freundin im Home Office

12

anhören

Begehrlichkeit Fetisch Partnerschaft Verschwendung Würzburg

Ich (m/33) finde es total geil, mit meiner Freundin in unserem "Home Office" (Zimmer mit Schreibtisch) Sachen zu erledigen: Versicherungen abschließen, beim Gas- oder Stromanbieter anrufen, Daueraufträge erteilen und so weiter und sofort. Das macht mich oft richtig wuschig, wenn wir wieder ein paar wichtige Sachen abhaken können. Meistens nehme ich mir meine Alte dann direkt auf dem Schreibtisch vor. Mittlerweile will sie schon gar nicht mehr mit ins Home Office, weil sie genau weiß, was ihr blüht. Außerdem haben wir mittlerweile eine ganze Latte von Verträgen und Versicherungen abgeschlossen, die wir gar nicht unbedingt bräuchten und uns eigentlich auch gar nicht leisten können.

Beichthaus.com Beichte #00040480 vom 17.10.2017 um 15:19:21 Uhr in Würzburg (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht