Necrology

40

anhören

Boshaftigkeit Morallosigkeit Dummheit

Ich beichte, dass mein Vater und ich ein bescheuertes Hobby haben, womit wir meiner Mutter und meinem anständigen kleinen Bruder jeden Sonntag ziemlich auf den Senkel gehen: Sonntags frühstücken wir alle zusammen und mein Vater und ich spielen Necrology. Dabei liest mein Vater den Namen einer verstorbenen Person aus der Zeitung vor und wir kommentieren den Nachnamen, was dann etwa so aussieht: Die Hühner im Stall jubeln: Manfred Fuchs ist nicht mehr. Hat sich ausgequalmt für Frieda Rauch. Helmuth Grab fährt ins Selbige. Wir hauen uns jedes Mal fast weg. Mein Bruder findet das so geschmacklos, dass er inzwischen aufsteht und geht. Es tut mir Leid. Wenn es uns einmal reißt, dürfen andere von Herzen gern dasselbe bei uns machen.

Beichthaus.com Beichte #00030134 vom 01.08.2012 um 02:06:22 Uhr (40 Kommentare)

Böhse Onkelz gegen Inder

8

Boshaftigkeit Engherzigkeit Nachbarn Musik

Ich beschalle meine indischen Nachbarn, wenn sie mal wieder zu laut sind, mit Musik von den Böhsen Onkelz. Ich weiß zwar nicht, ob sie die Texte verstehen, aber wenigstens geben sie kurz danach Ruhe.

Beichthaus.com Beichte #00007723 vom 11.04.2006 um 19:34:27 Uhr (8 Kommentare)

Ich will nur flirten!

3

Ich habe schon total oft mit den Gefühlen von Typen gespielt. Irgendwie habe ich mir, nachdem ich einem so richtig das Herz rausgerissen habe, immer gesagt, dass ich das nicht mehr mache, aber ich flirte eben gerne. Außerdem kann ich jawohl nichts dafür, dass die immer gleich was von mir wollen.

Beichthaus.com Beichte #00003292 vom 17.12.2005 um 07:48:15 Uhr (3 Kommentare)

Duschpinkler

3

Ekel Unreinlichkeit Trägheit

Ich beichte hiermit, dass ich immer in die Dusche Pipi mache. Fast jeden Morgen.

Beichthaus.com Beichte #00016158 vom 15.08.2006 um 23:26:03 Uhr (3 Kommentare)

Ich hasse mich, denn ich bin ein schlechter Mensch

2

Hass Zorn Verzweiflung Heilsbronn

Ich hasse mich. Ich bin ein so schlechter Mensch und hasse mich. Ich bin hässlich, fett und dumm und habe keine Freunde. Ich hätte gerne welche, aber keiner mag mein Freund sein. Vielleicht liegt das daran, dass ich alle diejenigen, die meine Freunde sein wollen, nur verarsche, betrüge und belüge. Herr, ich weiß nicht, warum ich so bin. Ich will mich ja ändern und ich bereue alles. Aber tief in meiner Seele sagt mir etwas, ich soll so weitermachen. Ich hasse diese Stimme. Ich verabscheue sie, aber ich kann sie nicht loswerden. Ich hasse mich so sehr.

Beichthaus.com Beichte #00003484 vom 21.12.2005 um 01:54:38 Uhr in Heilsbronn (2 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht