Berechnende Frauen

63

Stolz Falschheit Gesellschaft

Ich werde mit Absicht keine Frau heiraten und/oder Kinder zeugen, weil ich diese ach so aufgeklärte Gesellschaft und die damit verbundenen Geschlechterrollen verachte. Ja, das hier schreibt ein gekränkter Kerl, der bis fast Ende 20 keine richtig abbekommen hat. Eigentlich beichte ich nicht den Umstand an sich, sondern dass ich das mit Vergnügen für mich behalte, weil die Frauen, die mir begegnen auch so berechnende Menschen sind. Ich genieße es, so zu tun, als ob ich es den Frauen abkaufe, wenn sie mir Komplimente machen. Insgeheim weiß ich aber, dass sie einfach nur Torschlusspanik haben und die Typen nicht binden konnten, die sie eigentlich wollen. Deshalb versuchen sie es jetzt bei mir, weil sie denken, ich wäre einer der anderen Sorte und habe die richtigen sozialen Voraussetzungen für eine Familiengründung. Die Wahrheit ist aber, dass ich es heute mache, wie die Frauen: Komplimente nehme ich gerne mit und ich lasse mir auch gerne mal (bei der Arbeit) kleinere Gefallen tun. Ich bin auch freundlich in Gesprächen, aber bei mir gibt es eben nichts zu holen. Das clevere von mir ist: Ich werde nicht mal meinen Spaß mit ihnen haben (könnte ich mir bei Bedarf auch einfach kaufen und mir alles weitere Sparen). Tja, das wollte ich mal beichten. Das ganze hat die schöne Nebenwirkung, dass ich damit direkt zur längst überfälligen Reduktion der Weltgeburtenrate beitrage. Eigentlich toll, oder? Denn es gibt bestimmt jede Menge fähigere und willigere Männer für eine Familiengründung – auch und gerade unter den Menschen, die noch nicht so lange hier leben. Die braucht unsere Demografie. Auf einen toxischen, weißen Mann wie mich hingegen, kann und will diese Gesellschaft doch gut und gerne verzichten.

Beichthaus.com Beichte #00041416 vom 12.07.2018 um 20:08:57 Uhr (63 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Katzenvideos

5

Falschheit Familie Tiere

Ich (40) beichte, dass ich sehr harmoniesüchtig bin. Missstimmungen kann ich nicht ab. Daher lasse ich auch meine 400 km entfernt wohnende Schwester in dem Glauben, ihre zahlreichen Katzenvideos wären für mich von brennendem Interesse. Wenn ich ihr mitteilen würde, wie sehr mich das manchmal nervt, würde sie es auch gar nicht verstehen. Sie kriegt das nicht in ihren Kopf hinein, wie jemand Katzen mögen kann, ohne Lust zu haben, sich 24 Stunden am Tag mit diesem Thema zu beschäftigen. Manchmal erzählt sie mir am Telefon, dass die Katze in ihr Bett gekotzt hat. Ich habe rein gar nichts dagegen.

Beichthaus.com Beichte #00041409 vom 09.07.2018 um 12:19:57 Uhr (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Jetzt auf das WM FINALE tippen & 100 Euro Wettbonus kassieren!
Hier klicken und gewinnen!



Wie bringe ich meine Freundin dazu Schluss zu machen?

10

Dummheit Falschheit

Als ich (m) 16 war nahm ich heimlich einen BH aus dem Schrank meiner älteren Schwester und legte ihn wie zufällig dort hingefallen unters Bett. Mein Plan war meine damalige Freundin loszuwerden. Ich traute mich aber nicht mit ihr Schluss zu machen, daher dachte ich es wäre doch am Besten, sie macht mit mir Schluss.

Außerdem, so meine damalige geniale Idee, würde das noch mein Image aufpolieren, weil meine zukünftige Exfreundin würde das ja überall rumerzählen, und damals hielt ich ein Aufreißer-Image für erstrebenswert, weil ich dachte, das bringt mir von anderen Jungs Respekt ein und würde mich interessanter für andere Mädels machen, denn Mädchen stehen ja auf Badboys. Das Ganze hat jedoch nur semioptimal funktioniert. Zwar machte meine Freundin sofort mit mir Schluss, leider zerfetzte sie vor Wut den BH meiner Schwester in Einzelteile, welche ich heimlich entsorgte und hoffte sie würde es nicht merken. Leider doch und dummerweise war es wohl ein recht teurer BH, jedoch fiel ihr Verdacht auf unsere jüngere Schwester, da die sich öfter mal heimlich Klamotten von ihr nahm. Die beiden kamen damals überhaupt nicht gut miteinander aus und der angebliche BH-Diebstahl sorgte für einen riesen Streit zwischen den beiden, bei dem sogar Gegenstände flogen. Das mit dem coolen Badboy-Image hat auch nicht wirklich funktioniert. Ich beichte also, dass ich mich damals überschätzt habe, was meine Genialität betrifft, zu feige war anständig Schluss zu machen und den Familienfrieden gestört habe.

Beichthaus.com Beichte #00041408 vom 08.07.2018 um 23:33:05 Uhr (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Wer spielt die Musik?

14

Zwietracht Falschheit Musik Hunsrück

Ich (w/24) beichte das ich jedes Jahr mit einer Gruppe Freunde auf ein Festival fahre. Ein Kumpel und ich haben allerdings einfach nicht den selben Musikgeschmack. So ist es Tatsache das ich immer alles mitbringe, von Grill, über mehrere Zelte bis hin zum Pavillon. Und ich bringe meinen Musikplayer mit USB Funktion mit. So mein Kumpel der nichts außer sein eigenes Zelt dabei hat, bring immer einen Player mit der wesentlich lauter ist wie meiner. Jetzt könnte man meinen wir einigen uns darauf das jeder Mal seine Musik abspielen darf oder wie auch immer. Auf jeden Fall bekommen wir das einfach nicht geregelt. Denn selbst wenn ich den Mund halte und ihn eine Weile seine Musik hören lasse, heißt das noch lange nicht, dass ich dann auch darf.

Er übertönt meine einfach und für ihn ist die Sache damit geklärt. Das sehe ich aber garnicht ein. Und nun habe ich vor einigen Jahren angefangen sobald er das erste mal betrunken wegpennt seinen Player lahm zu legen, der spielt dann keinen Ton mehr bis wir Sonntags abreisen. Dann entferne ich das kleine Detail wieder das dafür sorgt das es keine Stromverbindung im Apparat gibt und zeige ihm das der Player es doch noch tut. Ich mache das nun seit 3 Jahren, es ist ihm noch nicht aufgefallen, dass ich dahinter stecke und auch nicht dass das Teil es Sonntags auf einmal immer wieder tut. Er hat sich für diesen Sommer einen größeren noch lauteren Player gekauft. Auch den werde ich stumm schalten. Ich lass mir doch nicht auf der Nase rumtanzen von Leuten für die ich alles mitbringen. Ich erwarte nicht dass das Jemand versteht aber ich wollte es mir mal von der Seele schreiben.

Beichthaus.com Beichte #00041407 vom 08.07.2018 um 14:00:18 Uhr in Hunsrück (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Technischer Dienst bei der Bundeswehr

7

Faulheit Falschheit Zivi & Bund Landsberg

Damals bei der Bundeswehr hatten wir "technischen Dienst". Im Klartext irgendwelche Fahrzeuge oder Gebäude putzen. Da ich mit zusammenkehren beschäftigt war und eigentlich nach einer halben Stunde fertig gewesen wäre, hab ich den Kehricht anschließend wieder etwas verteilt und dann wieder zusammengekehrt. So ging der Tag auch rum irgendwie.

Beichthaus.com Beichte #00041391 vom 03.07.2018 um 04:35:56 Uhr in Landsberg (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht