In der Faschingszeit - Gute alte Zeiten

2

Boshaftigkeit Freunde Morallosigkeit Schamlosigkeit Trunksucht

Vor vielen Jahren, als hemmungsloser, Dauer-betrunkener, Teilzeit-asozialer und gewissenloser Jugendlicher habe ich im Fasching eine zullige Situation schamlos ausgenutzt. Es kam wie es kommen musste, mein Pegel war erreicht und somit schwand jegliche Scham und jegliches Einschtzungsvermgen was denn nun "zu viel des Guten" re und was nicht. Im Stren-Fasching zu spter Stunde fiel mir und meiner Gang ein einsam geparktes Auto in einer Seitenstre auf. Es stellte sich schnell raus, dass es zwar abgeschlossen war, aber die Tankverriegelung defekt war. Der Tank ging also auf. Nachdem sich zuerst alle nnlichen Freunde aus der Gang in genau diesen Tank erleichtert hatten (alle Blasen waren damals auf Dauer-Durst-Modus gepolt von der vielen Sauferei...), musste ich natürlich noch einen draufsetzen. Nachdem das Bier eh ausgegangen war, nahm ich Schlauch und Trichter unserer Bier-Bong (Trichter-Saufen war damals mega in), kletterte vorsichtig aufs Dach des Wagens und schob das eine Schlauchende in den Tank und platzierte den Trichter an meinem Hintern. Kebab und Unmengen von Bier taten ihr übriges und so schiss ich in den Tank eines alten Ford Fiesta. Zwei der Mdels mussten sich bei diesem Anblick (und Geruch nehme ich an) direkt bergeben whrend mich die Jungs anfeuerten. Es hat ein bisschen gespritzt und nicht alles lief in den Tank (waren wohl ein paar Brocken dabei, die den Schlauch verstopft haben), aber immerhin genug. Was aus dem Wagen wurde weiß ich leider nicht, aber ich vermute mal, dass selbst ein Fiesta Motor nicht von menschlichen Ausscheidungen angetrieben werden kann. Das Gesicht des Mechanikers htten wir alle zu gern gesehen! Als wir fertig waren haben wir die "Tatwaffe" einfach bei unserem Lehrer über die Hecke in den Garten geschmissen. Als einzige Reaktion, die wir damals auf meine Tat bekamen, haben wir uns auch über den Lehrer gefreut der einige Tage ster wie ein Rohrspatz geschimpft hat als einer von uns eine provokante Frage zu seiner Meinung zum Fasching gestellt hat. Gute alte Zeit!

Beichthaus.com Beichte #00042189 vom 20.12.2020 um 06:34:30 Uhr (2 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Begegnung mit der alten Studienkollegin

9

Wollust Fremdgehen Kollegen Basel

Ich (m/37) habe auf einer Gescftsreise vor zwei Jahren eine Dummheit begangen, die ich im Nachhinein einerseits sehr bereue, die mich andererseits aber noch heute in ziemlich in Wallung versetzt, wenn ich daran denke. Auf einer Tagung habe ich eine ehemalige Studienkollegin getroffen, die ich seinerzeit im Studium schon sehr angehimmelt hatte, die mich aber als Mann nie beachtet hatte. Nach Ende des Programmes des ersten Tagungstages sind wir zusammen durch das nchtliche Basel gezogen und kamen ziemlich angeheitert in unser Hotel zuck. Ich lud sie noch zu einem Absacker zunächst an die Bar und dann in mein Zimmer an die Minibar ein. Irgendwie hatten wir uns viel zu erzhlen und ich war von Neuem wie verzaubert in ihrer Gegenwart, sprte, wie ich die Kontrolle zu verlieren begann, d.h. ihr nicht mehr ins Gesicht sehen konnte, sondern ihre Brste anstarrte, was ihr offensichtlich auch nicht entging. Ich sagte ihr, dass es besser sei, wenn sie jetzt gehen wrde und gestand ihr meine einstige heimliche unerfüllte Liebe zu ihr. /> /> Sie war total gerhrt und gab mir einen fchtigen, zarten Kuss auf die Wange mit den Worten "Du armer, so schlimm?", ich bekam eine leichte Erektion und ich Idiot war noch stolz darauf, obwohl ich in einer festen Beziehung lebe, ich fhlte mich so männlich. Dennoch tigte ich sie Richtung Tür und bat sie, mit dem Hinweis ich wolle jetzt duschen, zu gehen. Dann ging ich ins Bad, entkleidete mich, stellte mich unter die Dusche und war im Begriff mich um meinen nun ganz steif gewordenen Freund zu kümmern. Da ging die Badezimmertr auf. "berraschung!", rief sie und fragte, "Letzte Chance, willst Du noch ein Abschiedsgeschenk?". Ich nickte und sie begann mir - selbst oben ohne - einen zu blasen. Ich genoss es. Als ich kam, wollte ich in die Dusche abspritzen. Sie behielt meinen Schwanz aber im Mund während es passierte und dann kam das, was mich heute noch geil macht, wenn ich daran denke. Sie gab mir einen Kuss, ich spürte ihre nackten Brüste an meiner Brust und ich schmeckte meinen eigenes Sperma. Lange ließ sie ihre Zunge rtlich kreisen und ich musste schließlich schlucken. Nach diesem innigen Kuss wendete sie sich mit den Worten "Und morgen lässt Du Dir etwas Scnes fr mich einfallen ..." ab. Zu dem "morgen" kam es nie. Ich beruhe meine nde um bitte um Vergebung.

Beichthaus.com Beichte #00042183 vom 27.11.2020 um 23:57:00 Uhr in Basel (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Ich habe es voll drauf.

5

Betrug Drogen Europa

Ich bin vor geraumer Zeit auf ein in den 60ern entwickeltes Verfahren gestoßen, CBD in THC umzuwandeln. Habe (trotz 0 Ahnung von Chemie) mir dann monatelang chemische Kenntnisse angeeignet (ich kann solche Sachen auch, ohne Jahre dafür zu brauchen, für meine Gesellenprfung damals hab ich auch nur 1 Nacht davor gelernt, und vorher nie, sowas geht...) jetzt produziere ich seit Monaten pures THC aus besagten CBD (Isolat), u.a. in Lebensmitteln und Liquids. Grade habe ich auch eine Möglichkeit entwickelt daraus Hash herzustellen, so das es auch genauso aussieht wie "narliches" Hash. Mit der Hepresse usw. kriegt man das hin. Kosten pro Gram Hash betragen für mich etwa 20 Cent, Verkaufe es aber narlich zu einem "korrekten" Preis. Ich lebe jetzt davon. Und fhle mich als hätte ich das Mittel gefunden aus Blei Gold zu machen.

Beichthaus.com Beichte #00042182 vom 22.11.2020 um 07:20:07 Uhr in Europa (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine besten fnf Minuten.

5

Betrug Ehebruch Familie Dresden

Ich(m, 33) aus Dresden bin verheiratet, habe aber noch keine Kinder. Meine Frau und ich waren zur Geburtstagsfeier ihrer Mutter und dort war auch die Familie ihrer Schwester, also meine Schgerin. Ich mochte bzw. mag sie eigentlich bis zum heutigen Tage nicht sonderlich, sie wirkt auf mich ein wenig arrogant und hat einen so fiesen Blick, na ja egal. Sie ist 30 Jahre alt und leider! Verdammt he. Das ist mir schon so vor einigen Jahren aufgefallen, als ich sie das erste Mal gesehen habe. Auf dieser Feier ist es dann passiert, wenn 2 Menschen, die sich eigentlich nicht sonderlich gut kennen und mögen, unerwartet aufeinander treffen und dann Spannungen entladen werden, die man so nie r möglich gehalten hätte. Alleine mit ihr in ihrem Haus bzw. im oberen Stockwerk traf ich sie beim Betreten des Badezimmers. Wir schauten uns eigentlich nur ein paar Sekunden an und sie fragte mich, ob die Tr abgeschlossen ist, wir hatten vielleicht nur 5 Minuten, aber in dieser Zeit hatte ich den besten Sex meines Lebens. Ich chte euch also beichten, meine Schwgerin gepoppt zu haben...

Beichthaus.com Beichte #00042179 vom 01.11.2020 um 20:23:20 Uhr in Dresden (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte


Meine "brennende" Afre

0

Morallosigkeit Fremdgehen Intim Gesundheit Düsseldorf

Ich hatte eine Affäre mit einem verheirateten Mann. Er zeigte mir mal ein Foto von seiner Frau und ich konnte absolut verstehen das da nichts mehr luft... Sie ist fett! r /> Der Sex mit ihm war immer der Hammer und es hat mich total angemacht wie sehr er mich begehrte. Nach einigen heen Malen in der Kiste verspürte ich dann schreckliches Brennen an meinen Genitalien. Tja, und siehe da ich hatte mir etwas sexuell übertragbares eingefangen. r /> Ich will nun gar nicht wissen, mit wem er sonst noch alles wer weiß was gehabt hat. Seine Frau tut mir sehr leid und auch mir tut es leid!r />

Beichthaus.com Beichte #00042157 vom 11.09.2020 um 12:22:17 Uhr in Düsseldorf (0 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht