Der ALG-Sommer meines Lebens

22

Faulheit Habgier Urlaub Düsseldorf

Ich (m/23) habe im Sommer vor 3 Jahren unser Sozialsystem ausgenutzt. Ein Freund und ich hatten im Juni 2016 unsere Ausbildung im selben Betrieb beendet und für danach noch keine Arbeit gefunden. Also sind wir zum Arbeitsamt gegangen und haben ALG1 beantragt, welches wir auch sofort bekommen haben. Die Auflagen waren einfach. 5 Bewerbungen pro Monat und die Termine wahr nehmen. Das haben wir auch gemacht. In der ersten Woche schnell 5 Bewerbungen mehr schlecht als recht rausgehauen und dann ein Mal monatlich zu den Terminen. Die meiste Zeit haben wir allerdings unseren Sommer mit dem ALG genossen. Wir waren jede Nacht am Rhein grillen mit Bier und Würstchen, morgens wenn es noch kühl war sind wir nach Hause gegangen, um ein paar Stunden zu schlafen und sobald wir mittags wach waren, sind wir direkt ins Freibad gegangen, um von dort wieder zum Supermarkt zu marschieren und grillen zu gehen. Das haben wir den ganzen Sommer so gemacht und die Jobsuche ging uns in der Zeit völlig am Allerwertesten vorbei. Unsere Eltern haben uns dauernd Standpauken gehalten wir sollen endlich mal wieder Arbeiten gehen und nicht wie die Schmarotzer leben aber uns war das Egal. Im Oktober als es Kühler wurde, sind wir mit gespartem Geld sogar noch eine Woche nach Griechenland geflogen. Gegen Dezember hat jeder von uns relativ schnell wieder Arbeit gefunden. Das war der Sommer meines Lebens und ich hätte auch gerne noch mal so einen Sommer aber jetzt müssen wir immer arbeiten. Allerdings hoffe ich, das ihr mir die paar Monate die ich schmarotzt habe verzeiht, weil so einen schönen Sommer hatte ich nie wieder.

Beichthaus.com Beichte #00041780 vom 04.03.2019 um 14:52:25 Uhr in Düsseldorf (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Sex ohne Bezahlung ist langweilig

9

Prostitution Maßlosigkeit Düsseldorf

Ich (m/25) habe zwei Dinge zu beichten. Zunächst mal zu meinem generellen Problem/meiner immer wiederkehrenden Sünde. Ich fahre total auf Sex mit Escorts/Prostituierten ab. Es gibt für mich nur eine Erklärung: ich war ein Spätzünder und hatte erst super spät […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041717 vom 18.01.2019 um 00:52:56 Uhr in Düsseldorf (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Das Kind mit der Vorhautverengung

22

Zorn Kindergarten Arbeit Düsseldorf

So lieber Kindergarten, jetzt seid ihr mich los! Viel Spaß damit, die 40 Kinder zu Zweit zu betreuen. Aber es reicht endgültig. Ich bin männlich, 25 und war bis vor Kurzem noch ausgebildeter Erzieher. Ich bin jetzt quasi beurlaubt, weil man sich bei der Leitung über mich beschwert hat. Warum? Wegen einer sehr, sehr besorgten Mutter. Beim Abholen ihres Sohnes habe ich sie darauf aufmerksam gemacht, dass er beim Wasser lassen Schmerzen äußert und es sich sehr nach einer Vorhautverengung angehört. Sie solle doch bitte mal zum Kinderarzt mit ihm und das abklären lassen.

Scheinbar dachte die gute Frau aber, ich hätte da sonst was mit ihrem Sohn veranstaltet. Wieder dort arbeiten werde ich ganz sicher nicht mehr. Auch wenn ich wieder dürfte. Die 1.000 Augen im Rücken und auf meinem Händen - da habe ich keinen Bock mehr drauf.

Beichthaus.com Beichte #00041517 vom 27.08.2018 um 13:19:02 Uhr in Düsseldorf (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Hikikomori: Glücklicher Hartz-iV-Empfänger

19

Faulheit Trägheit Gesellschaft Düsseldorf

Ich bin glücklicher Hartz4 Empfänger, obwohl ich mit meiner relativ guten Qualifizierung wohl schon nach ein paar vernünftigen Bewerbungen wieder eine Stelle hätte. Mir reicht das Geld vollkommen aus, da ich nicht rauche, keinen Alkohol trinke, keine Haustiere habe oder gar soziale Kontakte. Ich mag meine Komfortzone mit Anfang 30. Ich halte sowieso wenig von der Gesellschaft und erwarte auch nicht mehr viel von meinem eigenen Leben. Als ich noch aktiver war wurde ich sowieso ausgelacht, erniedrigt, gemobbt und beleidigt auf Grund meiner Hackfresse und meinem introvertierten Charakters. Nach einem klinischen Aufenthalt war ich arbeitslos und ehrlich gesagt, ich genieße es nun schon fast seit drei Jahren. Ich bin eine Art deutscher Hikikomori wenn man so will.

Beichthaus.com Beichte #00041433 vom 19.07.2018 um 13:19:34 Uhr in Düsseldorf (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die Fehlinvestition meiner Schwiegermutter

8

anhören

Boshaftigkeit Falschheit Feinde Hochmut Düsseldorf

Meine Schwiegermutter hat soeben einen fünfstelligen Betrag wegen einer Fehlinvestition verloren und ich verspüre nicht einen Funken Mitleid. Leider sogar etwas Schadenfreude. Warum? Weil diese Hexe Millionen besitzt, ihrem Sohn mit genau 0 Euro bei irgendetwas unterstützt, geizig ist wie nichts vergleichbares und ihren Ehemann nach Strich und Faden ausnimmt. Wer bei Chanel Hundertausende lässt und seinem Sohn nicht mal Möbel aus seinem Jugenzimmer als Aussteuer zur ersten eigenen Wohnung mitgibt, das ganze Haus beleuchtet wie einen zehnstöckigen Weihnachtsbaum, wobei der Ehemann die Nebenkosten zu zahlen hat und von der Schwiegertochter Schadensersatz für einen nichtsbedeutenden Gebrauchsgegenstand verlangt und dann ernsthaft ein weltuntergangsszenrariogleiches Drama veranstaltet, weil sie für ihre Verhältnisse ein paar Piepen verloren hat, der kann bei mir weder Mitleid noch Verständnis einfordern. Mein Partner lässt sich von der Hysterie anstecken und will helfen, ich sitze hier und lache mir insgeheim dezent ins Fäustchen. Ich schäme mich für derartige Gefühle und bitte um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00041047 vom 06.03.2018 um 22:16:25 Uhr in Düsseldorf (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht