Ich habe es voll drauf.

5

Betrug Drogen Europa

Ich bin vor geraumer Zeit auf ein in den 60ern entwickeltes Verfahren gestoßen, CBD in THC umzuwandeln. Habe (trotz 0 Ahnung von Chemie) mir dann monatelang chemische Kenntnisse angeeignet (ich kann solche Sachen auch, ohne Jahre dafür zu brauchen, für meine Gesellenprüfung damals hab ich auch nur 1 Nacht davor gelernt, und vorher nie, sowas geht...) jetzt produziere ich seit Monaten pures THC aus besagten CBD (Isolat), u.a. in Lebensmitteln und Liquids. Grade habe ich auch eine Möglichkeit entwickelt daraus Hash herzustellen, so das es auch genauso aussieht wie "natürliches" Hash. Mit der Heißpresse usw. kriegt man das hin. Kosten pro Gram Hash betragen für mich etwa 20 Cent, Verkaufe es aber natürlich zu einem "korrekten" Preis. Ich lebe jetzt davon. Und fühle mich als hätte ich das Mittel gefunden aus Blei Gold zu machen.

Beichthaus.com Beichte #00042182 vom 22.11.2020 um 07:20:07 Uhr in Europa (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Cappuccino999

Lösungsmittel plus UV-Licht!
Ich bin ganz bei dir...
Aber ich denke an den Energieaufwand.
Und da scheinst du mir einiges Voraus zu haben.
Gratuliere!

26.12.2020, 09:35 Uhr     melden









buffelo aus köln, Deutschland

kann das einer mal hier reinschreiben, oder nen link zu der beschreibung?

11.01.2021, 16:00 Uhr     melden


Fettzel aus Frankfurt, Deutschland

Genial. Darüber wüsste ich auch gerne mehr.

02.02.2021, 15:05 Uhr     melden


fonseranzenbichler aus Hinterfotzenhausen, Deutschland

Ja genau, aus Scheiße Gold machen, selten so gelacht.

02.02.2021, 20:11 Uhr     melden


Fettzel aus Frankfurt, Deutschland

Naja, Artikel im Internet gibt es genug. Unter "Isomerisierung von CBD zu THC" zum Beispiel oder wer Englisch sprcht "Conversion of CBD to THC".....der wird fündig. Allerdings kann man sich als Nichtchemiker das nicht so recht vorstellen. Es scheint aber in der Tat wesentlich billiger zu sein, als "echtes" natürliches THC irgendwo anzubauen. Und für jemanden, der versteht was unter "eine Lösung in Äther aufnehmen und mit Natriumhydrogencarbonatlösung ausschüttlen" gemeint ist und wie man "einen Rückstand an Silicagel mit Benzol an der Säule chromatographiert" vielleicht die leichteste Übung der Welt zu sein. Beides weiß ich nicht...habe dergleichen auch nicht vor....hätte aber eben gerne einen echten Eindruck, wie simpel das tatsächlich ist.Scheinbar zu mindest ist das wirklich frappierend und in gewisser Weise ein Hammer.

03.02.2021, 11:28 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Teure Teebeutel

Ich habe mal einem zugedröhnten Typen den Inhalt eines Teebeutels als Gras verkauft. Er durfte das 'Zeug' vorher sogar probieren! Er meinte, das sei …

Der Placebo-Effekt

Ich habe mal in einer Drogenhochburg von Discothek in OB Teile verkauft. Und ging stolz mit (damals) 500 Mark aus dem Schuppen. Nur leider waren die "Teile" …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht