Sind das Mitesser oder was?

6

Dummheit Gesundheit

Ich (w) hatte nie ganz reine Haut und als Teenie auch mittelschwere Akne. Deswegen wurde ich in der Schule schon immer fertiggemacht, aber als mir meine Mutter dann irgendwann, als wir mal nebeneinander am Fenster in der Sonnne standen, total schockiert und angeekelt sagte, dass ich ja überall im Gesicht Mitesser hätte, war ich komplett am Boden angelangt. Medikamente oder Pflegeprodukte bekam ich dennoch von den Eltern nie bezahlt - zu teuer. Also musste ich das voll ausbaden. Heute als Erwachsene habe ich durch einen Besuch bei der Kosmetikerin rausgefunden, dass ich gar keine Mitesser habe, sondern nur sehr große Poren, die ein Laie schon mal verwechseln kann. Diese Poren hatte ich auch in der Pubertät schon so, wie sie heute noch sind. All die Jahre habe ich mich umsonst geschämt! Wie peinlich. Ich ärgere mich über meine eigene Dummheit, damals nie auf eigene Faust zum Hautarzt gegangen zu sein, nur weil Muttern das für unnötig hielt.

Beichthaus.com Beichte #00041272 vom 17.05.2018 um 14:16:23 Uhr (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Zu einfach ist verdächtig

15

Dummheit Peinlichkeit Schule

Vor drei Wochen haben wir eine Klausur in meinem absoluten Problemfach geschrieben. Ich fing extra rechtzeitig an zu lernen und habe zwei ganze Wochenenden durchgängig mit auswendig lernen des Unterrichtsstoffes verbracht, bis ich alle bisherigen Aufgaben fehlerfrei rechnen konnte. Als wir die Klausur ausgeteilt bekamen, sah ich die Aufgaben durch und hatte schon ein Lächeln auf den Lippen, weil alles so gut lösbar erschien, so wie die Aufgaben, mit denen ich gelernt hatte. In der Hoffnung in diesem Unterrichtsfach endlich eine gute Note zu erhalten, gab ich die Klausur ab.

Gestern bekamen wir die Klausur endlich wieder. Ich musste als Letzte nach vorne kommen und setzte ein freudiges Lächeln auf. Allerdings schaute mich der Lehrer nur mitleidig an, worauf ich nach unten schaute und eine Sechs erblickte. Ich dachte erst meine Arbeit wäre mit der einer anderen Schülerin verwechselt worden, da zwei andere Mitschülerinnen genauso heißen wie ich, doch auf dem Deckblatt stand in unverkennbarer Handschrift mein Name.

Ich beichte seit dem Vorfall erhebliche Zweifel an meiner Intelligenz zu haben, obwohl es die erste Sechs in meinem bisherigen (Schul-)leben ist. Trotzdem ist mir rätselhaft, wie ich mich so sehr täuschen konnte. Verzeiht mir meine Dummheit. Wenigstens weiß ich jetzt, dass wenn eine Matheaufgabe zu einfach geht, das Ergebnis höchstwahrscheinlich falsch ist.

Beichthaus.com Beichte #00041239 vom 04.05.2018 um 17:55:00 Uhr (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Straßensperre

6

Dummheit Waghalsigkeit Kranzberg

Es muss etwa um 2000 gewesen sein. Zu Dritt brachen wir - gut im Öl - in den Bauhof (auch Wertstoffhof, Straßenmeisterei und Saufbude der Angestellten) ein. Dies geschah des Nächtens, damit unser verwerflicher Plan nicht offenbart werden würde. Einen Bollerwagen mit Gummireifen und vielen Decken stapelten wir voll mit Straßensperren und Verbotsschildern. Damit konnten wir - nach wie vor im Öl, weil genug Bier dabei - die drei Zufahrtsstraßen zum Ort abriegeln. Tags darauf war es im Ort wirklich still, denn auch diejenigen, die das Dorf verlassen mussten, wunderten sich nicht. Die Schilder standen zwei Tage lang.

Beichthaus.com Beichte #00041206 vom 22.04.2018 um 12:18:33 Uhr in 85402 Kranzberg (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Namen der Kinder falsch aussprechen

28

Dummheit Mutter

Ich hasse es, wenn Leute die Namen ihrer Kinder falsch aussprechen. Ist es zu viel verlangt, sich vor der Namensvergabe über die Aussprache zu informieren? Wenn man z. B. noch nicht mal Französisch kann, warum gibt man dann seinem Kind einen französischen Namen? Ich habe letztens einen kleinen Mau-Ries getroffen. Oder einen Leonhard, dessen Name aus unerfindlichen Gründen aber Leonard ausgesprochen werden sollte. Ganz zu schweigen von den ganzen Dschackliens, Ann-Drés (mit Betonung auf der ersten Silbe), Marcels und Leonies mit Betonung auf der ersten Silbe und Sophies mit weichem S. Falsche Schreibweisen sind aber auch schlimm, wie z. B. Jaqueline, Rene, Sofia, Maik, Sara, Kristina oder Phillip. Hab ich alles schon gesehen. Herr, lass Hirn regnen!

Beichthaus.com Beichte #00041170 vom 13.04.2018 um 00:54:53 Uhr (28 Kommentare).

In WhatsApp teilen

700 Euro verzockt

7

anhören

Dummheit Habgier Geld Sucht Internet

Ich habe im letzten Monat 700 Euro im Online-Casino/-Lotterie verzockt. Ich weiß, dass die Chancen dort zu gewinnen astronomisch klein sind, aber so ein Lottogewinn ist einfach verlockend. Als dann die Kreditkartenabrechnung kam, war das ein Weckruf für mich und ich greife das Zeug nun nicht mehr an.

Beichthaus.com Beichte #00041166 vom 10.04.2018 um 05:56:55 Uhr (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht