Dicke in der Economy Class

11

anhören

Vorurteile Engherzigkeit Aggression Gesellschaft Flug & Co. Coburg

Ich bin übergewichtig. Nicht, weil ich krank bin, sondern weil ich gerne esse und kaum Sport treibe. Ich esse meist nur Frühstück und Abendbrot, welches dementsprechend ausfällt. Da man nach dem Abendbrot meist nicht mehr viel macht oder auch gleich schlafen geht, setzt dies natürlich an. Ich sage selbst von mir, dass ich fett bin. Jedoch nicht in dem Maße, dass ich schnaufend die Treppen hochkrieche, oder mir bei der geringsten Anstrengung das Blut in den Kopf steigt. Ich bin durchaus beweglich, obwohl ich eine gute Körpermasse vorzuweisen habe. Oftmals sehe ich auch Leute die weit weniger Umfang haben und an alltäglichen Dingen scheitern. Ich bin beruflich viel auf Reisen - und zwar mit dem Flieger. Jeder, der schon einmal geflogen ist, weiß, dass die Sitze nicht gerade großzügig sind. Von daher nehme ich mir immer einen Business-Class-Sitz. Dies tue ich für mich, sowie auch für meine Sitznachbarn. Wer will schon 10 Stunden oder mehr wie eine Sardine dasitzen? Und wer will schon 10 Stunden oder mehr jemanden neben sich haben, der über den Sitz quillt?


Ich bin selbstständig und zahle dies aus eigener Tasche, nicht dass einige denken, diesen Luxus würde meine Firma zahlen. Es gibt durchaus günstige Plätze in der Business Class, auch für Leute, die nicht viel fliegen und Meilen oder Punkte sammeln. Nun zur Beichte: Ich habe eine starke Abneigung gegen fette Leute, welche sich in der Economy breit und anderen Reisenden das Leben schwer machen. Spart doch einfach ein bisschen mehr für euren Urlaub. Was bringt es, im 5-Sterne-Hotel zu wohnen, wenn man den Flug verbringt wie ein Rollbraten? Sicher, es gibt einige, die dick sind, weil sie krank sind. Das ist aber die Minderheit. Ich bin dick. Ich bin sogar fett. Wenn ich persönlich nichts daran ändern will - was bei mir der Fall ist - dann muss ich dafür sorgen, dass ich meine Mitmenschen nicht damit belaste. Aber auch wenn ich immer schaue, dass ich einen Business-Class-Sitz bekomme, auf einigen Strecken ist dies einfach nicht möglich. Es war ein regionaler Flug auf den Philippinen, für den es keine Business Class gab. Da ich aber einen Termin einhalten musste, musste ich in den sauren Apfel beißen und einen normalen Sitz nehmen. Es ging natürlich, aber es war alles andere als komfortabel. Der Filipino neben mir litt ein bisschen, was ich versucht habe, mit einem Kaffee am Reiseziel wieder gutzumachen. Er meinte zwar, es wäre nicht schlimm und kein Problem, aber das ist eher die asiatische Mentalität.


Also bitte, ihr Dicken, die es nicht einsehen wollt. Akzeptiert es, dass ihr dick seid und dass ihr selbst dafür verantwortlich seid - außer bei einer wirklichen Krankheit - und dass ihr vom Rest der Menschheit nicht erwarten könnt, sich euch anzupassen. Ihr müsst euch anpassen, und wenn es nunmal mehr Geld kostet, ist es eben so. Ich könnte von dem Geld, das ich einsparen würde, jedes Mal einen schicken Urlaub haben und Weihnachtsgeschenke für die ganze Familie kaufen. Aber mir ist mein Wohl und das der Mitreisenden in dem Moment wichtiger.

Beichthaus.com Beichte #00036704 vom 25.09.2015 um 02:26:03 Uhr in Coburg (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mein 40-jähriger Freund wird langweilig

37

anhören

Fremdgehen Wollust Engherzigkeit Partnerschaft Coburg

Ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund (40 J.) zusammen. Anfangs störte mich sein Alter nicht, weil es im Bett immer wunderbar klappte. Irgendwann fing er an immer mehr zu arbeiten, sich nicht um mich zu kümmern und sich sexuell zu entfernen. Seine Ausrede war immer das die Arbeit ihn so einnimmt und das er dann Abends immer zu müde dafür ist. Das ging auch eine ganze Zeit gut, nur irgendwann reichte es mir nicht mehr es mir selbst zu machen und mir den Sex mit anderen Kerlen nur vorzustellen. Von dem Zeitpunkt an wusste ich, dass ich ihn betrügen werde. Wie eine innere Zeituhr tickte es in mir und die Gelegenheit interessante Kerle fürs Bett fand ich ab da auch schnell. Schüchtern bin ich nicht und wenn mir jemand gefiel und es sich irgendwie ergab, schlief ich mit ihm. Ich schätze, ich habe ihn mit 14 Männern in circa vier Jahren betrogen (immer mit Gummi!). Meinen Freund liebe ich ja, aber was den Sex betrifft, reicht mir das einfach nicht aus mit ihm. Wissen oder ahnen tut er von nichts, weil ich immer sichere Alibis habe. So jetzt ist es raus!

Beichthaus.com Beichte #00027655 vom 27.03.2010 um 20:57:46 Uhr in 96450 Coburg (Allee) (37 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Maus an der Windschutzscheibe

22

anhören

Boshaftigkeit Morallosigkeit Kinder Tiere Coburg

Vor vielen Jahren, in meiner frühen Jugend haben wir immer kleine Scherze gemacht, wie Klingelschlacht oder Erbsen per Blasrohr an Fensterscheiben schießen. Einmal haben wir ein tote Maus gefunden und da wir nichts besseres damit anzufangen wussten, haben wir sie mit Tesa-Film auf die Windschutzscheibe eines Autos (war eine teure, deutsche Marke) geklebt, dass direkt vor einem Gasthaus stand. Wie es der Zufall so wollte, kamen die Besitzer des Fahrzeuges wenige Minuten später aus der Wirtschaft.
Wir sind natürlich gerannt, damit uns keiner sieht. Das Paar ist ins Auto eingestiegen und etwa 300 Meter weit gefahren, als es plötzlich anhielt. Unser erster Gedanke war "Scheiße, die haben uns entdeckt!" aber dem war nicht so. Als die Fahrertür geöffnet wurde, hörten wir nur hysterisches, weibliches Geschrei aus dem Fahrzeug. Anscheinend wurde das Mäuschen von der Dame entdeckt. Der arme Mann musste das tote Tier dann entfernen und fuhr anschließend weiter.
Nachdem wir uns erstmal kaputt gelacht haben, suchten wir die Maus und steckten sie samt Klebeband in einen Kaugummiautomaten, allerdings auf der Seite, wo nur bescheuerte Spielzeuge raus kamen.
Ich möchte beichten, dass mir die Frau schon etwas Leid getan hat, zu unseren Gunsten muss ich aber sagen, wir haben nie irgendwelche Sachbeschädigungen oder ähnliches begangen. Waren eigentlich immer nur harmlose Streiche!

Beichthaus.com Beichte #00026920 vom 30.08.2009 um 07:34:12 Uhr in Coburg (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht