Kunden, die nichts über EU-Roaming wissen

7

Habgier Telefon Arbeit

Ich arbeite vorübergehend in einem Call-Center eines Mobilfunkanbieters. Ein Kunde rief mich an, weil er wissen wollte, was es für Möglichkeiten gibt, innerhalb der EU Daten zu nutzen/zu telefonieren. Da es eigentlich die EU-Regulation gibt, ist es seit einiger Zeit per Gesetz komplett kostenlos und man hat in der gesamten EU seine Inlandskonditionen.

Statt den Kunden auf die EU-Regulation umzustellen habe ich ihm zwei Packs für zwei Rufnummern zu je 10€ monatlich mit 3 Monaten Vertragslaufzeit verkauft. Einfach wegen der Provision (für beide Packs sind das ungefähr 14,00 Euro). Ich habe also die Unwissenheit des Kunden ausgenutzt um mir selber ein paar Euros extra dazuzuverdienen. Ich fühle mich deshalb sehr schlecht. Letztendlich habe ich es aber wieder rückgängig gemacht und ihm die kostenlose EU-Regulation eingestellt. Trotzdem habe ich ihn angelogen und hatte erst die Absicht, ihn hinters Licht zu führen.

Beichthaus.com Beichte #00041200 vom 20.04.2018 um 18:24:21 Uhr (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Anruf bei der Inkassofirma

5

Zorn Ungerechtigkeit Telefon

Ich (m/39) habe kürzlich meine Wut an einer unschuldigen Telefonistin ausgelassen, die in Anbetracht der Umstände eigentlich sehr nett war. Und zwar bekomme ich seit mittlerweile 11 Jahren, trotz einem gewonnen Prozess gegen den Verursacher und einem Urteil, dass ich demjenigen keinen müden Cent schulde, und sogar verlorener Revision/Berufung (ich kann das bis heute nicht auseinanderhalten) seinerseits, alle paar Wochen Briefe einer bekannten süddeutschen Inkassofirma. Ich lese die Dinger nur pro forma, doch letztens wurde der Tonfall so unverschämt, da standen drohende Aussagen wie "Unsere Geduld hat Grenzen!" und "Wir sind genau darüber im Bilde, dass sie voll zahlungsfähig sind!" und da auch noch ein "persönlicher Hausbesuch" in Aussicht gestellt wurde, waren mir dann zu unverschämt.

Als ich, nicht zum ersten Mal, dort anrief, bekam ich eine junge Frau ans Telefon, die mir dann sagte, dass Inkassoaufträge nicht von Gerichtsurteilen berührt würden, da das jeder privat machen könne, und sie erst aufhören würden, mich zu nerven, wenn sie selbst gerichtlich dazu verurteilt würden. Was dann meinerseits folgte, waren Worte, die mich selbst vor Gericht bringen könnten. Ich habe sie zwar nicht persönlich beleidigt, jedoch ihre Firma bis hin zum Chef und seiner Mutter, man kann es sich denken, stolz bin ich darauf jedoch nicht. Falls sie das hier lesen, sehr geehrte Dame, die an jenem Tag als "Frau Grün" (Inkasso-Telefonisten melden sich nie mit ihrem Namen, aus genau solchen Gründen) Dienst hatten, tut es mir leid, dass sie das alles abbekommen haben.

Aber ich mache das mit dem "In die Steinzeit zurück verklagen, dass ihr euch alle neue Jobs suchen müsst" wirklich, wenn nicht endlich Ruhe ist. Denn DAS als Solches tut mir nicht leid. Ich bitte nur um Absolution wegen meines Benehmens gegenüber dieser Frau. Und ich bewundere ihre Contenance.

Beichthaus.com Beichte #00041120 vom 28.03.2018 um 19:11:37 Uhr (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Reservierung für ein französisches Restaurant

6

anhören

Boshaftigkeit Falschheit Telefon Nürnberg

Eines Tages klingelte mein Telefon und jemand wollte für ein französisches Restaurant eine Platzreservierung aufgeben. Ich habe die Reservierung selbstverständlich angenommen und noch nach Sonderwünschen gefragt. Hinterher stellte sich heraus, dass sich der Anrufer in einer Ziffer bei der Nummer verwählt hatte. Tut mir leid, dass der Abend nicht so verlaufen ist wie geplant, aber in der Nähe sind noch jede Menge andere Gaststätten.

Beichthaus.com Beichte #00040230 vom 26.08.2017 um 19:10:12 Uhr in Nürnberg (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Handy am Arbeitsplatz verboten

7

Ignoranz Telefon Arbeit Bremen

Aufgrund von Datenschutz, darf ich während der Arbeit nicht an mein Handy. Also geh ich auf Toilette, falls ich schauen will, ob jemand geschrieben hat. Aber meistens hat niemand geschrieben. Dann sitze ich einfach 5 Minuten heimlich in der Klokabine und schaue mir u.a. Katzenbilder an.

Beichthaus.com Beichte #00040192 vom 17.08.2017 um 16:09:41 Uhr in Bremen (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Scheinheiligkeit im Call-Center

7

Falschheit Aggression Telefon Arbeit Hamburg

Ich hasse meinen Job im Call-Center. Dieser ganze Zwang dort, das Arbeiten wie am Fließband, und diese ganze vorgetäuschte Freundlichkeit. Aber damit ist bei mir seit ein paar Monaten Schluss! Ich bin nicht mehr so freundlich (vor allem bei Beschwerden), lege sogar manchmal einfach auf, wenn ein Kunde anruft, weil mich das ganze Genörgele nervt, oder ich gebe blöde Kommentare ab. Ich habe hier ein Glück nur noch drei Monate, dann verabschiede ich mich von diesem Zwang und der Scheinheiligkeit.

Beichthaus.com Beichte #00040139 vom 01.08.2017 um 04:24:27 Uhr in 22083 Hamburg (Weidestraße) (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht