Kunden, die nichts über EU-Roaming wissen

7

Habgier Telefon Arbeit

Ich arbeite vorübergehend in einem Call-Center eines Mobilfunkanbieters. Ein Kunde rief mich an, weil er wissen wollte, was es für Möglichkeiten gibt, innerhalb der EU Daten zu nutzen/zu telefonieren. Da es eigentlich die EU-Regulation gibt, ist es seit einiger Zeit per Gesetz komplett kostenlos und man hat in der gesamten EU seine Inlandskonditionen.

Statt den Kunden auf die EU-Regulation umzustellen habe ich ihm zwei Packs für zwei Rufnummern zu je 10€ monatlich mit 3 Monaten Vertragslaufzeit verkauft. Einfach wegen der Provision (für beide Packs sind das ungefähr 14,00 Euro). Ich habe also die Unwissenheit des Kunden ausgenutzt um mir selber ein paar Euros extra dazuzuverdienen. Ich fühle mich deshalb sehr schlecht. Letztendlich habe ich es aber wieder rückgängig gemacht und ihm die kostenlose EU-Regulation eingestellt. Trotzdem habe ich ihn angelogen und hatte erst die Absicht, ihn hinters Licht zu führen.

Beichthaus.com Beichte #00041200 vom 20.04.2018 um 18:24:21 Uhr (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Ragno aus Hier, Deutschland

Auch wenn es rückgängig gemacht hast, ist das einfach nur dreist und Kundentäuschung! Könnt ihr nicht einmal ehrlich sein und mal richtigen Service bieten anstatt jedem auf Biegen und Brechen was verkaufen zu wollen? Ich hab meine Gründe, warum ich es vermeide überhaupt mit einem aus dem Callcenter zu sprechen.

21.04.2018, 00:08 Uhr     melden


Geezus

Dann wäre z.B. Versicherungsvertreter der schlimmste Beruf für dich,wenn du jetzt schon Gewissensbisse bei so geringen Beträgen kriegst!Keine Bange,das heißt nur,daß dir deine Menschlichkeit noch nicht abhanden gekommen ist und das ist viel mehr Wert,als ein paar lapprige Euro zusätzlich.Hab das selber bei einem Kumpel von mir erlebt,der vor etlichen Jahren bei einer großen Versicherung anfing und sagte ihm voraus,daß er irgendwann mal an den Punkt kommt,wo er auch einer 80 jährigen Oma eine Lebensversicherung mit 25 Jahren Laufzeit aufschwatzen muß,oder keine/geringe Provision am Monatsende hatMein Beispiel war da nur aus der Luft gegriffen,aber ein paar Monate später,hat er mir von genau so einem Vorfall erzählt.Diese Story ist kein Witz und steht für unseren westlichen Stil,Geld zu scheffeln und weil alle nur noch ums goldene Kalb tanzen,bezahlen wir einen sehr hohen Preis dafür.Warum haben Deutsche keine Zeit mehr Kinder in die Welt zu setzen?Weil beide Eltern arbeiten und Geld verdienen wollen.Warum wird sich so erbärmlich,um die alten Menschen gekümmert?Weil sie in dieser Gesellschaft nichts mehr beisteuern können und ev. Pflege bedürfen!Gibt so viele Beispiele,die mich jeden Tag ankotzen,daß jedes kleine Bisschen nicht belogen,beschissen werden oder selbstlos zu helfen,echt ein Kreuz im Kalender wert ist!

21.04.2018, 04:40 Uhr     melden





Tunichtgut aus Deutschland

Das eigentlich Traurige scheint mir gar nicht der Beichter zu sein. Wenn er nicht im Grunde anständig wäre, hätte er es nicht rückgängig gemacht.

Was hier eher traurig zu sein scheint, ist die finanzielle Entlohnung in diesem Job, dass Leute, die anscheinend nicht grundlegend durchtrieben sind trotzdem dazu tendieren, solche Aktionen zu reißen, um 14€ Provision zu kassieren.

Trauriges System.

21.04.2018, 09:29 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Dummheit muss bestraft werden. Wie ignorant muss man denn sein, dass man vom EU-Roaming nichts mitbekommt?!
Andererseits: Nett ist es trotzdem nicht. Aber da dein Gewissen schlussendlich über deine Gier obsiegt hat: Absolution.

21.04.2018, 09:46 Uhr     melden


Bolle84 aus Berlin, Deutschland

Nun, Du bist aus freien Stücken von dem Vorhaben zurückgetreten. Daher gibt es Absolution, wenn es bei diesem einen Versuch bleibt.

21.04.2018, 13:15 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Letztendlich sind auch Call-Center Agenten nur Verkäufer wo durch Provisionen ihr niedriges Grundgehalt ansteigt. Kurzum du beichtest nichts neues.

21.04.2018, 15:25 Uhr     melden


Pizzaschnitte

Ich finde das überhaupt nicht schlimm. In meinem Job (IT-Handel) schummle ich manchmal auch etwas bei naiven Kunden. Dafür habe ich bei anderen Kunden wieder Verluste (weil sie was bestellen und dann von nichts mehr wissen wollen und ich das Produkt verschachern muss und so weiter) Somit gleicht sich das wieder aus. Willkommen im Kapitalismus.

25.04.2018, 17:13 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Schnellimbiss statt Candlelight-Dinner

Ich bin traurig und wütend. Meine Freundin und ich sind beide Reiseleiter und im Ausland. Morgen fliege ich heim, aber meine Freundin muss noch bleiben. …

Früher war Abzocken einfacher

Ich (m/47) habe mich bereits zur Ruhe gesetzt. Grund hierfür ist, dass ich Ende der 90er bis Anfang der 2000er-Jahre mein Geld mit Callcentern gemacht …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht