Anruf bei der Inkassofirma

5

Zorn Ungerechtigkeit Telefon

Ich (m/39) habe kürzlich meine Wut an einer unschuldigen Telefonistin ausgelassen, die in Anbetracht der Umstände eigentlich sehr nett war. Und zwar bekomme ich seit mittlerweile 11 Jahren, trotz einem gewonnen Prozess gegen den Verursacher und einem Urteil, dass ich demjenigen keinen müden Cent schulde, und sogar verlorener Revision/Berufung (ich kann das bis heute nicht auseinanderhalten) seinerseits, alle paar Wochen Briefe einer bekannten süddeutschen Inkassofirma. Ich lese die Dinger nur pro forma, doch letztens wurde der Tonfall so unverschämt, da standen drohende Aussagen wie "Unsere Geduld hat Grenzen!" und "Wir sind genau darüber im Bilde, dass sie voll zahlungsfähig sind!" und da auch noch ein "persönlicher Hausbesuch" in Aussicht gestellt wurde, waren mir dann zu unverschämt.

Als ich, nicht zum ersten Mal, dort anrief, bekam ich eine junge Frau ans Telefon, die mir dann sagte, dass Inkassoaufträge nicht von Gerichtsurteilen berührt würden, da das jeder privat machen könne, und sie erst aufhören würden, mich zu nerven, wenn sie selbst gerichtlich dazu verurteilt würden. Was dann meinerseits folgte, waren Worte, die mich selbst vor Gericht bringen könnten. Ich habe sie zwar nicht persönlich beleidigt, jedoch ihre Firma bis hin zum Chef und seiner Mutter, man kann es sich denken, stolz bin ich darauf jedoch nicht. Falls sie das hier lesen, sehr geehrte Dame, die an jenem Tag als "Frau Grün" (Inkasso-Telefonisten melden sich nie mit ihrem Namen, aus genau solchen Gründen) Dienst hatten, tut es mir leid, dass sie das alles abbekommen haben.

Aber ich mache das mit dem "In die Steinzeit zurück verklagen, dass ihr euch alle neue Jobs suchen müsst" wirklich, wenn nicht endlich Ruhe ist. Denn DAS als Solches tut mir nicht leid. Ich bitte nur um Absolution wegen meines Benehmens gegenüber dieser Frau. Und ich bewundere ihre Contenance.

Beichthaus.com Beichte #00041120 vom 28.03.2018 um 19:11:37 Uhr (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Magnatio aus ., Deutschland

Das wird die Inkassofirma aber schwer beeindruckt haben. Zudem ist das ganze etwas verwirrend geschrieben.

30.03.2018, 22:22 Uhr     melden









Marinitze

Eine Unterlassungserklärung per Einschreiben schicken und das ganze mit dem Anwalt abklären.

31.03.2018, 02:38 Uhr     melden


MissVERSTÄNDNISS aus AnonymeGroßstadt, Deutschland

Meine Vorposter haben alles gesagt.
Im Grunde kannst Du durch den gewonnenen Prozess sogar eine einstweilige gerichtliche Verfügung gegen das Unternehmen erwirken, dann dürfen sie keinen Kontakt mehr zu Dir aufnehmen.

Ich vermute jedoch, dass Du die Frau eigentlich gern kennenlernen würdest, weil Du schon lang entbehrte, aber insgeheim lang ersehnte Zuwendung und Geduld von ihr erfahren hast und Dich daher seitenlang über sie auslässt.
Ruf sie doch nochmal an!
Aber vergiss nicht: Die Lady wird dafür bezahlt, und zwar nicht von Dir.

31.03.2018, 08:53 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

So viel Text für so wenig Inhalt... Du liest Dich selbst gern schreiben, was?!

31.03.2018, 17:27 Uhr     melden


ThFr

Diese "Frau Grün" wird dafür bezahlt, solche Leute wie dich kalt lächelnd abblitzen zu lassen, den Job machen nur die Abgebrühtesten und Kaltherzigsten.

31.03.2018, 18:03 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine drogensüchtige Mutter

Ich habe das neue Leben meiner Erzeugerin zerstört. Ich (m/27) musste unmittelbar nach meiner Geburt zunächst auf "Entzug", da ich durch die Drogenproblematik …

Ich könnte ihn auch kastrieren!

Heute habe ich richtig miese Laune, weil mein Freund seit ca. fünf Tagen nicht mehr mit mir geschlafen hat. Ich hege Hassgefühle gegen ihn und will …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht