Hoppla!

7

Aggression Dummheit Neurosen

Ich (w/29) beichte, dass mir Leute furchtbar auf die Nerven gehen, die überall ihren unnützen Senf dazugeben müssen. Beispiel (gestern beobachtet): Jemandem fällt auf offener Straße das Handy auf den Boden. Unbekannter Typ ruft aus 20 m Entfernung: Hoppla! Ich weiß, sowas sollte mir egal sein, aber jeder hat nunmal so seine Ticks. Hoppla ist bei weitem das schlimmste Wort, dabei rollt es mir fast die Fußnägel auf, aber ich könnte auch jedesmal ausrasten wenn ich im Supermarkt flüchtige Bekannte treffe, die mich fragen: Na, auch gerade beim Einkaufen? Manche Leute haben ihr dämliches Mundwerk eben nur offen, um irgendeinen Mist von sich zu geben.

Beichthaus.com Beichte #00041917 vom 12.09.2019 um 10:09:47 Uhr (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Der Nikolaus Dieb

8

Rache Diebstahl Weihnachten

Seit drei Jahren wurden immer meine Nikolaus-Naschereien aus den Schuhen meiner Kinder geklaut. Diesmal habe ich mich an den unbekannten Dieb gerächt. Ich habe Pralinen gemacht, die innen hohl gewesen sind. Diese habe ich mit Wasabi, Essig oder Chili gefüllt. Einen Schokoladenweihnachtsmann habe ich von unten mit dicken Regenwürmer aus dem Anglerladen bis zum Kopf gefüllt. Später lagen die angebissenen Leckereien vor meiner Tür. Ich hoffe, dies ist dem Dieb eine Lehre.

Beichthaus.com Beichte #00041673 vom 08.12.2018 um 23:07:26 Uhr (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen






Das Päckchen mit falschem Namen

12

Dummheit Masturbation Peinlichkeit Würzburg

Ich (m) habe unter falschem Name eine peinliche Bestellung getätigt. Mein Fehler war, dass ich nicht richtig aufgepasst habe. Dummerweise war ich gerade kurz im Keller als der Paketdienst kam, weshalb meine Frau das Päckchen abgefangen hat. Sie bemerkte erst im Nachhinein den unbekannten Namen auf der Packung. Nur die Adresse stimmte überein. Natürlich verneinte ich die Frage, ob ich was bestellt hätte, denn der Inhalt war, wie gesagt, sehr peinlich. Nachdem sie mit der Lieferung bei sämtlichen Nachbarn geklingelt hat und es dort auch keiner wollte, brachte sie es verärgert zurück zur Post. Jetzt ist meine Melkmaschine dummerweise wieder auf dem Weg zum Absender und ich habe viel Geld für nichts ausgegeben. Ich versuche es wahrscheinlich wieder zurückholen. Ich beichte, dass ich ein perverser Mensch bin und meine Frau keine Ahnung hat.

Beichthaus.com Beichte #00041603 vom 20.10.2018 um 15:37:38 Uhr in Würzburg (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Der Neologist

14

Stolz Hochmut Borchen

Ich bin ein Neologist. Das heißt, ich liebe es, neue Wörter zu erfinden. Mit Glück übernehmen Freunde und Verwandte, aber auch unbekannte Personen wie die Frau an der Brottheke oder der Polizist am Eck meine Begriffe. Gollomoshs, die das nicht verstehen, halte ich für ein wenig traurig.

Beichthaus.com Beichte #00041453 vom 30.07.2018 um 17:28:48 Uhr in Borchen (Mecklenburger Weg) (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Schockbesuch bei meiner Mutter

17

Vorurteile Engherzigkeit Mutter

Meine Eltern haben sich vor drei Jahren getrennt. Da in der Nachbarschaft ein Haus zum Verkauf stand, haben sie das Haus gekauft, in dem nun meine Mutter wohnt. Nun war ich kürzlich auf Heimatbesuch. Dabei schlafe ich (m/30) immer in meinem alten Zimmer (Haus vom Vater). Am nächsten Morgen wollte ich meine Mutter in ihrem Haus besuchen. Vorher bin ich zu einem Nachbarn gegangen, um dort eine abgegebene Paketlieferung abzuholen. Bei der Paketübergabe faselte der Nachbar etwas von einem Freund. Ich dachte der Alte ist wirr im Kopf und ging dann weiter. Am Haus meiner Mutter sah ich, dass ihr Auto nicht da war. Also dachte ich, dass Mutti auch nicht da wäre. Da ich aber Geräusche hörte, ging ich aufs Grundstück um nachzusehen. In dieser Region kommt es häufig zu Einbrüchen aufgrund der Nähe zur Staatsgrenze. Plötzlich sah ich dort einen fremden Mann, der so wirkte, als würde er dort wohnen. Ich bat ihn freundlich mir zu erklären, was er auf dem Grundstück meiner Mutter zu suchen hat. Er sagte: "Du bist bestimmt der Sohn. Ich bin der neue Freund von deiner Mutti". Ich gab ihm zu verstehen, dass ich davon nichts weiß. Er meinte, ich könne meine Mutter anrufen um mir die Richtigkeit seiner Angaben bestätigen zu lassen. Da war ich erst mal baff! Ich hätte nie gedacht, dass mich meine eigene Mutter mal so auflaufen lässt.

Ich kontaktierte meine jüngere Schwester und sie bestätigte mir das Ganze leider. Auch sie wurde bei einem Besuch einige Wochen vorher so schockkonfrontiert. Aber ihr wurde gesagt, dass die nun die letzte sei, die davon erfährt. Vermutlich, damit diese Nachricht nicht so schnell die Runde macht. Meinen Großeltern erzählte meiner Mutter, dass der neue Freund ein Bauhelfer sei und beim herrichten des Hauses und des Grundstückes helfe. Während des Heimatbesuches bin ich nicht wieder hingegangen und war froh als ich einige Tage später abreiste.

Bei meinen Eltern hatte ich zu meiner Mutter immer das etwas bessere Verhältnis. Das aber empfinde ich als neues und unbekanntes Verhalten. Meine Mutter verheimlicht und lügt neuerdings. Darüber hinaus erschreckt mich die Erscheinung des neuen Freundes. Von der Optik her ein alter Punker oder so was, von oben bis unten tätowiert. Zudem ist er arbeitslos, fängt morgens schon mit Bier trinken an, raucht Kette, wirkt wie ein Schlägertyp und wohnt sogar schon im Haus. Ich bin einfach nur sprachlos. Aus meiner Sicht alles was nicht zu meiner Mutter passt.

Ich beichte, dass ich vermutlich den Kontakt zu meiner Mutter vorerst einstellen werde, um sie auf diese Weise zum Nachdenken zu bringen. So wie ich sie kenne, wäre das die beste Option, die Sache einem Ende zu setzen. Bei der Konfrontation reagiert sie eher mit Trotzigkeit und Gegenwehr. Wie meine Schwester berichtete, befindet sich meine Mutter grade in einer Phase voller Verliebtheit, sodass ich davon ausgehen muss, dass sie die nächsten Monate ohnehin nicht klar denken können wird. Ich hoffe nur, dass durch meine Kontaktpause der Verstand bei ihr früher einsetzt und sie danach realisiert auf welchem Holzweg sie da eigentlich ist.

Beichthaus.com Beichte #00041263 vom 11.05.2018 um 00:19:24 Uhr (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht